Karte einblenden

Frühling in Südtirol: Tipps und Highlights

  • Vitaler Bergfrühling

Südtirol ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Gerade aber im Frühling präsentiert sich das Land besonders schön. Genießen Sie dann beispielsweise das Naturerwachen im Schloss Trauttmannsdorff oder die traumhafte Apfelblüte.

Anfang April steht das Meraner Land ganz im Zeichen der Apfelblüte und lässt sich dann sehr gut mit dem Rad erkunden. Sehr empfehlenswert ist beispielsweise eine Tour am Vinschgauer Radweg, die von Algund bis Rabland und dann weiter nach Partschins führt, wobei die gesamte Strecke Sie dabei durch blühende Apfelhaine führt.
 
 

Frühlinggefühle

Traubenblütenfest in Prissian

Darüber hinaus wird jedes Jahr im Frühling auf Schloss Katzenzungen in Prissian das Traubenblütenfest gefeiert. Auf 600 m Meereshöhe ist hier die sogenannte Versoaln-Rebe zu finden, die als weltweit größte Rebe gilt. Im Rahmen des Traubenblütenfestes Anfang Juni stehen dann Wein, Südtiroler Spezialitäten, Musik, Führungen durch das Schloss bzw. Verkostungen am Programm.
 

Wanderung durch das Frühlingstal

Sehr empfehlenswert ist auch eine Wanderung durch das sogenannte Frühlingstal, das zwischen dem Großen Montiggler See und dem Kalterer See zu finden ist. Bereits an den ersten Frühlingstagen blühen hier Märzenbecher, Schneeglöckchen und Leberblümchen, die man beim Wandern entdecken kann.
 
 

Blütenteppich am Möltner Joc

Zwischen Mitte April und Anfang Mai verwandelt sich auch das Möltner Joch in ein Blütenmeer, denn die Almwiesen sind dann überseht von violett-weißen Krokussen. Eine Wanderung startet beim Parkplatz Schermoos und von dort in Richtung Jenesien zum Möltner Kaser. Anschließend führt der Weg zum Föhrer Weiher und am Fernwanderweg EFW 5 bis hin zur spektakulären Almwiesenlandschaft.
 

Unterwegs am Marlinger Waalweg

Ein weiteres lohnendes Wanderziel für traumhafte Frühlingstage ist der 12 Kilometer lange Marlinger Waalweg, der der längste Waalweg in Südtirol ist. Er wurde vor 250 Jahren erbaut und beginnt bei Töll und verläuft dann oberhalb von Forst, Marling bzw. Tscherms, bevor er am Raffeingraben endet. Entlang des Waalweges bieten sich auch verschiedenste Einkehrmöglichkeiten, ebenfalls empfehlenswert ist ein Besuch des Schlosses Lebenberg, das aus dem

Empfohlene Unterkünfte

Details
Der NEUE Stern am Südtiroler Wellnesshimmel: ab sofort mit noch mehr Erlebnis & Genuss-Momente! Genießen Sie das Lifestyle DolceVita Resort mit Wellness auf über 5.000 m², neuen Familienbereichen, adults only - Momenten, vielfältigem Aktivprogramm und Genuss-Erlebnissen ... Inmitten von ...
Details
Der Gassenhof im wunderschönen, ursprünglichen Ridnauntal besticht durch Individualität, die gelungene Verbindung von Tradition und Moderne und das entscheidende Quentchen Luxus. Spannende und entspannte Momente warten auf die Gäste im Wellness - Erlebnishotel Gassenhof in Ridnaun, wo man die ...
Details
In angenehm ruhiger Lage am Ortsrand der Fuggerstadt befindet sich das Hotel Hubertushof. Hier haben Sie zu jeder Jahreszeit den idealen Ausgangspunkt, um das wunderschöne Eisacktal und seine Seitentäler zu entdecken, aber auch für sportliche Aktivitäten aller Art.
Details
Inmitten von duftenden Obst- und Weingärten liegt das Hotel & Residence Traubenheim abseits von Lärm, Hektik und Alltagsstress – eine wahre Perle im Grünen. Ob bei einem entspannten Glas Wein auf der Sonnenterasse oder beim realaxen am Swimming Pool, Wohlfühlatmosphäre ist garantiert. Auf ...
Details
Ein Ort der Ruhe und der Gemütlichkeit erwartet Sie. Reizvoll bettet sich das Hotel Torgglerhof in die wunderbare Landschaft des Eisacktales ein. Außen eine Landschaft, die entdeckt werden will - zu allen Jahreszeiten. Innen bestimmt unsere Familie die Stimmung im Haus. Eine Stimmung, die spürbar ...

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK