Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner

17.06.2015

Wandern im Tirol-Urlaub: Erweiterung des WildeWasserWegs im Stubaital

Der WildeWasserWeg im Stubaital bietet seinen Besuchern traumhafte Ausblicke auf das Tal. Durch die Eröffnung des neues Wegabschnittes wird das Wandern noch spektakulärer.

WildeWasserWegs im Stubaital
WildeWasserWegs im Stubaital - TVB Stubai Tirol/Heinz Zak ©
Der WildeWasserWeg verläuft in drei Etappen, die man entweder einzeln oder am Stück absolvieren kann. Auf den insgesamt 10 Kilometern kommt man dabei an malerischen Almen, türkisfarbenen Gebirgsseen oder grünen Hochplateaus vorbei, außerdem werden abenteuerliche Entdeckertouren, Familiennachmittage oder Genuss-Wandernächte angeboten.
 
Die einzelnen Etappen des Weges wurden entgegen der Fließrichtung des Wassers angelegt. Man startet in der WildeWasser Arena im Ortsteil Ranalt, wo man allerhand Wissenswertes über die Bedeutung des Wassers in dieser Region erfährt. An verschiedenen Verweilplätzen können die Besucher darüber hinaus die Natur in vollen Zügen genießen. Der verlängerte WildeWasserWeg führt nun weiter durch den Ruetz Katarakt, eine spektakuläre Schlucht am Ruetzbach. Am Ausgang der Klamm erreicht man dann die Tschangelair Alm, wo die Wanderer eine Pause einlegen können, bevor man schließlich das Ende der ersten Etappe – den Grawa Wasserfall erreicht.
 

Traumhaftes Naturschauspiel

Am Grawa Wasserfall startet die zweite Etappe. Die herabstürzenden Wassermassen begeistern jedes Jahr zahlreiche Besucher, außerdem hat das Wasser – wie Untersuchungen ergeben haben – auch einen gesundheitsfördernden Aspekt. So können regelmäßige Aufenthalte in Kombination mit Wandern einen positiven Einfluss auf die oberen Atemwege haben. Zu diesem Zweck wurden auch spezielle Holzliegen auf einer Plattform aufgestellt. Von hier aus führt der Weg weiter zu einem Hochplateau und der idyllischen Sulzenaualm.
vor man schließlich das Ende der ersten Etappe – den Grawa Wasserfall erreicht.
 

Natürlicher Gletscherlehrpfad

Die Landschaft der dritten Etappe des WildeWasserWegs kann wie ein natürlicher Gletscherlehrpfad angesehen werden. So blicken die Besucher beispielsweise auf den Gletscherbruch des Sulzenauferners, man wandert an Moränenseen und blau schimmernden Bergseen vorbei und gelangt dann über glatte Gletscherschliffe zu einem Gletschersee, der sich unter dem Peiljoch befindet. Dort tritt das WildeWasser zum ersten Mal an die Oberfläche und beginnt seine Reise ins Tal.
 

Außergewöhnliche Veranstaltungen

In den Sommermonaten finden darüber hinaus auch einige interessante Veranstaltungen am WildeWasserWeg statt. So wird am 12. Juli 2015 der Ruetz Katarakt feierlich eröffnet, am 31. Juli bzw. am 14. August 2015 finden darüber hinaus die beiden Genuss-Wandernächte statt, bei denen die Teilnehmer über den barrierefreien Wanderweg zum Grawa Wasserfall spazieren, um dort genussvolle Eindrücke zu sammeln. Dazu zählen neben den beleuchteten Naturschauspielen auch kulinarische Leckerbissen, die von den Stubaier Genussbetrieben zubereitet werden. Wer die Schönheit des WildeWasserWeges voll und ganz genießen möchte, hat die Möglichkeit, eine WildeWasser-Aktivwoche zu buchen, in der neben Übernachtung und Verpflegung auch geführte Wanderungen mit ausgebildeten Bergführern sowie zahlreiche Souvenirs inkludiert sind.
 

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Motorradhotel

Appart- und Wellness Hotel Charlotte

Seefeld in Tirol ★★★

Kleines aber feines neu renoviertes familiär geführtes Hotel in bester Lage mit einem tollen Wellnessbereich.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Golfhotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel

Hotel Seespitz-Zeit

Seefeld in Tirol ★★★★

Am Sonnenplateau Seefeld – umgeben von den mächtigen Tiroler Alpen und schattigen Wäldern liegt das Hotel Seespitz-Zeit.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Tirol winterlich
(c) TVB St. Anton am Arlberg - Josef Mallaun
Tirol-Urlaub im Winter: Legendäres Opening im Skigebiet Schlick 2000
Advent in der Silberregion Karwendel
http://www.silberregion-karwendel.com
Die fünf schönsten Christkindlmärkte Tirols
Schneemassen im Tiroler Außerfern
© Lechtal Tourismus / Fotograf: Irene Ascher
Winter-Urlaub in Tirol: Hinein in die warmen Stuben
Das Weinland Südtirol bietet zahlreiche gute Tropfen
© Südtirol Marketing/Tappeiner
Weinurlaub in Südtirol: Traminer Sinnesfreuden
Burg Berneck bei Kauns in Tirol
Christoph Praxmarer - CC BY-SA 2.5
Kultur im Tirol-Urlaub: Eröffnung der Kunsthalle 1800
Naturparkhaus Kaunergrat
Photo: Wikipedia-User: Haneburger - Public Domain
Naturjuwele im Tirol-Urlaub
Das Weinland Südtirol bietet zahlreiche gute Tropfen
© Südtirol Marketing/Tappeiner
Weingenuss im Südtirol-Urlaub: Bozner Weinkost
Ratschinger Almenfest

Am Sonntag, den 12. Juli 2015 findet das 8. Ratschinger Almenfest statt. Dabei wird auf den Almen entlang des neuen Ratschinger Almenweges gemeinsam gewandert und gefeiert. Auf allen Almen gibt es nicht nut köstliche Schmankerln und Südtiroler Spezialitäten, sondern auch viel Live-Musik. Für beste Stimmung ist also gesorgt.

mehr Mehr Infos…

Top Hotels


Schließen
Schließen