Suche Navigation Map
Search
Gewinnspiel
Photo: Wikipedia-User: Beckstet - GFDL
Urlaubsplaner

Schloss Tirol in Dorf Tirol

Der Besuch von Schloss Tirol ist ein Höhepunkt in jedem Südtirol-Urlaub. Keine andere Festungsanlage des an beeindruckenden Burgen reichen Südtirol ist derart mit der Identität des Landes verbunden wie Schloss Tirol.

Schloss Tirol im Vordergrund, St.Peter im Hintergrund rechts und die nebelbehangene Zielspitze ganz im Hintergrund.
Schloss Tirol im Vordergrund, St.Peter im Hintergrund rechts und die nebelbehangene Zielspitze ganz im Hintergrund. - Photo: flickr User: southtyrolean - CC BY 2.0
Schloss und Dorf Tirol
Schloss und Dorf Tirol - Photo: Wikipedia-User: Tappeiner - Copyleft

Die Stammburg der Grafen von Tirol war namensgebend für das gesamte, im 13. Jahrhundert unter Graf Meinhard II. entstandene Land, und als Residenz der Landesfürsten war sie bis ins 15. Jahrhundert hinein von überregionaler Bedeutung.

Der Burghügel war bereits in urgeschichtlicher Zeit besiedelt, auch die Fundamente einer frühchristlichen Kirche aus dem 6. Jahrhundert wurden entdeckt. Die Burg selbst stammt in ihren ältesten Teilen aus dem 11. Jahrhundert. Die prächtigen, dicht mit Figuren und Ornamenten verzierten Marmorportale in der Kernburg gelten als Höhepunkte romanischer Kunst im Alpenraum. Bemerkenswert ist auch die zweigeschossige Burgkapelle mit ihrem reichen Freskenschmuck und der Kreuzigungsgruppe aus dem 14. Jahrhundert. Der um 1370 entstandene Altar ist der älteste erhaltene Flügelaltar im Alpenraum.

In zwei weiteren Bauphasen im 12. und 13. Jahrhundert wurde die Burg noch größer und repräsentativer ausgebaut, ein weithin sichtbares Zeichen für Macht und Reichtum der Tiroler Grafen. Doch 1363 musste Margarete Maultasch, die letzte aus der Tiroler Linie der Meinhardiner, das Land an die Habsburger abtreten, und im Jahr 1420 verlegte Herzog Friedrich mit der leeren Tasche die Residenz nach Innsbruck. Danach verfiel Schloss Tirol, das schließlich nur mehr von einem Burgwart, einem Burgkaplan und einem Förster bewohnt wurde. Die Brüchigkeit des Gesteins des Burghügels tat das ihre, Teile der Burg stürzten in den sogenannten „Köstengraben“. Im 17. Jahrhundert wurde deshalb die gesamte Nordseite, wo sich u.a. die Fürstenzimmer befanden, abgetragen. 1816 erwarb die Stadt Meran das Schloss und schenkte es wenig später Kaiser Franz I.

Doch erst Ende des 20. Jahrhunderts wurde Schloss Tirol aus seinem Dornröschenschlaf geweckt, als die Südtiroler Landesregierung die Entscheidung traf, hier, an diesem symbolträchtigen Ort, das Landesmuseum zu errichten. Nach mehrjähriger behutsamer und sorgfältiger Renovierung und Restaurierung wurde das Landesmuseum 2003 feierlich eröffnet. Den Besucher erwartet heute eines der modernsten und spannendsten Museen im Alpenraum, das die Geschichte Tirols von den Anfängen bis zur Gegenwart zeigt. Besonders eindrucksvoll ist die Darstellung der Geschichte Südtirols im 20. Jahrhunderts im Bergfried. Der ehemalige Wirtschaftstrakt bietet Raum für regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen. Krypta und Rittersaal dienen als stimmungsvoller Veranstaltungsort für Feiern und Konzerte; im Sommer finden hier etwa die überaus beliebten festlichen Soireen auf Schloss Tirol statt.

Wenn Sie einen noch besseren Einblick in die Geschichte der Burg und der Grafen von Tirol erhalten wollen, ist die Teilnahme an einer historischen Führung zu empfehlen. Diese dauert ca. 1 Stunde und wird für Gruppen auf Voranmeldung angeboten.

Schloss Tirol Südtirol
Südtiroler Museum für Kultur- und Landesgeschichte

Adresse: Schloss Tirol, Schlossweg 24, 39019 Tirol, Tel. 0473/220221
Öffnungszeiten: 14. März - 30. November Di-So 10-17, August Di-So 10-18

Alle Infos über Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie auf http://www.schlosstirol.it

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wellnesshotel Icon Golfhotel Icon Wanderhotel Icon Gourmethotel Icon Weinhotel

Hotel Sonnbichl

Dorf Tirol ★★★★s

Südtirol mit allen Sinnen genießen: Hotel Sonnbichl**** Superior! Verbringen Sie Ihre schönsten Tage im Jahr dort, wo die Sonne zu Hause ist. Die traumhafte Lage unseres 4 Sterne Superior Hotels, und 300 Tage Sonne im Jahr machen es Ihnen leicht. Im kleinen Paradies erwartet Sie familiäre Herzlichkeit gepaart mit bodenständiger und ehrlicher Gastfreundschaft.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Familienhotel Icon Golfhotel Icon Wanderhotel Icon Gourmethotel

Panoramahotel Am Sonnenhang

Dorf Tirol ★★★★s

Lifestyle & modern living for lovers & familys with amazing view. Unglaublich, aber wahr: Mitten im Zentrum von Dorf Tirol und ganz ruhig. „Schau wie schön“ der Blick auf Meran und die Berge im Panoramahotel Am Sonnenhang. Träumen Sie in luxuriösen Suiten über den Dächern von Meran.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Designhotel Icon Weinhotel Icon Boutiquehotel

SomVita Suites

Dorf Tirol ★★★★s

Lebendig, locker, luxuriös: Die neu eröffneten SomVita Suites in Dorf Tirol laden zum Loslassen und Wohlfühlen ein. Die stilvoll luxuriösen Suites sind der perfekte Ausgangsort für Outdoor-Aktivitäten.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Romantisches Hotel Icon Tagungshotel

Grand Hotel Bellevue

Meran ★★★★

Willkommen im Grand Hotel Bellevue im Zentrum von Meran, Südtirol. Schön, dass Sie uns hier online besuchen! Vielleicht dürfen wir auch Sie bald persönlich empfangen. Das wäre wunderbar. Erleben und schreiben auch Sie im Bellevue ein Stück Meraner Geschichte.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Top Hotels

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Schloss Maretsch
Foto: Wikipedia-User: Vollmond11 - CC BY-SA 3.0
Schloss Maretsch
Schloss Welsperg
Photo: Wolfgang Sauber - GNU-FDL
Schloss Welsperg
Haderburg
Photo: Wikipedia-User: Unterillertaler - GNU-FDL
Die Haderburg
Burg Reifenstein
Photo: suedtirol.com - Licence: CC BY 2.0 - Source: flickr.com
Burg Reifenstein
Schloss Boymont, die Burgruine oberhalb von Missian (Eppan)
Photo: Wikipedia-User: Thesurvived99 - CC BY-SA 3.0
Schloss Boymont
Schloss Juval
Photo: F Delventhal - CC BY 2.0
Messner Mountain Museum auf Burg Juval
Schloss Thurn
Photo: Luca Lorenzi - GFDL
Schloss Thurn: Museum Ladin Ciastel de Tor
Trostburg
Photo: Wolfgang Moroder - GFDL
Trostburg im Eisacktal
Kloster Säben
Photo: Wikipedia-User: Papanugue - GNU-FDL
Kloster Säben
Schloss und Dorf Tirol
Photo: Wikipedia-User: Tappeiner - Copyleft
Schloss Tirol in Dorf Tirol

Urlaubsangebote


Schließen
Schließen