Suche Navigation Map
Search
Gewinnspiel
Liberaler Humanist - wikimedia - CC BY-SA 3.0
Urlaubsplaner

Der Steinkreis in Seefeld

Kraftort in der Olympiaregion: Der Seefelder Kirchbichl gilt als einer der stärksten mystischen Plätze Tirols.

Seefelder Steinkreis
Seefelder Steinkreis - Photo: Leo-setä - CC BY 2.0

Er hat wahrscheinlich schon in vorchristlicher Zeit als Kultplatz gedient. Das Christentum hat sich solcher Kraftorte immer wieder bedient, zahlreiche Kirchen, v.a. Wallfahrtskirchen, wurden über älteren Heiligtümern errichtet. Auch in Seefeld steht die Pfarrkirche nahe dem alten Kultplatz. Als sich am Gründonnerstag des Jahres 1376 das sogenannte Hostienwunder ereignete, wurde Seefeld auch zum Ziel für Pilger und Wallfahrer. 1516 stiftete Kaiser Maximilian I. an dieser Stelle ein Kloster, das heute längst wieder aufgelassen ist. Die ehemalige Klosterkirche St. Oswald ist nun die Pfarrkirche von Seefeld.

Schon länger bestand die Idee, dem Kraftort am Kirchbichl eine neue Gestalt zu geben. Der Seefelder Architekt Michael Prachensky entwickelte ein Konzept für einen Steinkreis nach dem Vorbild der Monumente der Megalithkultur, wie das berühmte Stonehenge. Der Steinkreis soll nicht nur die Energie des Ortes „sichtbar“ machen, sondern darüber hinaus auch Treffpunkt und friedlicher Begegnungsort der Weltreligionen sein. Zur Jahrtausendwende ging man an die Realisierung dieses ambitionierten Projektes, und am 21. Juni des Jahres 2000, dem Tag der Sonnenwende, wurde der Steinkreis schließlich vollendet.

12 Stelen bilden den Kreis, der nach der Sternenkonstellation vom 21. Juni 2000 ausgerichtet ist. Die Stelen sind bis zu 23 Tonnen schwer und symbolisieren gleichzeitig die 12 Apostel, deren Namen deshalb auch in die Steine eingemeißelt sind. Zum Steinkreis gelangt man am besten über den Kreuzweg, der bei der Pfarrkirche St. Oswald seinen Anfang nimmt und in einer Spirale auf den Hügel führt. Dieser ebenfalls neu gestaltete Kreuzweg wurde 2007 eröffnet. Die XIV. und letzte Station des Kreuzweges befindet sich genau im Mittelpunkt des Steinkreises. Infotafeln am Kirchbichl informieren über die Konzeption der Anlage, ihre Hintergründe und die tiefe Symbolik von Steinkreis und Kreuzweg.

Die Idee vom friedvollen Treffpunkt der Weltreligionen hat übrigens eine ungeheure Dynamik entwickelt: Tausende Menschen aller Religionen haben diesen Platz bereits besucht, und der Zustrom ist nach wie vor ungebrochen.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wellnesshotel Icon Golfhotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel

Hotel Seespitz-Zeit

Seefeld in Tirol ★★★★

Am Sonnenplateau Seefeld – umgeben von den mächtigen Tiroler Alpen und schattigen Wäldern liegt das Hotel Seespitz-Zeit.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Motorradhotel

Appart- und Wellness Hotel Charlotte

Seefeld in Tirol ★★★

Kleines aber feines neu renoviertes familiär geführtes Hotel in bester Lage mit einem tollen Wellnessbereich.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Radlsee und Radlseehütte, gesehen von der Königsangerspitze.
Photo: Wikipedia-User: Svickova - Public Domain
Sagenhaftes Südtirol: Der Radlsee
Einfahrt Schaubergwerk Kupferplatte
(c) kupferplatte.at
Schaubergwerk Kupferplatte
Riese im Sommer - Swarovski Kristallwelten
© Swarovski Kristallwelten
Swarovski Kristallwelten
Bär
Foto Alpenzoo
Alpenzoo Innsbruck
Turmfalke
(c) Titus Oberhammer
Greifvogelpark Telfes
Pitztaler Gletscherbahn
Copyright: Pitztaler Gletscherbahn
Wildspitzbahn - Die höchste Seilbahn Österreichs
Geschichtliches Dampfbad Salurner Straße
Photo: Wikipedia-User: Kluibi - GFDL
Historisches Dampfbad in Innsbruck
Karthaus im Schnalstal
Photo: Wikipedia-User: Whgler - GNU-FDL
Karthaus - ein Ort, der auf einem Kloster steht
Kapelle von Volderwildbad
Wikipedia-User: Haneburger - Public Domain
Volderwildbad
Seefelder Steinkreis
Photo: Leo-setä - CC BY 2.0
Der Steinkreis in Seefeld
Abfaltersbach in Osttirol
Photo: Wikipedia-User: Simfunkel - GFDL
Aigner Badl in Abfaltersbach
Nordkettenbahnen
(c) Innsbruck Tourismus
Nordkettenbahn in Innsbruck
Touristenzug der Zillertalbahn mit Lok 3
Photo: flickr-User:trams aux fils - CC BY 2.0
Die Zillertalbahn
Gardasee Panorama
Danny S. - CC BY-SA 3.0
Ausflug zum Gardasee
Gasse in der Altstadt von Hall
Mathias Bigge - GFDL
Altstadt von Hall in Tirol
Kuchelen Castelfeder, Überreste aus Byzantinischer Zeit
Photo: Wikipedia-User: Plentn - Public Domain
Castelfeder
Blick in die tiefen des Weltalls
NASA/JPL-Caltech/M. Povich (Penn State Univ.) - Public Domain
Planetarium Schwaz, den Sternen so nah
Muthöhfe auf der Mutspitze
Photo: Wikipedia-User: Thesurvived99 - CC BY-SA 3.0
Muthöfe bei Dorf Tirol
Museumsfriedhof Kramsach - lustige Grabinschrift
Foto: Pirchner Hof - CC BY-SA 2.0
Museumsfriedhof in Kramsach
Das Goldene Dachl, das Wahrzeichen der Stadt
(c) Innsbruck Tourismus
Das Goldene Dachl
Eisenbahnviadukt zwischen Marling und Töll
Photo: Wikipedia-User: Marc28 - GFDL
Eisenbahnwelt Rabland: Südtirol in Miniatur
Ellmi‘s Zauberwelt Ellmau

Kobolde, Waldgeister und Feen halten sich im mystischen Zauberwald versteckt. Wer sich auf die Suche nach ihnen macht, wird Bekanntschaft mit vielen weiteren sagenhaften Gestalten machen und magische Momente erleben.

mehr Mehr Infos…

Pflegezentrum für Vogelfauna Schloss Tirol

Ein großes Herz für unsere gefiederten Freunde beweisen die Tierpfleger im Vogel-Zentrum unterhalb von Schloss Tirol.

mehr Mehr Infos…

Top Hotels


Schließen
Schließen