Suche Navigation Map
Search
Gewinnspiel
Urlaubsplaner

Der Schwarze See bei Nauders Tirol

In einer schönen und wenig beschwerlichen Wanderung erreicht man von Nauders aus in knapp einer Stunde den Schwarzen See.

Der Schwarze See bei Nauders
Der Schwarze See bei Nauders

Dieser Moorsee liegt dunkel und geheimnisvoll umgeben von Fichten- und Zirbenwäldern zwischen Großem und Kleinem Mutzkopf in über 1.700 m Seehöhe nahe der Grenze zur Schweiz. Wegen seiner ungemein artenreichen Flora und Fauna zählt er zu den Tiroler Naturdenkmälern und steht seit 1968 unter besonderem Schutz.

Der Schwarze See ist ein Naturjuwel von einzigartigem Reiz. Er liegt in einem Moorgebiet – Latschenhochmoor im Norden, Schwingrasen und Flachmoor im Süden – mit ganz spezifischer und artenreicher Tier- und Pflanzenwelt. Stock- und Reiherenten sind hier heimisch, nisten und brüten. Fische gibt es keine im See, denn diese könnten in dem sauerstoffarmen Wasser nicht überleben. Dafür kommen Frösche, Kröten, Libellen und viele andere seltene Insekten vor.

Im Uferbereich finden sich verschiedene Sumpfpflanzen, Gräser, Alpenrosen, Heidel- und Preiselbeeren. Ganz besonders fallen die vielen Seerosen auf, die in dieser Höhe in einmaliger Dichte gedeihen und den See in ein Blütenmeer verwandeln. Auch vegetationsgeschichtlich sind die umliegenden Moorlandschaften für die Wissenschaft von großem Interesse. In dem Moorboden bleiben organische Stoffe gut erhalten, so dass daraus entnommene Proben Aufschluss über den Pflanzenbewuchs seit der letzten Eiszeit vor etwa 10.000 Jahren geben.

Im Laufe der Geschichte wurden dem Naturjuwel vom Menschen bereits einige Wunden zugefügt. So wurde im 19. Jahrhundert Torf zum Heizen gestochen und Wasser aus dem See über Waale zu den landwirtschaftlich genutzten Wiesen bei Nauders abgeleitet. In den 1960er-Jahren gab es Pläne zum Ausbau als Badesee, für den bereits ein Nichtschwimmerbecken ausgebaggert wurde. Der metertiefe Moorboden machte dieses Projekt allerdings glücklicherweise zunichte, und inzwischen hat sich die Natur längst wieder regeneriert.

Die Region ist heute ein wunderschönes ein beliebtes Wandergebiet. Vom märchenhaften Schwarzen See kann man noch weiter zum etwas höher gelegenen Grünen See wandern, der sich durch Fischreichtum auszeichnet und ebenfalls unter Naturschutz steht. Von hier führt ein nicht allzu schwieriger Steig auf den 1.978 m hohen Großen Mutzkopf. Der benachbarte Kleine Mutzkopf (1.812 m) ist auch bequem mit dem Sessellift zu erreichen. Für Mountainbiker führt ebenfalls eine Route von Nauders zu den beiden Seen.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Motorradhotel

Hotel Weisseespitze

Kaunertal ★★★★

Eines der beliebtesten Motorradhotels in den Alpen. Seit mehr als 20 Jahren leben und lieben wir die Leidenschaft des Motorsports und wollen diese in unserem Motorradhotel im Tiroler Kaunertal gemeinsam mit Ihnen genießen.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Motorradhotel

Hotel Enzian

Landeck ★★★★

Eines ist von vornherein klar: Mit Attraktionen geht das 4 Sterne Hotel Enzian in Tirol Landeck nicht geizig um.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Ferienwohnung Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Motorradhotel

Apart Auriga

Fiss ★★★★

Sie sind schon lange auf der Suche nach einer perfekten Unterkunft für Ihren Quad,- Bikerurlaub? Das Apart Auriga liegt dafür an einem perfekten Ausgangspunkt.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Familienhotel

Hotel Barbara

Serfaus ★★★

Sich wohlfühlen – Ruhe genießen – sich verwöhnen lassen in unserem kleinen Hotel in zentraler ruhiger Lage.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Leutascher Geisterklamm
Photo: Wikipedia-User: Kirk - GFDL
Geisterklamm
Kundler Klamm
(c) Simon04 (Wikimedia) - GFDL
Kundler Klamm
Streimbach
(c) Franzfoto - (Wikimedia) - CC BY-SA 2.0
Hölltalschlucht
Gleirschklamm
Foto: Tirolerbergwelten (Wikimedia) - CC BY-SA 3.0
Gleirschklamm
Der Lechweg
© Verein Lechwege/Gerhard Eisenschink
Der Lechweg
Zedlacher Paradies
© r.gasser
Zedlacher Paradies
Tuxeck im Kaisergebirge
Photo: Luidger - GFDL
Das Kaisergebirge
Schanner Klamm
Böhringer Friedrich - CC BY-SA 2.5
Die Schnanner Klamm
Fernsteinsee
Photo: Wikipedia-User: Pequod76 - GFDL
Rund um den Fernsteinsee
Naturparkhaus Kaunergrat
Photo: Wikipedia-User: Haneburger - Public Domain
Naturpark Kaunergrat
Rosengartenschlucht
(c) Rudi Wyhlidal - TVB Imst
Die Rosengartenschlucht bei Imst
Nymphenkopf im Zammer Wasserfall (Lochputz)
Foto: Josef Saurwein - GNU-FDL
Zammer Lochputz
Die Spannagelhöhle beim Hintertuxer Gletscher in Tirol
(c) spannagelhaus.at
Die Spannagelhöhle in Tirol
Eishöhle
Dale Harvey - CC BY 2.0
Natur Eis Palast
Themenweg Moor & more
© by TVB Kitzbueheler Alpen St. Johann in Tirol
Moor & more

Top Hotels


Schließen
Schließen