Suche Navigation Map
Search
Gewinnspiel
Urlaubsplaner

Rohrerhof im Sarntal

Einer der ältesten Bauernhöfe des Sarntales ist der Rohrerhof. 1288 wurde dieser Hof erstmals urkundlich erwähnt, damals lag er noch am Ortsrand von Sarnthein. Von Anbeginn an zählte der Rohrerhof zu den größten Höfen des Tales, und im Lauf der Jahrhunderte wuchs er noch weiter.

altes Bauernhaus
altes Bauernhaus

Zeitweise sollen über 20 Mägde und Knechte auf dem Hof gearbeitet haben, und so zeugen auch die großzügigen Wohnräume von dem Wohlstand, der hier erwirtschaftet wurde. Im Maria-Theresianischen Kataster von 1775, einer Zählung und Wertschätzung sämtlicher Häuser, Bauernhöfe und Mühlen des Sarntales, liegt der Rohrerhof im Schätzwert an der zweiten Stelle unter 234 Höfen. Insgesamt lebten und wirtschafteten auf dem Rohrerhof in über 700 Jahren nur vier Familien jeweils durch mehrere Generationen; zuletzt seit 1850 die Gruber. Florian Gruber verkaufte den Hof schließlich im Jahr 2002 an die Gemeinde Sarnthein.

In den folgenden Jahren wurde der Rohrerhof grundlegend saniert und renoviert, wobei das Hauptaugenmerk darauf lag, den typischen Charakter dieses Sarntaler Hofes zu erhalten. Die Architektur ist einfach und zweckmäßig, hat aber gleichzeitig auch Schönheit und Würde. Die Baustoffe – Holz und Stein – kommen aus der Natur, ja großteils vom eigenen Grund. Die gelungene Sanierung ist auch Beweis für das traditionsreiche und nach wie vor höchst lebendige und kunstfertige Handwerk in Südtirol.

2007 wurde das Rohrerhaus als Museum eröffnet und steht seither dem Publikum offen. Das Rohrerhaus ist nicht bloß ein klassisches, statisches Museum, sondern vielmehr eine Stätte der Begegnung, des Austausches und einer – ganz typisch für das Sarntal – mit Freude gelebten Volkskultur. Bei einer Führung durch die Räumlichkeiten erhält der Besucher tiefen Einblick in das bäuerliche Leben in der „guten alten Zeit“. Stube, Küche und Kammern sind genau so eingerichtet wie sie früher waren und machen so den Alltag auf dem Hof wieder vorstellbar. Der schlichte, aber dennoch ungemein heimelige Charakter der Räume vermittelt darüber hinaus auch einen Eindruck von der Beziehung der Menschen, die hier lebten, zu ihrem Hof und dem Tal. In der rußgeschwärzten Küche wird an bestimmten Tagen noch Sauerteig zu Brot geknetet und anschließend im Ofenhaus gebacken!

Im Rohrerhaus finden natürlich auch noch viele weitere Events statt. Veranstaltungen aller Art sind hier möglich: Konzerte, Ausstallungen, Vorträge, Lesungen und Seminare. Auch lokales Kunsthandwerk, wie zum Beispiel die Sarntaler Federkielstickerei, wird gezeigt.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Top Hotels

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Radlsee und Radlseehütte, gesehen von der Königsangerspitze.
Photo: Wikipedia-User: Svickova - Public Domain
Sagenhaftes Südtirol: Der Radlsee
Einfahrt Schaubergwerk Kupferplatte
(c) kupferplatte.at
Schaubergwerk Kupferplatte
Riese im Sommer - Swarovski Kristallwelten
© Swarovski Kristallwelten
Swarovski Kristallwelten
Bär
Foto Alpenzoo
Alpenzoo Innsbruck
Turmfalke
(c) Titus Oberhammer
Greifvogelpark Telfes
Pitztaler Gletscherbahn
Copyright: Pitztaler Gletscherbahn
Wildspitzbahn - Die höchste Seilbahn Österreichs
Geschichtliches Dampfbad Salurner Straße
Photo: Wikipedia-User: Kluibi - GFDL
Historisches Dampfbad in Innsbruck
Karthaus im Schnalstal
Photo: Wikipedia-User: Whgler - GNU-FDL
Karthaus - ein Ort, der auf einem Kloster steht
Kapelle von Volderwildbad
Wikipedia-User: Haneburger - Public Domain
Volderwildbad
Seefelder Steinkreis
Photo: Leo-setä - CC BY 2.0
Der Steinkreis in Seefeld
Abfaltersbach in Osttirol
Photo: Wikipedia-User: Simfunkel - GFDL
Aigner Badl in Abfaltersbach
Nordkettenbahnen
(c) Innsbruck Tourismus
Nordkettenbahn in Innsbruck
Touristenzug der Zillertalbahn mit Lok 3
Photo: flickr-User:trams aux fils - CC BY 2.0
Die Zillertalbahn
Gardasee Panorama
Danny S. - CC BY-SA 3.0
Ausflug zum Gardasee
Gasse in der Altstadt von Hall
Mathias Bigge - GFDL
Altstadt von Hall in Tirol
Kuchelen Castelfeder, Überreste aus Byzantinischer Zeit
Photo: Wikipedia-User: Plentn - Public Domain
Castelfeder
Blick in die tiefen des Weltalls
NASA/JPL-Caltech/M. Povich (Penn State Univ.) - Public Domain
Planetarium Schwaz, den Sternen so nah
Muthöhfe auf der Mutspitze
Photo: Wikipedia-User: Thesurvived99 - CC BY-SA 3.0
Muthöfe bei Dorf Tirol
Museumsfriedhof Kramsach - lustige Grabinschrift
Foto: Pirchner Hof - CC BY-SA 2.0
Museumsfriedhof in Kramsach
Das Goldene Dachl, das Wahrzeichen der Stadt
(c) Innsbruck Tourismus
Das Goldene Dachl
Eisenbahnviadukt zwischen Marling und Töll
Photo: Wikipedia-User: Marc28 - GFDL
Eisenbahnwelt Rabland: Südtirol in Miniatur
Ellmi‘s Zauberwelt Ellmau

Kobolde, Waldgeister und Feen halten sich im mystischen Zauberwald versteckt. Wer sich auf die Suche nach ihnen macht, wird Bekanntschaft mit vielen weiteren sagenhaften Gestalten machen und magische Momente erleben.

mehr Mehr Infos…

Pflegezentrum für Vogelfauna Schloss Tirol

Ein großes Herz für unsere gefiederten Freunde beweisen die Tierpfleger im Vogel-Zentrum unterhalb von Schloss Tirol.

mehr Mehr Infos…

Urlaubsangebote


Schließen
Schließen