Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner

Rodeln auf der Klammbachalm

Unterhalb des Karnischen Kamms in Sexten befindet sich eine der schönsten Naturrodelbahnen von Südtirol.

Rodeln - Schlittenfahren
Rodeln - Schlittenfahren

Rodeln wird hier in seiner archaischen Ursprünglichkeit praktiziert, denn hier gibt es keinen Lift, der einem den Weg hinauf abnimmt. Aug in Aug mit der Natur, die Stille und Ruhe im Ohr, kein Scheppern einer Liftanlage. „Back to the roots“ sozusagen.

Der Aufstieg kann etwas anstrengend ausfallen, erfordert gute Kondition und nimmt vom geübten Wanderer etwa 2,5 Stunden in Anspruch.

Von Moos in Sexten – Parkplatz vorhanden – geht es über einen Forstweg bis zur Klammbachalm. Oben angekommen, genießen Sie erst einmal den wundervollen Ausblick auf die Drei Zinnen – den charakteristischen Gebirgsstock der Sextner Dolomiten.

Wer dann schon mal einkehren möchte – und nach dem anstrengenden Aufstieg hat man sich das redlich verdient – kann dies bei der Klammbachalm-Hütte tun. Hier werden den motivierten Wintersportlern Essen und Getränke gereicht, Übernachtungsmöglichkeiten gibt es auf der Hütte allerdings nicht.

Wir befinden uns nun auf dem höchsten Punkt auf beinahe 2.000 Metern Seehöhe. Gleichzeitig ist hier auch der Start für die 6,5 Kilometer lange Naturrodelbahn, die mit einem Höhenunterschied von 600 Metern zurück nach Moos in Sexten führt.

Der Parcours sorgt für rasante Geschwindigkeiten und lässt sich mit „anspruchsvoll“ und „mittelschwer“ charakterisieren. Dementsprechend, und auch weil hier kein Lift vorhanden ist, eignet sich diese Rodelbahn weniger für Familien. Kleinere Kinder könnten Schwierigkeiten mit der kniffligen Strecke bekommen.

Ganz im Sinne der Urtümlichkeit gibt es hier auch keine Beleuchtung und keine Möglichkeit, eine Rodel auszuborgen. Eine Strecke für hartgesottene Selbstversorger, die allerdings mit einem einzigartigen Rodelerlebnis inmitten der wildromantischen Natur voll auf ihre Kosten kommen werden.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wellnesshotel Icon Wanderhotel Icon Skihotel Icon Tagungshotel Icon Luxushotel

Sport & Kurhotel Bad Moos

Sexten ★★★★s

Umgeben von Wiesen und Wäldern liegt am Eingang des Naturparks Drei Zinnen, der zum UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten gehört, das Bad Moos - Dolomites Spa Resort. Ein Südtiroler Wellnesshotel der ersten Stunde, das mit einer eigenen schwefelhaltigen Mineralquelle ganzheitliche Gesundheitsprogramme anbietet. Das Wellness- & Gesundheitsareal Termesana ist großzügig gestaltet und überzeugt mit hochwertigen Anwendungen. Wohnen ist in drei Häusern für jeden Anspruch möglich - von exklusiv ...

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken

Alpenwellnesshotel St. Veit

Sexten ★★★★

Ein Urlaub im 4 Sterne Alpenwellness Hotel St. Veit in der Ferienregion Drei Zinnen Dolomiten lässt die Herzen von Wellness-, Gourmet- und Aktivurlaubern gleichermaßen höherschlagen. Mit viel Leidenschaft und Herz kümmert sich Familie Karadar persönlich um ihre Gäste und garantiert als Mitglied der Vitalpina-Hotels höchste Qualität in allen Bereichen.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Urlaub am Bauernhof

Gstattlhof

Prags ★★

Der Gstattlhof im zauberhaften Pragser Tal in den Dolomiten entpuppt sich als kleines Idyll!

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Vollmond in Nauders
Foto: Petr Tomasek - CC BY-ND 2.0
Bergkastel-Rodelbahn in Nauders
Rangger Köpfl
Foto: Svíčková - CC BY-SA 3.0
Rodeln am Rangger Köpfl
Blick auf den winterlichen Raschötz (Gröden)
Foto: Wolfgang Moroder - CC BY-SA 3.0
Rodeln in St. Ulrich beim Raschötz
Spaß am Schlitten in Tirol
Stewart Butterfield - CC BY 2.0
Rodelbau - Echtes Handwerk mit Tradition
Gruppe von Rodlern
Stefan Heinisch - CC BY 2.0
Die beste Rodelbahn in den Alpen!

Top Hotels


Schließen
Schließen