Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner
Urlaubsidyll am Eingang zum Pustertal in Südtirol

Mühlbach

Rio di Pusteria, zu Deutsch Mühlbach, liegt ganz beschaulich auf 770 Metern Seehöhe, direkt am Eingang zum Pustertal. Hier kann man es im wahrsten Sinne des Wortes ruhig angehen lassen, denn seit einiger Zeit ist das Dorfzentrum von Mühlbach weitgehend verkehrsfrei. Romantischen Spaziergängen durch das historische Zentrum und lauschigen Abenden auf der Caféterrasse steht also nichts mehr im Wege. Ein Stadtkern ohne Fließverkehr, das ist tatsächlich etwas ganz Besonderes und der eine oder andere Urlauber muss sich erst einmal an die neu gewonnene Ruhe gewöhnen. Ist man erstmal gut ausgerastet, hat man die Qual der Wahl: sowohl das Pustertal als auch das Eisacktal liegen nicht mehr als einen Katzensprung entfernt. Beide Ferienregionen sind bekannt für ihre zahlreichen Freizeit- und Sportmöglichkeiten sowie für ihre beeindruckende Naturkulisse. Wer auf den historischen Spuren der gemütlichen Gemeinde wandeln möchte, dem sei ein Besuch bei der Mühlbacher Klause wärmstens empfohlen. Mühlbach war vor allem in vergangenen Zeiten ein strategisch wichtiger Verkehrsknotenpunkt und Durchzugsort, davon erzählt heute noch die stattliche Festung, welche einst zum Schutz der Landesgrenze diente. Außerdem fungierte der Bau auch als Zollstation. In Rahmen von Führungen kann man die Mühlbacher Klause an bestimmten Tagen der Woche entdecken. Manchmal werden hier auch Ritterspiele veranstaltet – sie finden vor allem bei kleinen Abenteurern großen Anklang. Mühlbach hat nicht nur selbst einiges zu bieten, es eignet sich auch als perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge und Städtetrips. Die beliebte Südtiroler Stadt Brixen ist nur 10 km entfernt, in nicht ganz 25km Entfernung liegt das heimelige Bruneck.

Mühlbach
Mühlbach
Vals mit Wilde Kreuzspitze
Vals mit Wilde Kreuzspitze
Fanealm bei Vals
Fanealm bei Vals
Fanealm
Fanealm
Vals
Vals
Wilder See
Wilder See
Aufstieg zur Brixnerhuette
Aufstieg zur Brixnerhuette
Skigebiet Vals Jochtal
Skigebiet Vals Jochtal
Langlaufloipe Vals-Jochtal
Langlaufloipe Vals-Jochtal
Vals winterlich
Vals winterlich

Kneippkur im Sommer

In Mühlbach können Urlauber nicht nur viel frische Luft tanken und neue Eindrücke gewinnen, sie können auch etwas für ihre Gesundheit tun. Das idyllische Bergdorf Meransen liegt auf einem Hochplateau oberhalb von Mühlbach und ist mit der Seilbahn oder über eine gut ausgebaute Panoramastraße zu erreichen. Sportliche können Meransen natürlich auch „erwandern“, das Dörfchen ist etwa 7km von Mühlbach entfernt. Oben angekommen, kann man die heilenden und wohltuenden Kräfte des Wassers erleben. Kalt und klar fließt es den Almen-Kneippweg im Altfasstal bei Meransen entlang. 4 unterschiedliche Kneipp-Stationen laden dazu ein, den eigenen Körper zu erfrischen und die Abwehrkräfte zu stärken.

Skivergnügen im Winter

Wenn die sonnigen Herbsttage sich dem Ende zuneigen und die ersten kalten Wochen anbrechen, dann ist das magische Weiß auch nicht mehr weit. Sobald die ersten Schneeflocken fallen, verwandeln sich Mühlbach und Umgebung in ein einziges großes Skigebiet. Tipp: In Mühlbach die Seilbahn bis hinauf nach Meransen nehmen und einfach drauflos wedeln. Die nahegelegene Skiregion Gitschberg Jochtal ist bei Wintersportfreunden besonders beliebt. Zwischen 1400 und 2500 Metern Seehöhe spannt sich ein wunderschönes Skigebiet, welches von Dezember bis April seine Pforten öffnet. Ob Skifahren oder Snowboarden – 21km Pisten stehen bereit und warten nur so darauf, endlich erobert zu werden. Die Einkehr in eine urige Hütte darf dabei natürlich genauswenig fehlen wie unvergessliche Apres-Ski Partys. Für ungeübte Skifahrer und Anfänger gibt es vor Ort auch eine Skischule, in der man die wichtigsten Techniken von Grund auf lernen kann.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Motorradhotel

Hotel Senoner ★★★

Spinges/Mühlbach

Mit viel Liebe und persönlichem Engagement wird dieses Wohlfühlhotel bereits in der vierten Generation von der Familie Senoner geführt, getreu dem Motto „Klein, aber fein“!

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken

Pauschalangebote

1 Nächte
0 €
Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Motorradhotel

28.06.2024 - 30.06.2024

Sommerwochenende

Unvergessliches Wochenende bei uns! Wandergruppen, Motorradfreunde, Musikverein oder Freundinnen? Die atemberaubende Landschaft, die köstliche Küche und unsere herzliche Gastfreundschaft begeistern alle und machen ihr Wochenende zu einem unvergesslich schönen Erlebnis.

Hotel Senoner ★★★
Spinges/Mühlbach

Doppelzimmer mit Halbpension
ab 0 € pro Person

Themen Sommerurlaub

Scheiblehnkogel 3.060m im hinteren Windachtal
Wikipedia-User: Hiereus - CC BY-SA 3.0
Icon Bergtour/Klettertour
Die 10 einfachsten Dreitausender

Südtirol und Tirol sind ein Paradies für alle Bergfreunde. Jede Menge Gipfel in allen Schwierigkeitsgraden warten hier auf den Bergfex. Selbst unter den „Dreitausendern“ gibt es einige, die sich durchaus zum Einstieg in die Welt des Hochalpinismus eignen.

Rinder auf der Alm
Photo: Madeleine Schäfer - GNU-FDL
Icon Info
Almwirtschaft in Tirol und Südtirol

Die Almen in den Bergen Südtirols und Tirols sind nicht nur beliebte und idyllische Ausflugsziele für wandernde Urlauber, sondern auch ein ganz wichtiger Faktor im Ökosystem der Alpen.

Vals
Icon Mountainbike
Spinges-Jochtal-Tour

Kurze Tour, die hoch über dem Eisacktal mit wunderbarem Blick auf die Bergwelt der Dolomiten führt.

Herz-Jesu-Feuer
Photo: Wikipedia-User: Noclador - GFDL
Icon Info
Herz Jesu Feuer in Tirol

Jedes Jahr am zweiten Sonntag nach dem Fronleichnamsfest lebt in Tirol ein uralter Brauch wieder auf: das Herz-Jesu-Feuer.

Törggelen
Icon Info
Törggelen in Südtirol

Wenn der Herbst ins Land zieht, wenn das Laub bunt und das Licht golden wird, dann beginnt in Südtirol wieder die Törggelen-Saison.

Dorfbild Maria Trens
Icon Kirche/Kloster
Maria Trens

Nur ein kurzes Stück von Sterzing die Eisack flussabwärts liegt Maria Trens, ein seit dem Mittelalter bekannter und beliebter Wallfahrtsort.

Trostburg
Photo: Wolfgang Moroder - GFDL
Icon Burg
Die Schlösser und Burgen des Eisacktales - Südtirol

Durch das Eisacktal führt eine der wichtigsten Transitrouten in den Ostalpen. Die enorme wirtschaftliche und strategische Bedeutung des Tales zeigt sich nicht zuletzt in den vielen Burgen und Schlössern, die hier fast wie auf einer Perlenkette aufgereiht liegen.

Top Hotels

Schließen
Schließen