Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner

Kulturwandern im Südtirol-Urlaub: Von Mareit bis nach Maiern

Das Ridnauntal gehört in kultureller Hinsicht zu den „reichhaltigsten“ Südtiroler Tälern, denn gleich zwei Landesmuseen Südtirols befinden sich in dieser Talschaft. Ebenso sehenswert sind das Schloss Wolfsthurn sowie das Bergbaumuseum, das auch spezielle Touren für Kinder anbietet.

Bergbauwelt Ridnaun-Schneeberg
Bergbauwelt Ridnaun-Schneeberg
Wanderwochen in Ridnaun
Wanderwochen in Ridnaun

Der Ausgangspunkt dieser Wanderung ist Mareit im Ridnauntal, von wo aus man zunächst bis zur Pfarrkirche marschiert und dort auf den Wanderweg „Schloss Wolfsthurn Wald und Wasser“ gelangt. Durch eine Allee erreicht man den Schlossteich und über den Weg Nr. 9, der auch an einer alten Wolfsgrube vorbeiführt, gelangt man bis zum Rundweg Mareit. Neben dem Bach wandert man dann etwa 1,5 Kilometer weiter taleinwärts bis in die Achenrainschlucht. Anschließend gelangen die Wanderer über eine Schotterstraße bis zum sogenannten Gratznhäusl, von dort aus führt der Weg weiter bis zur spätgotischen Wallfahrts- und Knappenkirche St. Magdalena, die erstmals im Jahr 1273 erwähnt wurde.

Über den Weg Nr. 7A gelangt man schließlich in die Ortschaft Ridnaun, die ebenfalls über eine sehr schöne Pfarrkirche verfügt. Über die Hauptstraße erreichen die Wanderer die Obere Erzstraße, auf der man früher mit Pferdegespannen das Erz transportierte. Im Talschluss, wo der Weg auch endet, können interessierte außerdem der Bergbauwelt Ridnaun-Schneeberg einen Besuch abstatten, in der früher Silber bzw. Blei und Zink gefördert wurde. Das Bergwerk war das höchstgelegene im Alpenraum, reichten doch seine Anlagen bis auf eine Höhe von 2700 Meter hinauf. Während der Blütezeit arbeiteten hier rund 1000 Knappen in etwa 70 Stollen. Im Rahmen einer Führung, die etwa 1,5 Stunden dauert, erhält man Einblick in drei Bereiche des Bergwerks, darunter auch in einen Schaustollen. Vom Endpunkt der Wanderung in Maiern gelangen Sie dann mit dem Bus der Linie 321 zurück nach Mareit.

info Box

Ausgangspunkt: Mareit
Endpunkt: Maiern
Gehzeit: etwa 3,5 Stunden/10,6 km
Höhenunterschied: 470 m

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Schlosshotel Romantica

Ischgl ★★★★s

Der erste Blick wird Sie in Staunen versetzen. Sie werden es nicht wieder erkennen - das neue 4 Sterne superior Schlosshotel Romantica in Tirol.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Ferienwohnung Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Motorradhotel

Apart Auriga

Fiss ★★★★

Sie sind schon lange auf der Suche nach einer perfekten Unterkunft für Ihren Quad,- Bikerurlaub? Das Apart Auriga liegt dafür an einem perfekten Ausgangspunkt.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Motorradhotel

Hotel Weisseespitze

Kaunertal ★★★★

Eines der beliebtesten Motorradhotels in den Alpen. Seit mehr als 20 Jahren leben und lieben wir die Leidenschaft des Motorsports und wollen diese in unserem Motorradhotel im Tiroler Kaunertal gemeinsam mit Ihnen genießen.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Motorradhotel

Hotel Enzian

Landeck ★★★★

Eines ist von vornherein klar: Mit Attraktionen geht das 4 Sterne Hotel Enzian in Tirol Landeck nicht geizig um.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Stilfser Joch (links) und Rötlspitze (ganz rechts)
Foto: Armin Kübelbeck (modified by Svíčková and suedtirol-tirol) - CC BY-SA 3.0
8 Gipfel Marsch (Vinschgau)
Passeiertal Richtung Meran
Urheber: Unbekannt - PD
Passeirer Höhenweg (Passeiertal)
Tribulaunhütte auf den letzten Metern des Hüttenanstiegs
Photo: Wikipedia-User: Cactus26 - CC BY-SA 3.0
Von der Tribulaun zur Magdeburger Hütte
Partschinser Wasserfall
Markus Rungg - CC-by-sa 3.0/de
Partschinser Wasserfall
Südtiroler Schlinigtal
Photo: Wikipedia-User: Mawamo - GFDL
Wanderung zu den Pfaffenseen (2222 m)
Dreischusterspitze, Schusterplatte und Paternkofel vom Gipfel der Kleinen Zinne
Christian Pellegrin - CC BY-SA 2.0
Bergwanderung auf die Schusterplatte (2957 m)
Die Laugenspitze von Nordwest
Photo: Wikipedia-User: Thesurvived99 - GFDL
Laugenspitze (2433 m)
Blick auf Roen von Karnol
Photo: Wikipedia-User: Plentn - Public Domain
Wanderung auf den Roèn (2116 m)
Radlsee und Radlseehütte, gesehen von der Königsangerspitze.
Photo: Wikipedia-User: Svickova - Public Domain
Wanderung zum Radlsee (2196 m)
Die Hirzerspitze (links, 2781m) von Westen
Photo: Wikipedia-User: Stevie-Ray78 - CC BY-SA 3.0
Wanderung auf den Hirzer (2781 m)
Spronser Seen: Grünsee - Naturpark Texelgruppe
Photo: Wikipedia-User: Noclador - CC BY-SA 3.0
Spronser Seenplatte (2126 - 2589 m)
Muthöhfe auf der Mutspitze
Photo: Wikipedia-User: Thesurvived99 - CC BY-SA 3.0
Wanderung auf die Mutspitze (2295 m)

Top Hotels


Schließen
Schließen