Karte einblenden
Header Image: Photo: Wikipedia-User: Abaumg - CC BY-SA 3.0
Unterkünfte Angebote
Header Image: Photo: Wikipedia-User: Abaumg - CC BY-SA 3.0

Mountain Museum Ripa auf Schloss Bruneck

  • Schloss Bruneck
  • Start Video

Das MMM Ripa ist die fünfte und letzte Station der über ganz Südtirol verteilten Messner Mountain Museen des berühmten Bergsteigers Reinhold Messner.

„Ripa“ ist das tibetische Wort für „Bergmensch“, und folgerichtig dreht sich in der neuen Museumslandschaft alles um das Thema „Bergvölker“. Seit mehr als 10.000 Jahren durchstreift und besiedelt der Mensch die Bergregionen der Welt, erst als Jäger und Sammler, später als Hirte und Bauer. Auch andere Wirtschaftszweige, wie Bergbau, Handwerk und schließlich der Tourismus werden bedeutend. Überall entwickeln die Menschen in diesen Regionen spezielle, den besonderen Bedingungen angepasste Lebens- und Gemeinschaftsformen, eine eigene „Bergkultur“. So unterschiedlich diese auch jeweils ausgeprägt sein mag, so ist ihr doch weltweit gemein, dass sie auf Eigenverantwortung und Nachbarschaftshilfe aufbaut – durchaus im Gegensatz zur Stadtkultur. Auch der weit gehende Konsumverzicht ist für viele Bergkulturen typisch.

Auf Schloss Bruneck werden Bergvölker aus Europa, Asien, Afrika und Südamerika vorgestellt, Völker mit klingenden Namen wie Sherpa, Tibeter, Hunza oder Mongolen.

Anhand von Filmen, zahlreichen Exponaten der Alltagskultur und Rekonstruktionen von Wohnstätten wird das Leben dieser Menschen erlebbar. Auch die Begegnung mit Gästen aus den verschiedenen Bergregionen soll hier – ganz im Sinne eines interaktiven Erfahrungsaustausches – möglich sein.

Den stimmungsvollen Rahmen für dieses neue Museum bildet Schloss Bruneck. Die weithin sichtbar über der Stadt Bruneck thronende Burg wurde bereits um 1250 erbaut, später noch stark erweitert und diente den Fürstbischöfen von Brixen wiederholt als Residenz. Im 20. Jahrhundert wurde das Schloss als Schulgebäude umfunktioniert und zuletzt auch als Ausstellungs- und Konzertraum verwendet.

Das MMM Ripa wird täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet sein. Dienstags bleibt das Museum geschlossen. Für die fünf Stationen des MMM – neben Ripa noch Firmian auf Schloss Sigmundskron, Ortles in Sulden am Ortler, Dolomites am Monte Rite im Herzen der Dolomiten und Juval im Vinschgau – wird es an nun auch ein gemeinsames MMM-Tour-Ticket geben, ein Sammelticket, das ein Jahr lang gültig ist und so gleich Anlass für eine kleine Südtirol-Entdeckungsrundfahrt sein kann.

Empfohlene Unterkünfte

Details
Erleben Sie unvergessliche Urlaubsmomente in einem außergewöhnlichen Wohlfühlresort, von Trivago gekürt als bestes 5 Sterne Hotel Italiens 2019. Umgeben von der unberührten Natur des idyllischen Gsieser Tals und mit atemberaubendem Dolomiten-Panorama zeigen wir Ihnen Urlaub von einer ganz ...
Details
Willkommen in Ihrem Hotel am Kronplatz! Im Rubner’s Hotel Rudolf legt man Wert auf Herzlichkeit und persönlichen Service - und das direkt in einem der schönsten Ski- und Wandergebiete Südtirols! Erst letztes Jahr haben wir für Sie umgebaut und dürfen Sie nun mit einem getrennten ...
Details
Urlaub im Dolomitenblick – eine Wohltat für alle Sinne! Gemütliche Spaziergänge durch die sonnenglitzernde Natur mit herrlichem Bergpanorama, Familienferien mit Rodelspaß und Skigaudi, schallendes Kinderlachen. Bei uns im Dolomitenblick hat jeder Ferien. Den Gaumen verwöhnen, den Körper ...
Details
„Angekommen im Urlaub, mitten im Grünen in wunderschöner, ruhiger und sonniger Panoramalage am Fuße der imposanten Bergwelt der Südtiroler Dolomiten, möchten wir Sie in unserem familiär geführten Hotel Markushof recht herzlich willkommen heißen. In unserer großräumigen Sauna- und ...
Details
Unser Alpine Nature 4 Sterne Hotel im Pustertal liegt mitten im grünen Gsiesertal: am Waldesrand, auf der Sonnenseite der Alpen, umgeben von einer faszinierenden Berglandschaft, die einlädt zu spannenden Entdeckungstouren. Freuen Sie sich auf einen himmlischen Wohlfühlurlaub in unserem Alpine ...
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK