Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner

Schneeschuhwandern in Südtirol und Tirol

Wer abseits der geräumten Wanderwege die Natur in vollen Zügen genießen möchte, dem empfehlen wir das außergewöhnliche Schneeschuhwandern. Diese Sportart ist für Jedermann mit geringem Aufwand machbar. Dank der größeren Auftrittsfläche als die des ''normalen'' Winterschuhes sinkt man mit Schneeschuhen weniger tief im Schnee ein und kann so Kraft sparend locker größere Distanzen zurücklegen. Man wandert über tief verschneite Almen, entdeckt immer wieder Spuren von Wildtieren und erlebt die Natur in einer einzigartigen Ruhe. Wer einmal mit dem Schneeschuhwandern begonnen hat, kann der Verlockung es immer wieder zu tun, kaum widerstehen. Viel Spaß in Ihrem Winterurlaub und beim Winter- oder Schneeschuhwandern in Südtirol wünscht die Online Redaktion!

Der Schneeschuh

Für alle, die das unmittelbare Naturerlebnis suchen, ist Schneeschuhwandern die perfekte Wintersportart. Abseits vom Massentourismus und vom lauten Trubel der großen Skigebiete kann man beim Schneeschuhwandern beschaulich und in Ruhe seine Spur durch die unberührte Winterlandschaft ziehen.

Einst waren Schneeschuhe recht schwere, doch nützliche Geräte aus Holz und Leder. Sie wurden von den indigenen Völkern Nordamerikas entwickelt, um sich im tiefen Schnee besser fortbewegen zu können. Das Prinzip ist denkbar einfach: Durch die größere Auflagefläche verteilt sich das Gewicht, so dass ein Einsinken im Schnee verhindert wird.

Moderne Schneeschuhe bestehen aus Aluminium und/oder Kunststoff und sind in verschiedenen Modellen und Größen erhältlich. Gemeinsam ist allen Varianten, dass sie sehr leicht und wendig sind. Sie benötigen auch kein spezielles Schuhwerk, sondern können mit einer einfachen Riemenbindung an jedem festen Wanderschuh befestigt werden.

Mehr Text einblenden

Naturerlebnis für Individualisten

Schneeschuhwandern ist eine Sportart für Individualisten, denn das Reizvolle daran ist ja, dass man nicht einfach breit ausgetretenen Pfaden folgt, sondern seinen eigenen Weg durch die Landschaft sucht. Ob durch verschneite Täler oder über schneeglitzernde Almen, ja sogar in hochalpine Regionen führen die Wanderungen: mit Schneeschuhen kommt man fast überall hin.

Das Gehen in der freien Natur und in der reinen, klaren Winterluft ist gesund und stärkt Kreislauf und Kondition. Die Muskulatur wird gleichmäßig beansprucht, und im Vergleich zu anderen Wintersportarten gibt es kaum Verletzungsrisiko. Südtirol mit seinen stillen Tälern und den grandiosen Bergen ist ein idealer Ort für Schneeschuhwanderungen, unserer Meinung nach sogar der schönste Ort auf der Welt. Hier kann man wirklich noch eintauchen in eine wunderbare und einzigartige Naturlandschaft.

Ein spezieller Tipp

Besorgen Sie sich den Wanderführer „Schneeschuhwandern in Südtirol“ von Oswald Stimpfl und Georg Oberrauch. Neben vielen nützlichen Infos rund ums Schneeschuhwandern und detaillierten Karten finden Sie darin v.a. die 60 schönsten Touren ausführlich beschrieben.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Top Hotels

Die besten
Tipps

Urlaubsangebote

Schließen
Schließen