Suche Navigation Map
Search
(c) TVB Stubai Tirol
Urlaubsplaner

Stubaier Alpen in Tirol

Südwestlich von Innsbruck befinden sich die Stubaier Alpen zwischen dem Wipptal, dem Ötztal und dem Passeier. Sowohl Österreich als auch Italien haben Anteil an dieser Gebirgsgruppe, die für sommerliche Wanderungen und winterliche Skitouren eine prächtige Bühne bietet.

Telfes im Stubai
Telfes im Stubai - (c) TVB Stubai Tirol
Wanderer im Stubai
Wanderer im Stubai - (c) TVB Stubai Tirol
Winterstimmung im Stubai
Winterstimmung im Stubai - (c) TVB Stubai Tirol
Winterliches Stubaital
Winterliches Stubaital - (c) TVB Stubai Tirol

Die Stubaier Berge erreicht man von Österreich aus unschwer über das bereits erwähnte Wipptal oder das Gschnitztal, vom Osten über das Stubaital, vom Westen über das Ötztal und vom Norden über das Sellraintal.

Die östlichen Nachbarn der Stubaier Berge sind die Tuxer Alpen, im Südosten treffen sie auf die Zillertaler Alpen, im Süden warten die Sarntaler Alpen und im Westen zeigen sich die Ötztaler Alpen von ihrer prächtigen Seite. Der Norden wiederum wartet mit der Mieminger Kette auf, während man im Nordosten das Karwendel erspähen kann.

Kühn geformt und angezuckert ragt der höchste Gipfel der Stubaier Alpen auf österreichischem Boden in den Himmel – das Zuckerhütl mit einer Höhe von 3.507 Metern. Eine schöne Hochtour auf den Gipfel, die sowohl Erfahrung als auch gute Kondition voraussetzt, nimmt ihren Ausgang bei der Bergstation der Schaufeljochbahn am Stubaier Gletscher. Nach einer Stärkung im höchstgelegenen Restaurant Österreichs, dem Bergrestaurant Jochdohle (3.150 Meter), wandert man um die Schaufelspitze herum bis zur Bergstation des Fernausesselliftes. Hier geht es weiter zum Pfaffenjoch (3.212 Meter), von wo man auf der Stubaier Seite den Sulzenauferner passiert. Haben Sie dann schließlich den Pfaffensattel erreicht, erwartet Sie ein Abschnitt mit Blockkletterei auf den Gipfel. Rechnen Sie mit 3,5 Stunden für den Aufstieg und erfreuen Sie sich, wenn Sie das moderne Stahl-Gipfelkreuz erblicken, am umwerfenden Panorama mit den Zillertaler Alpen, den Ötztaler Alpen, dem Karwendel und den Hohen Tauern mit Großglockner und Großvenediger.

Über schneebedeckte Weiten brettern

Teile der Stubaier Gebirgskette sind noch stark vergletschert – das kommt Besuchern vor allem im Winter zugute. Familiengerechte Skipisten, eine Riesentorlauf-Rennstrecke, Freeride-Tracks, ein Eiskletterturm oder ein Rundgang durch die unterirdische Eisgrotte – das und noch einiges mehr bietet Ihnen Österreichs größtes Gletscherskigebiet am Stubaier Gletscher. Dank der schneesicheren Lage kann man hier von Oktober bis Juni dem Pistenspaß frönen. Und mit 26 Liftanlagen, 35 Abfahrten und insgesamt etwa 65 Pistenkilometern dauert es schon einige Zeit, bis man alle Möglichkeiten durch hat.

In 8 Tagen um die Stubaier Welt

Der Stubaier Höhenweg ist ein mittelschwerer Höhenwanderweg mit beinahe 100 Kilometern Länge. Wer ihn in seiner Gesamtheit bewandert, wird etwa 8 Tage dafür benötigen und dabei die Möglichkeit haben, in acht verschiedenen Hütten einzukehren. Als Rundweg angeordnet, startet und endet er in Neustift im Stubaital. Der Höhenweg führt fast ausschließlich durch alpines und hochalpines Gelände (teilweise mit Stahlseilen und Stahlbügeln gesichert). Kurze Kletterpassagen erfordern Erfahrung und die richtige Ausrüstung.

Da Sie sich im Hochgebirge befinden, sollten Sie immer mit Wetterstürzen rechnen und dementsprechend vorsorgen. Auf der Website des Tourismusverbands Stubai finden Sie eine Ausrüstungsliste und können sich über den aktuellen Zustand der Wege informieren.

Die urigen Alpentäler waren Inspiration für einige Künstler – wie etwa für den österreichischen Barockmaler Anton Zoller. Lassen Sie die Idylle auf sich wirken, und Sie werden entdecken, welche schöpferische Kraft diesem Ort innewohnt.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wellnesshotel Icon Gourmethotel Icon Designhotel

Naturhotel Waldklause

Längenfeld ★★★★★

Österreichs erstes Superior-Hotel ganz aus Holz Einfach Wohlfühlen, naturnah Leben und Genießen in der Tiroler Bergwelt – so lautet die Devise im innovativen Ötztaler Design-Holzhotel. Das Hotel ist eine gelungene Symbiose aus Tiroler Holz, Glas und Stein mit frischer Tiroler Gastfreundschaft.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Skihotel

Hotel Edelweiss & Gurgl

Obergurgl/Hochgurgl ★★★★

Eines der führenden 4-Sterne Hotels in Obergurgl.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wanderhotel Icon Skihotel

Natur- & Alpinhotel Post

Vent ★★★★

Eingebettet in die wunderschöne Landschaft des Ötztals und umrahmt von mächtigen Bergen und beeindruckenden Gletschern liegt auf 1 900 Metern im Bergsteigerdorf Vent das Natur- Alpinhotel Post.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Skihotel Icon Motorradhotel Icon Weinhotel

Hotel Jägerhof

Oetz ★★★

Der Jägerhof*** ist ein traditionsreiches, familiengeführtes Hotel am Eingang des herrlichen Ötztals. Komfortable Zimmer und Gastfreundschaft, die von Herzen kommt, erwarten die Gäste im aktiven Sommer- und Winterurlaub. Bestens geeignet für Naturliebhaber, Genießer und Familien verfügt das Hotel über zahlreiche Annehmlichkeiten, die einen Aufenthalt besonders machen.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Top Hotels

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Wetterstein vom Puitbachtal
Photo: Wikipedia-User: Kries - GFDL
Wettersteingebirge
Idyllisch: Verwallsee in St. Antorn
(c) TVB St. Anton am Arlberg
Verwallgruppe
Silvretta Hochalpenstraße
Foto: Böhringer Friedrich - CC BY-SA 2.5
Silvrettagebirge
Bergwanderer im Paznaun
© Tourismusverband Paznaun - Ischgl
Samnaungruppe
Zugspitze (2.962 m)
© Tiroler Zugspitz Arena - Albin Niederstrasser
Zugspitze
Waidringer Steinplatte
Public Domain
Waidringer Alpen
Loferer Steinberger
(c) J. Braukmann Milseburg - CC BY-SA 3.0
Loferer Steinberge
Tuxeck im Kaisergebirge
Photo: Luidger - GFDL
Kaisergebirge
Bergspaß in Hintertux
Photo: flickr-User: Leo-setä - CC BY 2.0
Tuxer Alpen
Kaiserjochhaus in den Lechtaler Alpen
Foto: J. Braukmann Milseburg - CC BY-SA 3.0 1 / 2
Lechtaler Alpen
im Karwendelgebiet unterwegs
Urheber: Unbekannt - PD
Karwendel
Wasserfall im Tauerngebiet
© Osttirol Werbung / Lammerhuber
Nationalpark Hohe Tauern
Panorama vom Achensee
© Achensee Tourismus
Brandenberger Alpen
Gehrenspitze (2.163 m) im Hintergrund Reutte
Photo: Wikipedia-User: Kauk0r - GFDL
Allgäuer Alpen
Zillertaler Alpen
(c) Friesenberghaus
Zillertaler Alpen in Tirol
Telfes im Stubai
(c) TVB Stubai Tirol
Stubaier Alpen in Tirol
Piz_Sesvenna
(c) Wikipedia-User: Luidger - CC BY-SA 3.0
Sesvennagruppe in Tirol
Kaunertaler Gletscherstraße
Photo: Wikipedia-User: Ulflulfl - Public Domain
Ötztaler Alpen

Urlaubsangebote


Schließen
Schließen