Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner

03.02.2024

Mystische Pfade im Südtirol-Urlaub: Wanderung zu den Gletschermühlen von Platt

Im Hinteren Passeiertal sind zahlreiche eindrucksvolle Naturschauspiele zu finden, darunter auch die Gletschermühlen in Platt, die man durch Zufall entdeckt hat.

Platt im Passeiertal (1140m)
Platt im Passeiertal (1140m)

Der Atem der Alpen: Wasserfälle und Aussichten

Als Gletschermühle bezeichnet man eine spiralförmige Hohlform im Eis, die auf einer Gletscheroberfläche aufgrund von abfließendem Schmelzwasser entstand. Im Hinteren Passeiertal sind 20 Gletschertöpfe zu finden, wobei diese ganz unterschiedlich groß sind. Die größte Gletschermühle ist zwischen fünf und sechs Meter tief und verfügt über einen 10,5 Meter großen Durchmesser. Die außergewöhnlichen Naturphänomene wurden schon vor etwa 22.000 bis 10.000 Jahren, also in der sogenannten Würm-Eiszeit, geformt und sie sind vor allem für die Glaziologie äußerst interessant.

Zufällige Entdeckung

Entdeckt wurden die Gletschermühlen eigentlich zufällig, nämlich dann, als man im sogenannten „Wirts Mous“ Entwässerungs- bzw. Trockenlegungsarbeiten durchführte. Eine von den insgesamt 20 Gletschermühlen ist heute für die Öffentlichkeit zugänglich, wobei man die Wanderung in der Ortschaft Moos in Passeier starten kann.

Am Stieber Wasserfall vorbei

Von dort aus erreicht man innerhalb kurzer Zeit den bekannten Stieber Wasserfall, wo das Wasser des Pfeldererbachs donnernd und tosend in die Tiefe stürzt, ein Naturschauspiel, das man unbedingt einmal aus nächster Nähe gesehen haben sollte. Anschließend geht es weiter zu den Gletschermühlen, wobei man sich einer von den insgesamt 20 Mühlen auch nähern kann und sich dort auf eine Reise in die Würm-Eiszeit begibt. Wandert man nun weiter bis zur kleinen Kapelle, so eröffnet sich etwas oberhalb des sogenannten Untermagdfeld-Hofes ein tolles Panorama zu den spektakulären Stuller Wasserfällen, die genau auf der anderen Seite des Tals 112 bzw. 230 Meter in die Tiefe hinabstürzen und somit zu den höchsten europäischen Wasserfällen zählen. Wer noch Ausdauer hat, kann seine Tour noch am Passer-Schluchtenweg fortsetzen und bis zur Aussichtsplattform wandern, um von dort den Ausblick auf die Passer zu genießen.

Anfahrt

Von Meran aus fährt man ins Passeiertal in Richtung Timmelsjoch bzw. nach Moos, wer möchte, kann auch bis Platt weiterfahren und die Wanderung auch von dort aus starten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Den Ausgangspunkt erreichen Sie zudem mit dem Bus der Linie 240, der von Meran bis nach Platt fährt.

Elisabeth GruberEin Beitrag von
Elisabeth Gruber Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Ferienwohnung

Waldheim - Alpine Appartements

Afers/Brixen ★★★★

Wir wollen für unsere Gäste nur das Beste, und bauen deshalb um: Die neuen Appartments (Ende November fertiggestellt) befinden sich nahe der Plose umgeben von prächtigen Wiesen, dichten Wäldern und mächtigen Bergen. Genießen Sie einen rundum erholsamen Urlaub im Waldheim - Alpine Appartements.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Romantisches Hotel

Hotel Wessobrunn

Meran ★★★★

Ihr Rückzugsort zum Wohlfühlen. Ihr Kraftplatz in der Natur. Ihr Genussurlaub mit Blick auf Meran.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Ferienwohnung

Bacchushof

Tramin

Verbringen Sie Ihren Urlaub inmitten von Weinreben, fernab von Straßen und Hektik des Alltags. Von unseren Balkonen aus genießen Sie einen herrlichen Blick über das weite, sonnige Tal. 5 gemütliche und qualitativ hochwertige Ferienwohnungen laden dazu ein, hier länger zu verweilen.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Skihotel

Family Wellnesshotel Tirolerhof

Ehrwald ★★★★

Urlaubsparadies Tirolerhof Ehrwald**** Edle Tiroler Tradition paart sich mit frischem Zeitgeist. Naturerleben, Familienspaß und Abenteuergeist gehen gemeinsame Wege. Getoppt von echtem Tirol-Genuss und Wellnessfreuden für Groß & Klein. Sanft eingebettet in ein romantisches Tal zu Füßen der majestätischen Zugspitze (2.962 m) hat er seinen idyllischen Platz gefunden: der Tirolerhof in Ehrwald. 4-Sterne-Wellness- & Familienparadies in luftigen 994 Metern Seehöhe. Winterwunderland ...

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Top Hotels

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Völser Weiher
Foto: Ladislav Luppa - CC BY-SA 3.0
Auf den Spuren großer Kulturschaffender
jannik sinner
si.robi - Sinner MCM23 (8) - CC BY-SA 2.0 - commons.wikimedia.org
Jannik Sinner
schöne Aussicht im Klettersteig
(c) Martin from Tyrol (solarthermienator) - CC BY-SA 2.0
Zehn ausgewählte Highlights in Südtirol
Tirol winterlich
(c) TVB St. Anton am Arlberg - Josef Mallaun
Sportevents im Tirol-Urlaub: Highlights der Saison 2023/24
Skigebiet Ischgl
© Tourismusverband Paznaun - Ischgl
Winterurlaub in Tirol: Sonnenskilauf in Ischgl

Urlaubsangebote


Schließen
Schließen