Suche Navigation Map
Search
TVB St. Anton
Urlaubsplaner

Der Westen Tirols

In der Rubrik Tiroler Westen präsentieren wir die großen Tourismuszentren Arlberg, Paznaun, Kaunertal und Landeck im Westen Tirols.

Arlberg und Stanzertal

Im Grenzgebiet zum westlichen gelegenen Bundesland Vorarlberg liegt das berühmte Arlberggebiet. Auf Tiroler Seite liegen die populären Fremdenverkehrsorte St. Anton am Arlberg und St. Christoph am Arlberg. Bis auf 1.793m Seehöhe führt der Arlbergpass und gemeinsam mit dem Arlberg-Straßen- bzw. Eisenbahn-Tunnel zählt er zu den wichtigsten Ost-Westverbindungen in Österreich. Mit 2.808m Höhe in ihrem Aussehen dominiert die Valluga die einzigartige Gebirgskulisse.

Wussten Sie, dass der Arlberg die „Wiege das alpinen Skilaufs“ ist? Das Top-Skigebiet „Ski Arlberg“ verbindet St. Anton und St. Christoph am Arlberg. Bekannt ist das riesige Skigebiet auch wegen seiner legendären Weltcuprennen. Mit 280km bestens präparierten Pistenkilometern, die großteils auch beschneit werden können und mehr als 85 Liftanlagen lässt das Gebiet jedes Skifahrer- und Snowboarder-Herz höher schlagen. Bekannt ist das Arlberggebiet auch wegen der phantastisch guten Bedingungen abseits der Piste - ein Traum für Tiefschnee-Freaks, die Risken und Gefahren richtig einschätzen können. Aufgrund seiner geografischen Lage fallen in der Region jeden Winter ansehnliche Schneemengen. Auf den Bergstationen ist die Schneedecke im Winter meist dicker als 2,50m(!)

Das Stanzertal führt von St. Anton am Arlberg ostwärts bis Stanz, wo es in den Talkessel von Landeck mündet. Die reizvollen Ortschaften Schnann, Flirsch, Pettneu und Strengen laden zum Sportlich-Aktiv-Sein, Krafttanken, Entspannen und Erholen ein. Langweile kommt bei den abwechslungsreichen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung nicht auf. Für ausgedehnte Wanderungen und Bergtouren geradezu prädestiniert ist das Ferienregion St. Anton am Arlberg. Freunde des Bergsports finden zahlreiche Hütten und imposante Berggipfel, die selbst hohen Ansprüchen gerecht werden. Natürlich lässt sich die Gegend auch bestens mit dem Fahrrad oder Mountainbike erkunden. Familien bevorzugen den neuen Radweg Stanzertal entlang der Rosanna unter schattigen Bäumen. Im Klettersteig St. Anton oder im Klettergarten der Schanner Klamm finden Sie beste Voraussetzungen für unvergessliche Klettererlebnisse.

Spannung ist im Wildwasser-Eldorado, dem Tiroler Oberland, garantiert. Je nach gewünschtem Nervenkitzel bieten die Veranstalter Familientouren, Profi- oder Extremtouren an. Gästen, die sich die imposante Bergwelt aus der Vogelperspektive anschauen möchten, empfehlen wir einen unvergesslichen Gleitschirm-Tandemflug (Paragleiten). Zum Relaxen und Wohlfühlen bietet der Wellnesspark Alberg-Stanzertal mit Hallenbad, finnischer Sauna, Crash-Eis-Grotte, Aromadampfbad, Solarium, Sanarium, Fußpflege, Massagen und einer großzügig angelegten Liegewiese alles was das Herz begehrt.

Schloss Landeck
Schloss Landeck - © Tirol West - Gapp Rupert
St. Anton, ein Dorado für Mountainbiker
St. Anton, ein Dorado für Mountainbiker - (c) TVB St. Anton am Arlberg - Wolfgang Ehn
Wanderparadies St. Anton: Konstanzer Hütte, im Hintergrund der Patteriol
Wanderparadies St. Anton: Konstanzer Hütte, im Hintergrund der Patteriol - (c) TVB St. Anton am Arlberg - Wolfgang Burger
Klettern im Paznaun
Klettern im Paznaun - © Tourismusverband Paznaun - Ischgl
Bergwanderer im Paznaun
Bergwanderer im Paznaun - © Tourismusverband Paznaun - Ischgl
Schloss Landeck
Schloss Landeck - © Tirol West - Gapp Rupert
Mountainbiker in den Bergen
Mountainbiker in den Bergen - © Tourismusverband Paznaun - Ischgl
St. Anton im Winter
St. Anton im Winter - (c) TVB St. Anton am Arlberg - Friedrich Schmidt
Varianten-Skifahrer
Varianten-Skifahrer - © Tourismusverband Paznaun - Ischgl
Schloss im Winter
Schloss im Winter - © Tirol West - Gapp Rupert
Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis
Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis
Tiefschneefahrer in Ischgl
Tiefschneefahrer in Ischgl - © Tourismusverband Paznaun - Ischgl
Ski- und Snowboardjumps im Skiparadies Ischgl
Ski- und Snowboardjumps im Skiparadies Ischgl - © Tourismusverband Paznaun - Ischgl
Skispaß
Skispaß - (c) TVB St. Anton am Arlberg - Josef Mallaun
6er-Sesselbahn Valfager
6er-Sesselbahn Valfager - (c) TVB St. Anton am Arlberg - Georg Gindl
Variantenfahrer
Variantenfahrer - (c) TVB St. Anton am Arlberg - Josef Mallaun

Paznaun

Beginnend bei Pians (in der Nähe von Landeck) erstreckt sich das Tal 30km südwestlich bis an die Silvretta. Aus der ursprünglich bergbäuerlichen Umgebung wurde ein Hotspot des internationalen Fremdenverkehrs. Aus der ursprünglich bergbäuerlichen Umgebung wurde ein Hotspot des internationalen Fremdenverkehrs, besonders in Ischgl mit fast 11.000 Gästebetten geht im Winter sprichwörtlich die „Post ab“. Jede Menge Sport, Spaß und Action bieten die vier Skigebiete Ischgl, Kappl, See und Galtür. Ischgl, der weltbekannte Hauptort im Paznaun, eingebettet in eine fesselnde Bergkulisse, ist das Mekka für Schnee-Akrobaten. Über 40 modernste Liftanlagen und ca. 200 km hervorragend präparierte Pisten verwandeln den Skiurlaub in Ischgl auch für Snowboarder und Carver zu einem Highlight. Die schneesichere Lage garantiert Skigenuss von November bis Mai. Partytiger kommen beim Après-Ski in Ischgl voll auf Ihre Kosten.

Sportfreunde schätzen das Paznauntal im Sommer wegen seiner abwechslungsreichen Wander- und Klettermöglichkeiten. Ein weit verzweigtes Netz an Wanderwegen, viele Mountainbike-Touren, abenteuerlichen Hochseilgarten, Schwimmbäder und Möglichkeiten zum Rafting sind einige der vielen Pluspunkte im Sommer.

Kaunertal

Bei Prutz im oberen Inntal zweigt das Kaunertal Richtung Süden zum Gepatschferner, einem der größten österreichischen Gletscher, ab. Das Kaunertal ist als Naturpark geschützt. Die bekannte und mautpflichtige Kaunertaler Gletscherstraße führt Sie durch hochalpines Gelände am großen Gepatsch Stausee vorbei, bis Sie auf 2.750m schließlich bei den Ausläufern des Weißseeferners angelangt sind. Am Gletscher finden Skifahrer und Snowboarder von Oktober bis Juni beste Bedingungen vor. Die breiten und nicht überfüllten Pisten lassen Platz für große Schwünge - ideal für Carver!

Die Vielfalt im Kaunertal mit seinen Bergen und Tälern, Gletschern und Gebirgsseen, bezaubernden Bergdörfern und viel unberührter Natur bringt zahlreiche Gäste auch in den Sommermonaten ins Tal. Genießen Sie kostenlose Gletscher-Führungen mit einem einheimischen Bergführer von Juli bis September und staunen Sie über die alpine Naturlandschaft auf einem der zahlreichen Wanderwege.

Oberes Gericht

Von Landeck bis zum Schweizer Engadin (Finstermünzpass) nach nennt man das Oberinntal „Oberes Gericht“. In diesem Bereich charakterisieren Schluchten und enge Stellen das Tal. In die bekannte Familien-Skiregion „Fiss - Ladis - Serfaus“ führt eine Bergstraße von Ried im Oberinntal. Weiter in Richtung Südwesten liegt die Ortschaft Pfunds, von der aus eine Abzweigung in das Schweizer Engadin führt. Bleibt man auf der Reschenbundesstraße, erreicht man Nauders und in weiterer Folge die Region um den bekannten Reschenpass im Grenzgebiet zu Südtirol.

Skizirkus

Auf dem sonnigen Plateau von „Fiss - Ladis - Serfaus“ finden Anfänger, Familien und Profis ausreichend Platz, um den puren Winterspaß voll auskosten zu können. Wussten Sie, dass Serfaus neben Wien die einzige Österreichische Ortschaft mit einer eigenen U-Bahn Linie ist? Dank der gut getarnten U-Bahn ist Serfaus eine autofreie Ortschaft - eine überzeugende Einladung. Nauders ist Teil des Skiparadieses Reschenpass im Dreiländereck Österreich, Italien und Schweiz. Die drei Skigebiete Schöneben, Heideralm und Nauders können mit nur einem einzigen Skipass genutzt werden. Wintersportfreunde toben sich von Dezember bis Ende April zwischen 1.400 und 2.850m im schneesicheren Gebiet aus.

Die Region bietet aber auch im Sommer viele Freizeitmöglichkeiten an. Ein riesiges Gebiet zum Wandern und Bergsteigen, Kletterwände und Klettersteige, Mountainbike-Touren, Tennisplätze, Rafting-Touren, Canyoning-Touren, Paragleiten, Reiten und Reitunterricht, Fischen und viele andere Erlebnis-Möglichkeiten erwarten Sie. Nauders hat auch einiges zu bieten. Über 300km markierte Wanderwege sowie 750km Rad- und Mountainbikestrecken führen Sie zu wildromantischen Bergseen, bizarren Felsformationen und malerischen Almen in der Region Nauders.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps

Empfohlene Unterkünfte

Icon Ferienwohnung Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Motorradhotel

Apart Auriga ★★★★

Fiss

Sie sind schon lange auf der Suche nach einer perfekten Unterkunft für Ihren Quad,- Bikerurlaub? Das Apart Auriga liegt dafür an einem perfekten Ausgangspunkt.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Motorradhotel

Hotel Enzian ★★★★

Landeck

Eines ist von vornherein klar: Mit Attraktionen geht das 4 Sterne Hotel Enzian in Tirol Landeck nicht geizig um.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Motorradhotel

Hotel Weisseespitze ★★★★

Kaunertal

Eines der beliebtesten Motorradhotels in den Alpen. Seit mehr als 20 Jahren leben und lieben wir die Leidenschaft des Motorsports und wollen diese in unserem Motorradhotel im Tiroler Kaunertal gemeinsam mit Ihnen genießen.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken

Schlosshotel Romantica ★★★★s

Ischgl

Der erste Blick wird Sie in Staunen versetzen. Sie werden es nicht wieder erkennen - das neue 4 Sterne superior Schlosshotel Romantica in Tirol.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Familienhotel

Hotel Barbara ★★★

Serfaus

Sich wohlfühlen – Ruhe genießen – sich verwöhnen lassen in unserem kleinen Hotel in zentraler ruhiger Lage.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken

Ferienziele

St. Anton am Arlberg
TVB St. Anton
St. Anton am Arlberg

Dieser Urlaubsort blickt auf eine besonders sportliche Vergangenheit zurück. Im Jahr 2001 fand hier die Alpine Skiweltmeisterschaft statt, bei der Österreich schließlich den Medaillenspiegel anführte. Das Skigebiet mit den weltmeisterlichen Pisten reizt naturgemäß alle Skifahrer von klein bis groß. Ganze 85 Lifte und Seilbahnen bringen Sie im Areal voran und ...

Galtür
Böhringer Friedrich - CC BY-SA 2.5
Galtür

Im hinteren Paznaun zwischen Silvretta und Verwallgruppe öffnet das Urlaubsparadies Galtür seine Pforten für alle, die auf der Suche nach Erholung sind. Besonders Pollenallergiker werden gerne hierher kommen, denn im ersten offiziellen Luftkurort Tirols können auch sie unbeschwert aufatmen. Wandern und Nordic Walken erfreut sich im Sommer großer Beliebtheit. Und auf ...

Ischgl
© Tourismusverband Paznaun - Ischgl
Ischgl

Internationales Renommee genießt Ischgl als beliebtes Skigebiet weit über die Grenzen hinaus. Im Paznaun zwischen Silvretta und der Verwallgruppe gelegen, eröffnet sich dem Besucher eine der größten Skiregionen der Alpen. Das Skigebiet „Silvretta Arena“ gilt als besonders schneesicher und reicht bis ins benachbarte Samnaun in der Schweiz. Mehr als 200 ...

Kappl
© Tourismusverband Paznaun - Ischgl
Kappl

Bereits von Weitem sichtbar ist der spitze Kirchturm der St. Antonius Kirche, die einst als Kapelle errichtet wurde und der Legende nach Kappls Namensgeber ist. Die Ortschaft ist im Tiroler Paznaun zwischen der Verwallgruppe und der Samnaungruppe angesiedelt und findet naturgemäß im Winter die besten Bedingungen vor, um einen schneereichen Urlaub zu garantieren.

See
© Tourismusverband Paznaun - Ischgl
See

Die Gemeinde See in Tirol hat ihren Namen tatsächlich einem See zu verdanken, der früher dort zu finden war, wo man jetzt auf festem Talboden steht. Ein Bergsturz führte dazu, dass das Gewässer verschwand und ein idyllisches Tal freigegeben hat. See hat seit jeher enge Verbindungen zu den Nachbarorten Serfaus und Fiss. Es wurde von Bauern aus beiden Orten gegründet und ...

Fiss
Wikipedia-User: Franzfoto - GFDL
Fiss

Auf einer sonnenverwöhnten Terrasse oberhalb des Oberinntals findet man den zauberhaften Ort Fiss. Die traditionellen Steinhäuser im Ortskern erinnern heute noch an die rätoromanische Vergangenheit. Und nicht von ungefähr – denn früher verlief die Römerstraße “Via Claudia Augusta”, die den Süden Deutschlands mit Norditalien verband, durch ...

Ladis
TVB Serfaus-Fiss-Ladis
Ladis

Am Fuß der Samnaungruppe, oberhalb des Oberinntals, ist das idyllische Ladis angesiedelt. Lassen Sie sich von den jahrhundertealten Bauernhäusern mit ihrer Fassadenbemalung, den Freitreppen und den kunstvoll geschnitzten Giebeln in die guten alten Zeiten zurück bringen. Und schenken Sie dabei auch den charakteristischen Fassbrunnen etwas Aufmerksamkeit. – So etwas finden Sie ...

Serfaus
TVB Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus

Oberhalb des Oberen Inntales am Fuße der Samnaungruppe bietet die Urlaubsregion Serfaus gelungene Abwechslung zum Alltag. Auf einer Terrasse des Inntals angesiedelt, fällt es einem leicht, sich hier der Entspannung hinzugeben. Eine Besonderheit von Serfaus ist die Dorfbahn – die höchstgelegene Luftkissenschwebebahn der Welt, die U-Bahn-artig unter der Serfauser ...

Nauders
Hanno Sandvik - CC BY-SA 3.0
Nauders

In einem Hochtal oberhalb des Inntals liegt auf 1.300 Metern Höhe dies Gemeinde, die vor allem Wintersportlern ein Begriff ist. Mehr als 100 Kilometer Skipisten, 90 Kilometer Langlaufloipen, dazu noch Winterwanderwege, die insgesamt die 100-Kilometer-Marke übertreffen und 70 Kilometer Schneeschuhwanderrouten sprechen für sich. Und für Nauders.

Kaunertal
Christian Klingler- CC BY-SA 2.0 DE
Kaunertal

Als großer Naturpark präsentiert sich das Kaunertal im Tiroler Oberland und steht mit seinem Reichtum an Pflanzen, Tieren und pittoresken Landschaften unter Naturschutz. Das Tal liegt in örtlicher Nähe zum Gepatschferner, der sich stolz mit dem Titel “zweitgrößter Gletscher Österreichs” schmücken darf. Und mit dem Gepatschspeicher ...

Fließ
Fließ

Direkt an der bekannten Römerstraße Via Claudia Augusta liegt die malerische Ortschaft Fließ, die durch seine Lage im Naturpark Kaunergrat ausgezeichnete Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten für die gesamte Familie bietet.

Landeck
© Tirol West - Albin Niederstrasser
Landeck

Umgeben von Bergen, liegt das Bezirksstädtchen in einem Talkessel im Inntal. Bereits von Weitem zu erkennen ist das Wahrzeichen des Ortes: Südlich der Stadt thront Schloss Landeck majestätisch auf einer Felskuppe. Die einstige Burg birgt heute ein Heimatmuseum in sich, das seinen Fokus auf das regionale Erbe der Region gelegt hat. Und damit den Kindern nicht langweilig wird, wartet ...

Top Hotels

Schließen
Schließen