Karte einblenden
[ 31.08.2017 ]

Insidertipps in Südtirol

  • Südtirol-Kennenlerntage

Interessante Städte, unzählige Wohlfühl-Hotels und natürlich die traumhafte Landschaft machen Südtirol zu einem wahren Urlaubsparadies. Wir haben uns auf die Suche nach Insidertipps begeben und folgende für euren nächsten Südtirol-Urlaub gefunden:

Hier kann man perfekt durchatmen, die Seele baumeln lassen und neue Energie tanken.

Insidertipps für Südtirol

Palais Mamming Museum
 
Im Jahr 1675 wurde das Barockpalais für die Freiherren Mamming errichtet, heute ist es ein Museum, in dem die Besucher in die Geschichte Merans eintauchen können. Unter den Ausstellungsstücken ist auch allerhand Kurioses zu finden, wie beispielsweise eine Pfeife von Andreas Hofer oder der Marmorkopf einer Sisi-Statue.
 
Sternwarte, Planetenweg und Sonnenobservatorium
 
In der kleinen Ortschaft Gummer bei Steinegg haben Sie die einmalige Möglichkeit, Sonne, Mond und Sterne zu beobachten, denn hier befindet sich die einzige Sternwarte Südtirols. Im Sonnenobservatorium Peter Anich erhalten die Besucher darüber hinaus faszinierende Einblicke in den Weltraum, sehr lohnenswert ist außerdem ein Spaziergang auf dem sogenannten Planetenweg.
 
 
Schreibmaschinenmuseum in Partschins
 
Am Kirchplatz in Partschins ist das Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer zu finden, das anhand von rund 2000 Ausstellungsstücken die Entwicklung der Schreibmaschine präsentiert. Unter den zahlreichen Exponaten finden sich auch ganz spezielle Typen wie beispielsweise die Chiffriermaschine Enigma, die aus dem Zweiten Weltkrieg stammt.
 
Mendelbahn in Kaltern
 
Die Mendelbahn zählt zu den längsten und steilsten europäischen Standseilbahnen, wobei die Besucher innerhalb von nur 12 Minuten 850 Höhenmeter zurücklegen. Vom Mendelpass aus können die Gäste dann noch zum Penegal wandern, wo sich ein traumhafter Ausblick auf die Dolomiten bietet.
 
Viles von La Val
 
Als Viles bezeichnet man die Weiler der Ladiner, die man über dem Gadertal bei beschaulichen Spaziergängen entdecken kann. Die uralten Höfe beeindrucken durch ihre kleinen Details und ihre spektakuläre Lage.
 
Montiggler Seen
 
Inmitten traumhafter Kiefer- und Mischwälder liegen der Große und der Kleine Montiggler See. Rund um die Seen sind schmale Strände zu finden, an denen man die Sonne genießen kann, von Kaltern, Girlan und Eppan aus führen auch verschiedene Wanderwege in das Naturschutzgebiet.
 
Deutschnonsberg
 
Fernab von allem Trubel erleben Erholungssuchende am Deutschnonsberg eine sehr idyllische und ursprüngliche Naturlandschaft, die man auf verschiedenen Wanderwegen kennenlernen kann. Außerdem bietet sich hier die Möglichkeit, ein früheres Bunkersystem zu besuchen, in dem heute eine Dauerausstellung bzw. unterschiedliche Wechselausstellungen zu finden ist.
 
Guntschnapromenade
 
Die Guntschnapromenade in Bozen ist Erzherzog Heinrich von Habsburg gewidmet. Sie ist sehr reich an exotischen Bepflanzungen und Buschhängen, an denen Weinberge und Höfe angesiedelt sind. Der Weg führt in Serpentinen hinauf und bietet einen unvergesslichen Blick auf die Stadt.
 
Teiser Kugeln
 
Das Mineralienmuseum Teis präsentiert eine sehr umfangreiche Sammlung an Mineralien und Bergkristallen aus dem Alpenraum, darunter auch die bekannten Teiser Kugeln. Dabei handelt es sich um Achatmandeln und Geoden, die in das Muttergestein eingebettet sind. Für Kinder werden hier auch spezielle Wanderungen angeboten, auf denen sie sich selbst auf die Suche nach Teiser Kugeln begeben können.
 
Fresken der Kirche St. Jakob in Kastelaz
 
Vom Dorfzentrum Tramin aus wandert man über die Kastelaz-Promenade zur Kirche St. Jakob, die aus der Romanik stammt. Vor allem die Fresken des Kirchleins sind äußerst sehenswert. So sind in der Apsis sogenannte Bestiarien, Mensch-Tierwesen, zu bestaunen, außerdem erkennt man Christus und die zwölf Apostel. Im rechten Kirchenschiff finden die Besucher Fresken von Ambrosius Gander, der ein Schüler von Hans von Bruneck war.
 

Empfohlene Unterkünfte

Details
Der runderneuerte Resmairhof liegt einmalig schön mit fantastischem Blick auf Meran und das Etschtal in Schenna. Mit einem weiteren Freibad sowie einem komplett neu gestalteten Wellnessbereich bietet dieses Hotel der „4 Sterne Superior“-Kategorie noch mehr Komfort und Erholung!
Details
Das familiär geführte Erlebnishotel Waltershof steht für einen Urlaub voll Entspannung und Erholung in der wunderbaren Naturlandschaft des Ultentales. Schon Thomas Mann, Franz Kafka, Peter Rosegger, Otto von Bismarck und Kaiserin Sissi vertrauten sich den Heilkräften der Ultner Natur an und ...
Details
Ein Ort der Ruhe und der Gemütlichkeit erwartet Sie. Reizvoll bettet sich das Hotel Torgglerhof in die wunderbare Landschaft des Eisacktales ein. Außen eine Landschaft, die entdeckt werden will - zu allen Jahreszeiten. Innen bestimmt unsere Familie die Stimmung im Haus. Eine Stimmung, die spürbar ...
Details
5 Sterne Hotel inmitten eines Parks und doch im Zentrum von Meran. Ein Urlaub in Luxus und Komfort mit großer SPA-Landschaft erwartet Sie. Wir möchten Ihnen das schenken, was Meran in unseren Augen so speziell verzaubert. Das ist mehr als die Sonne, die für alle scheint und mehr als die süße ...
Details
Im Dezember 2015 hat das neu renovierte Hotel Almina seine Pforten geöffnet und lädt Familien- & Wellnessurlauber zu Entspannung und Erholung pur ein. Das 4-Sterne Hotel Almina löst das frühere Hotel Alpenhof nach einem umfangreichen Umbau ab und wartet mit zahlreichen Neuheiten aus ...

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK