Karte einblenden

Die Südtiroler Weinstraße

  • Tramin im Herbst
  • Eppan und St. Pauls
  • Kaltern vom Penegal aus gesehen
  • Traminer Kirchturm mit Weintrauben
  • Weindorf Girlan
  • Südtiroler Wein
  • Herbst in Südtirol
  • Start Video

Über 140 Weinstraßen gibt es allein in Italien, doch die Südtiroler Weinstraße ist die beste und schönste von allen. Beim renommierten "Roma Wine Festival 2009" wurde sie zur Nummer Eins unter Italiens Weinstraßen gekürt, wobei v.a. das perfekte Zusammenspiel von Wein, Landschaft, Kultur und Tourismus gewürdigt wurde.

Der Weinbau in Südtirol hat ja eine große und lange Tradition, die Anfänge reichen weit zurück in vorrömische Zeiten. Die Geschichte des Weinbaus in Südtirol ist auch Thema des Weinmuseums in Kaltern, wo zahlreiche Exponate (Arbeitsgeräte, Pressen, Bilder, Gläser...) Arbeit und Brauchtum der Weinbauern und die gesamte Weinkultur über die Jahrhunderte hinweg anschaulich machen. Die Südtiroler Weinstraße liegt in einer Landschaft von ganz besonderer und reizvoller Schönheit. Sie beginnt in Nals und führt durch das Überetsch, Bozen und das Unterland bis nach Salurn an der Grenze zum Trentino. Hier, in dem milden, mediterran beeinflussten Klima, reifen die Trauben zahlreicher berühmter Weine.

Rund 1800 Sonnenstunden pro Jahr bieten beste Voraussetzungen, dass sich die Weinrebe ausgesprochen wohl fühlt und teils noch auf Höhen von 1000 Metern über dem Meer wunderbare und hochwertige Erträge liefert. Pinot bianco und grigio, Chardonnay, Müller Thurgau, Riesling, Blauburgunder, Merlot und Cabernet Sauvignon sind die wichtigsten Sorten, ganz besonders hervorzuheben sind aber die drei typischen und ursprünglichen Südtiroler Rebsorten: Der Gewürztraminer aus dem Weinort Tramin, ein trockener, würzig-aromatischer und körperreicher Weißwein; der Vernatsch, aus dem der Kalterersee gewonnen wird, ein heller, milder und leicht fruchtiger Roter; und schließlich der Lagrein, ein dunkelroter, trockener, vollmundiger und – je nach Ausbau – sehr kräftiger, intensiver Wein mit zarten Veilchenaromen.

Verkosten können Sie die Weine in den vielen Kellerein und Weinhandlungen entlang der Weinstraße und bei den Kellerführungen, die jeden Tag in mindestens einem der Weinorte stattfinden. Verschiedenste kulturelle und kulinarische Veranstaltungen, wie Weinseminare, Degustationen oder geführte Wanderungen durch die Weinberge, geben zusätzlichen Einblick in die Welt des Weines. Höhepunkte sind jedes Jahr die WeinstraßenWochen sowie die Nacht der Keller im Mai und Juni; und natürlich ist die Weinstraße auch im Herbst, zur Zeit der Weinlese und des Törggelens, ein Erlebnis!

Empfohlene Unterkünfte

Details
Märchenhaft liegt das Parc Hotel am See Silence & Luxury direkt am Kalterer See - 100 m Badestrand mit beheiztem Salzwasserpool 32°C im Freien warten auf Sie. Genießen Sie das mediterrane Ambiente, Beauty & SPA am See mit Private Spa für romantische Stunden, erstklassige Gourmet-Küche, ...

Das Badl

4 SterneKaltern am See
Details
Genuss.Romantik.Gourmet Einziges Adult's only Hotel in Kaltern am See. 28 Zimmer und Suiten mit Charme und Stil. An diesem Ort der Erholung ist alles, vom Feinschmeckermenü bis zum Wellness- und Spa-Angebot, auf das Wohlbefinden für Paare ausgerichtet. Genießen Sie Ihren Urlaub zu zweit mit ...
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK