Karte einblenden

Baumkuchen

  • Baumkuchen

Das originale Tiroler Baumkuche-Rezept

Zutaten:

3 Eigelbe
10 gr. Glukosesirup
12 gr. Marzipanrohmasse
75 gr. Butter
35 gr. Mehl
30 gr. Stärkemehl
3 Eiweiß
30 gr. Zucker
100 gr. Aprikosenmarmelade

Anleitung:

Eigelb, Glukosesirup und Marzipanrohmasse mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Butter über dem Wasserbad schmelzen. Butter, gesiebtes Mehl und Stärkemehl in den Eierschaum rühren. Mit dem Handrührgerät Eiweiss mit Zucker steif schlagen, vorsichtig unter die Masse heben. Eine Kuchenform (30x10 cm) mit Backpapier auslegen, mit Butter ausstreichen. Eine 2 mm dünne Schicht Biskuitteig darin verteilen. Bisquit im Salamander oder unter dem Backofengrill bei 280 Grad 30 Sekunden überbacken, bis er sich goldbraun verfärbt. Aprikosenmarmelade unter Rühren erhitzen, bis sie flüssig wird. Marmelade durch ein Sieb streichen. Biskuitboden dünn mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Teig und Aprikosengelée schichtweise auftragen, bis der Teig aufgebracht ist. Baumkuchen abkühlen lassen.
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK