Karte einblenden

Urlaub in Südtirol: Unterwegs auf den Waalwegen

  • Kurpromenade in Meran

Früher wurden die Waalwege dazu benutzt, um die Felder zu bewässern, heute sind es typische Spazierwege, die am Mittelgebirge entlang verlaufen und auch für Kinder bestens geeignet sind.

Vor allem im Burggrafenamt und im Vinschgau mussten die Bauern immer schon mit Trockenheit kämpfen. Die Regionen sind von hohen Gebirgsketten umgeben und der durchschnittliche Niederschlag liegt nur bei etwa 500 mm pro Jahr. Daher entwickelte man hier für die Bewässerung der Obstplantagen so genannte Waale, die das Wasser transportierten und entsprechend verteilten. Man grub lange Bewässerungskanäle, für die Kandeln (Rohre aus Holz) als Leitungen dienten. Diese Form der Bewässerung begann bereits im 12. Jahrhundert und noch heute nutzt man einige Waale zu diesem Zweck. Um die Waale kontrollieren und warten zu können, legte man Waalwege und mit Hilfe von Waalschellen wurde der konstante Fluss des Wassers angezeigt. Da jedoch das Warten der Waale äußerst aufwändig war, wurde der Großteil durch ein System neuer Rohrleitungen ersetzt. Heute sind die Waalwege sowohl bei Einheimischen als auch bei Gästen sehr beliebt, um gemütliche Wanderungen zu unternehmen.

Traumhafte Aussichtspunkte

Viele der Wege verlaufen nur mit geringer Steigung und können mit normalem Schuhwerk begangen werden. Unterwegs kann man den schönen Ausblick auf die umliegende Bergwelt genießen und auch für Familien mit Kindern sind die Waalwege sehr empfehlenswert. Wunderschön ist beispielsweise der Algunder Waalweg im Burggrafenamt, der insgesamt sechs Kilometer lang ist und von Oberplars bis Gratsch verläuft. Ausgangspunkt dieser Wanderung ist die Ortschaft Töll, ab Oberplars wandert man dann durch Obstwiesen mit herrlichem Blick auf das Schloss Plars. Sehr schön ist auch das alte Dorf von Algund Mühlbach, das von Weinbergen umgeben ist. Weiter geht es dann in Richtung Meran, hier ist die Landschaft von Obstbäumen, Zypressen und Palmen geprägt und erinnert ein wenig an die Toskana. Wer noch Lust dazu hat, weiter zu wandern, wählt die Tappeinerpromenade mit dem Abstieg in Meran Obermais. Von Meran gelangt man dann mit dem Bus nach Töll zurück. Ein weiterer gemütlicher Weg verläuft oberhalb der Ortschaften Tscherms, Marling und Lana. Der Einstieg in der Raffengasse ist zunächst relativ steil, dann jedoch geht es eben weiter und man hat auch die Möglichkeit, entlang der Strecke einzukehren, um sich zu stärken und die Natur auf sich wirken zu lassen. Besonders im Herbst sind die Waalwege daher eine perfekte Gelegenheit, um die letzten Sonnenstrahlen und die bunt gefärbte Südtiroler Landschaft vor den kalten Wintermonaten zu genießen.

Empfohlene Unterkünfte

Hotel Walder

3 SterneSchenna
Details
Sie suchen Entspannung für Herz und Gemüt, wollen sich wohlfühlen und die Seele baumeln lassen? Unser Hotel Walder in Schenna bei Meran ist ruhig gelegen, mit drei Sternen ausgezeichnet, nicht weit vom Dorfzentrum in Schenna entfernt und bietet einen herrlichen Ausblick auf die umliegende ...

Hotel Gasthof zum Mohren

3s SterneTisens/Prissian
Details
Im traditionsreichen 3 Sterne Hotel Gasthof zum Mohren, auf der sonnigen Hochfläche des Tisner Mittelgebirges, genießen Sie einen Urlaub in wahrhaft gastlicher Atmosphäre. Das Hotel zum Mohren bietet für jeden Geschmack etwas, sei es für sportlich aktive Urlauber, Familien mit Kindern oder ...

Residence Appartements Königsrainer

3 SterneSt. Leonhard in Passeier
Details
Das Residence Appartements Königsrainer befindet sich in St. Leonhard im Passeiertal, ein nahezu unberührtes Gebiet, das für Rad- und Wandertouren bestens geeignet ist. In der Residence Königsrainer urlauben die Gäste in komfortablen Ferienwohnungen, die mit Möbeln aus heimischen Holz ...
Details
5 Sterne Hotel inmitten eines Parks und doch im Zentrum von Meran. Ein Urlaub in Luxus und Komfort mit großer SPA-Landschaft erwartet Sie. Wir möchten Ihnen das schenken, was Meran in unseren Augen so speziell verzaubert. Das ist mehr als die Sonne, die für alle scheint und mehr als die süße ...

Hotel Alpenhof

3s SternePasseiertal bei Meran
Details
Leben, genießen, traumhafte Stunden und unvergessliche Augenblicke erleben, das verspricht ein Urlaub im Hotel Alpenhof in Saltaus im Passeiertal. Es sind viele Kleinigkeiten, die den Aufenthalt in diesem Familienbetrieb so besonders machen, wo man größten Wert darauf legt, dass sich jeder Gast ...
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Hotel des Monats
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK