Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner
Ein beliebter Ort für sommerliche Erholung.

Urlaub in Haiming

Läufer und Nordic Walker finden hier perfekte Bedingungen für ihren Weg zur Traumfigur. Und auch die Radler werden die Region so schnell nicht wieder verlassen wollen. Das Ötztal wartet immerhin mit 880 Kilometer beschilderten Radwegen auf, wobei die Touren von leicht bis anspruchsvoll alle Schwierigkeitsgrade abdecken. Ohne Anstrengung gelangt man etwa an den Piburger See - einen der wärmesten Seen Tirols, der darüber hinaus auch zum Schwimmen einlädt. Geübteren Pedalrittern stellt sich das Bärental als Herausforderung.

Einige Radwege führen gar bis in 3.000 Meter Höhe. Der “Ötztal Trail” beginnt in Haiming-Ochsengarten und führt auf 80 Kilometern bis ins ewige Eis der Gletscher.

Area 47 - Outdoor Playground bei Ötztal Bahnhof
Area 47 - Outdoor Playground bei Ötztal Bahnhof - © AREA 47 - Rudi Wyhlidal
Klettern
Klettern
Rafting
Rafting
Haiminger Kirche durch Apfelbäume
Haiminger Kirche durch Apfelbäume - © Ötztal Tourismus
Tschirgant mit Felssturz
Tschirgant mit Felssturz - Hermann Hammer - Public Domain
Familienskigebiet Hochoetz
Familienskigebiet Hochoetz - © Ötztal Tourismus - Rudi Wyhlidal
Winterstimmung in der Gemeinde Haiming
Winterstimmung in der Gemeinde Haiming - (c) Internetfalke
Rodeln macht auch den Kleinen Spaß!
Rodeln macht auch den Kleinen Spaß! - (c) Internetfalke.com

Wasser-Action an der Ötztaler Ache

Dank der Ötztaler Ache - einem Nebenfluss des Inn - ist Haiming auch ein Fixpunkt für Wassersportler. Rafting und Kajak fahren ist hier ebenso möglich, wie das abenteuerliche Canyoning - eine Erlebnissportart, die Klettern, Abseilen und Schwimmen miteinander vereint, dabei aber stets auch den Naturgedanken im Vordergrund behält.

Wer höher hinaus möchte, kann diese Vorliebe beim Paragleiten ausüben oder einen Abstecher zum Klettergarten Haiming wagen. Dort warten 10 verschiedene Routen auf Alpinisten - von Anfängern bis zu Fortgeschrittenen. Aufgrund seiner Ausrichtung nach Südosten ist der Klettergarten übrigens auch im Winter erklimmbar.

Regionale Genüsse und Schmankerln

Genüsslicher geht es auf der Apfelstraße zu. Die Genussroute führt vorbei an 60.000 Bäumen, die entlang der Straße Schatten und Früchte spenden. Die geführte Wanderung schließt eine Besichtigung der Apfelplantagen und des Apfellagers mit ein. Natürlich können die vitaminreichen Schätze der Region auch vor Ort gekostet werden - in ihrer ursprünglichen Form oder auch als Säfte und Brände.

Ein nicht weniger interessanter Wandertipp ist der “Jakobsweg”, der von Haiming über Oetz und Sautens bis nach Roppen führt. Dabei wandert man auch entlang der Ötztaler Ache und gelangt schließlich an den schon erwähnten Piburger See.

Mit dem Einzug des Herbstes, nähern sich auch die Haiminger Markttage, die traditionell im Oktober begangen werden. Hier werden Produkte aus der Region verkostet und verkauft: Obst, Gemüse, Brot, Käse, Wurst, Honig, Marmeladen, Wein und Brände - alles frisch und direkt vom Erzeuger. Lassen Sie sich bei dieser Gelegenheit nicht die regional-typischen “Ziachkiachln” entgehen!

Und wenn sich das Jahr dem Ende neigt und der Winter die Region mit seiner weißen Pracht beschenkt, kommen auch die Skifahrer und Langläufer auf ihre Kosten. Der Ortsteil Ochsengarten bietet einen Einstieg in das Skigebiet Hochoetz und auch das benachbarte Kühtai verspricht unvergessliche Tage im Schnee.

Ochsengarten ist übrigens eine der ältesten hochalpinen Dauersiedlungen in Tirol und bietet als solche ein ganz spezielles Flair für diejenigen, die auf der Suche nach Erholung sind.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Top Hotels

Die besten
Tipps

Themen Sommerurlaub

Piburger See
Foto: Haeferl (wikimedia) - CC BY-SA 3.0
Icon Info
Piburger See

Obwohl er mehr als 900 Meter über dem Meeresspiegel liegt, kann der Piburger See im Tiroler Ötztal im Sommer mit vergleichsweise warmen Temperaturen bis zu 24 Grad Celsius aufwarten.

Icon Info
Badesee Mieming

Der kleine Badesee auf dem Mieminger Sonnenplateau blickt – im Unterschied zu den meisten Alpenseen – nicht auf einen eiszeitlichen Ursprung zurück, sondern wurde künstlich angelegt.

Stuibenfall Klettersteig (Umhausen)
Foto: Peter Boer - CC BY 2.0
Icon Bergtour/Klettertour
Klettersteig: Stuibenfall (Ötztal)

Blindsee
© Tiroler Zugspitz Arena - Albin Niederstrasser
Icon Mountainbike
Mountainbiketour Marienbergjoch

Motorradtour Um die Stubaier Alpen
OpenStreetMap - ODbL-Lizenz
Icon Motorrad
Motorradtour Um die Stubaier Alpen

Wildwasserspaß mit Wiggi Rafting!
(c) wiggi-rafting.at
Icon Info
Wellenreiten im Gebirge

Wildwassersportler finden in Tirol ein wahres Paradies: Unzählige Gebirgsflüsse bieten jede Menge Möglichkeiten für Rafting, Kanu und Kajak.

Rinder auf der Alm
Photo: Madeleine Schäfer - GNU-FDL
Icon Info
Almwirtschaft in Tirol und Südtirol

Die Almen in den Bergen Südtirols und Tirols sind nicht nur beliebte und idyllische Ausflugsziele für wandernde Urlauber, sondern auch ein ganz wichtiger Faktor im Ökosystem der Alpen.

Rosengartenschlucht
(c) Rudi Wyhlidal - TVB Imst
Icon Info
Die Rosengartenschlucht bei Imst

Nur wenige Minuten vom Zentrum von Imst entfernt befindet sich die faszinierende Rosengartenschlucht – nebenbei auch eines der wertvollsten Biotope Tirols.

Alpine Coaster Imst
Foto: Archiv Imst Tourismus
Icon Rodeln
Alpine Coaster Imst: Die längste Alpen Achterbahn der Welt!

Es gibt sie mittlerweile in mehreren Urlaubsregionen der Alpen: die Alpine Coaster, die actionreichen Ganzjahresrodelbahnen, die von einem deutschen Unternehmen produziert werden.

Herz-Jesu-Feuer
Photo: Wikipedia-User: Noclador - GFDL
Icon Info
Herz Jesu Feuer in Tirol

Jedes Jahr am zweiten Sonntag nach dem Fronleichnamsfest lebt in Tirol ein uralter Brauch wieder auf: das Herz-Jesu-Feuer.

Area 47 - Outdoor Playground bei Ötztal Bahnhof
© AREA 47 - Rudi Wyhlidal
Icon Info
AREA 47, der Outdoor Playground im Ötztal

AREA 47, das ist Europas größter Outdoor-Spielplatz am Eingang des Ötztales. Auf einem Areal von 6,5 Hektar vereint die AREA 47 die unterschiedlichsten Erlebnis-, Sport- und Entertainmentangebote. Natur und Hightech ergeben zusammen eine einzigartige Freizeit-Erlebniswelt für Groß und Klein.

Schmiede
(c) Knappenwelt Gurgltal
Icon Bergwerk
Knappenwelt Gurgltal

Das Tiroler Oberland und vor allem auch das Gurgltal gehörten im Mittelalter zu den wichtigsten Bergbaugebieten Tirols.

Urlaubsangebote

Schließen
Schließen