Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner

Sternwarte Max Valier

In dem kleinen Ort Gummer bei Steinegg in der Ferienregion Rosengarten-Latemar befindet sich Südtirols einzige Sternwarte.

Sternwarte Max Valier Südtirol
Sternwarte Max Valier Südtirol

Seit 2002 steht sie auch Besuchern offen, die einen Einblick bzw. Ausblick in unser Sonnensystem und das Weltall gewinnen wollen. Zwei getrennte Kuppelgebäude auf 1.350m Seehöhe beherbergen die Volkssternwarte „Max Valier“ und das Sonnenobservatorium „Peter Anich“. Namensgeber sind zwei bedeutende Wissenschafter: der Südtiroler Astronom und Raumfahrtpionier Max Valier (1895 – 1930) und der Tiroler Bauernsohn und Kartograf Peter Anich (1723 – 1766). Neben mehreren kleineren Teleskopen beherbergt die Sternwarte ein Cassegrain-Spiegelteleskop mit 80cm Spiegeldurchmesser und 8m effektiver Brennweite. Das komplette Teleskop wiegt etwa 3,5 Tonnen und bewegt sich mittels Friktionsantrieb gleichsam wie ein Präzisionsuhrwerk um die eigene Achse, um die Erdrotation auszugleichen.

Doch nicht nur der Blick hinauf zu den Sternen ist ein einmaliges Erlebnis. Die Volkssternwarte „Max Valier“ kann noch mit zwei weiteren Attraktionen aufwarten. Da ist zum einen die kugelförmige Sonnenuhr aus massivem Marmor, auf der sich präzise die wahre Sonnenzeit auf jedem Punkt der Erde ablesen lässt. Zum anderen lädt der „Planetenweg“ zu einem Erlebnis-Spaziergang, der die Dimensionen des Weltalls, die Größe der Planeten und ihre Entfernungen voneinander wunderbar veranschaulicht. Die Darstellung der Planeten und ihrer Abstände ist durchgehend im Maßstab 1:1 Milliarde, und bei jeder Planetenstation geben Schautafeln detailliert Auskunft über die Eigenschaften des jeweiligen Planeten. Der Weg führt noch dazu durch eine traumhaft schöne Landschaft mit Wiesen, Wäldern und Biotopen und bietet ein grandioses Panorama. Für den gesamten Planetenweg sollte man auf jeden Fall mindestens zwei Stunden einplanen, selbstverständlich ist er auch für Familien mit Kindern bestens geeignet.

Besuchern bietet die Sternwarte ein reichhaltiges Programm: So finden ganzjährig jeden Donnerstagabend Führungen statt (Anmeldung erforderlich!), und auch das Sonnenobservatorium öffnet regelmäßig seine Pforten. Die genauen Termine finden Sie auf www.sternwarte.it. Jeden Freitagvormittag gibt es außerdem geführte Wanderungen auf dem Planetenweg.

Sternwarte „Max Valier“
Feriengebiet Rosengarten-Latemar

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Skihotel

Sporthotel Obereggen

Obereggen ★★★★s

Herzlich Willkommen im 4 Sterne Superior Sporthotel Obereggen. Die Familie Graf kümmert sich leidenschaftlich zusammen mit einem engagiertem und professionellem Team um all Ihre Wünsche- Urlaub pur auf 1550 Metern!

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Skihotel Icon Motorradhotel

Hotel Regglbergerhof

Deutschnofen ★★★s

Das Hotel Regglbergerhof befindet sich im Eggental, inmitten der Südtiroler Natur und bietet Ihnen vielfältige Freizeit- und Entspannungsmöglichkeiten. Den Tag beginnen Sie mit Köstlichkeiten von unserem reichhaltigen Frühstücksbuffet, das vor allem aus regionalen Produkten besteht.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel

Hotel Weisslahnbad

Tiers am Rosengarten ★★★

Das Dolomitenhotel Weisslahnbad ist ein Haus mit besonderer Tradition. Stilvoll, doch dabei immer behaglich und gemütlich, eignet sich das Hotel vorzüglich für Genießer, Wellness- und Aktivurlauber.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Skihotel

Naturpark- und Wanderhotel Stefaner

Tiers am Rosengarten ★★★s

Inmitten der sagenhaften Landschaft des Naturparks Schlern – Rosengarten und behütet von den imposanten Gipfeln der Dolomiten, liegt das gemütliche Naturpark- und Wanderhotel Stefaner

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Top Hotels

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Radlsee und Radlseehütte, gesehen von der Königsangerspitze.
Photo: Wikipedia-User: Svickova - Public Domain
Sagenhaftes Südtirol: Der Radlsee
Einfahrt Schaubergwerk Kupferplatte
(c) kupferplatte.at
Schaubergwerk Kupferplatte
Riese im Sommer - Swarovski Kristallwelten
© Swarovski Kristallwelten
Swarovski Kristallwelten
Bär
Foto Alpenzoo
Alpenzoo Innsbruck
Turmfalke
(c) Titus Oberhammer
Greifvogelpark Telfes
Pitztaler Gletscherbahn
Copyright: Pitztaler Gletscherbahn
Wildspitzbahn - Die höchste Seilbahn Österreichs
Geschichtliches Dampfbad Salurner Straße
Photo: Wikipedia-User: Kluibi - GFDL
Historisches Dampfbad in Innsbruck
Karthaus im Schnalstal
Photo: Wikipedia-User: Whgler - GNU-FDL
Karthaus - ein Ort, der auf einem Kloster steht
Kapelle von Volderwildbad
Wikipedia-User: Haneburger - Public Domain
Volderwildbad
Seefelder Steinkreis
Photo: Leo-setä - CC BY 2.0
Der Steinkreis in Seefeld
Abfaltersbach in Osttirol
Photo: Wikipedia-User: Simfunkel - GFDL
Aigner Badl in Abfaltersbach
Nordkettenbahnen
(c) Innsbruck Tourismus
Nordkettenbahn in Innsbruck
Touristenzug der Zillertalbahn mit Lok 3
Photo: flickr-User:trams aux fils - CC BY 2.0
Die Zillertalbahn
Gardasee Panorama
Danny S. - CC BY-SA 3.0
Ausflug zum Gardasee
Gasse in der Altstadt von Hall
Mathias Bigge - GFDL
Altstadt von Hall in Tirol
Kuchelen Castelfeder, Überreste aus Byzantinischer Zeit
Photo: Wikipedia-User: Plentn - Public Domain
Castelfeder
Blick in die tiefen des Weltalls
NASA/JPL-Caltech/M. Povich (Penn State Univ.) - Public Domain
Planetarium Schwaz, den Sternen so nah
Muthöhfe auf der Mutspitze
Photo: Wikipedia-User: Thesurvived99 - CC BY-SA 3.0
Muthöfe bei Dorf Tirol
Museumsfriedhof Kramsach - lustige Grabinschrift
Foto: Pirchner Hof - CC BY-SA 2.0
Museumsfriedhof in Kramsach
Das Goldene Dachl, das Wahrzeichen der Stadt
(c) Innsbruck Tourismus
Das Goldene Dachl
Eisenbahnviadukt zwischen Marling und Töll
Photo: Wikipedia-User: Marc28 - GFDL
Eisenbahnwelt Rabland: Südtirol in Miniatur
Ellmi‘s Zauberwelt Ellmau

Kobolde, Waldgeister und Feen halten sich im mystischen Zauberwald versteckt. Wer sich auf die Suche nach ihnen macht, wird Bekanntschaft mit vielen weiteren sagenhaften Gestalten machen und magische Momente erleben.

mehr Mehr Infos…

Pflegezentrum für Vogelfauna Schloss Tirol

Ein großes Herz für unsere gefiederten Freunde beweisen die Tierpfleger im Vogel-Zentrum unterhalb von Schloss Tirol.

mehr Mehr Infos…

Urlaubsangebote


Schließen
Schließen