Karte einblenden

Sport im Südtirol-Urlaub: Ausgewählte Radtouren

  • biken

Vor allem im Frühjahr und im Herbst ist Südtirol ein angesagtes und beliebtes Reiseziel für alle, die im Urlaub gerne mit dem Rad unterwegs sind. Dabei bietet das Land sowohl kulturelle Touren als auch Fernradtouren und Talradwege.

Eine absolute Genusstour mit traumhaften Ausblicken ist beispielsweise die Brennerradroute, auf der man an kleinen Städten und pittoresken Hügellandschaften vorbeikommt. Gestartet wird dabei am Brenner, danach geht es nach Sterzing und durch sehenswerte Dörfer bis zur Franzensfeste. Anschließend passiert man den Vahrner See und gelangt bis zum Kloster Neustift bzw. nach Brixen. Auf dem Weg von Brixen nach Bozen können Sie auch der kleinen Künstlerstadt Klausen einen Besuch abstatten.
 
 

Pustertaler Fahrradweg

Sehr gut für Familientouren und Anfänger eignet sich der Pustertaler Fahrradweg, der in Mühlbach startet und dann weiter nach Nieder- und Obervintl, Kiens, Ehrenburg, St. Lorenzen und Bruneck führt. Wer möchte, kann dann von Bruneck aus auch noch die zweite Teilstrecke in Angriff nehmen, auf der man bis nach Innichen gelangt und die eine Länge von 33,5 km hat. Das dritte Teilstück bringt die Biker dann von Innichen bis nach Winnebach, danach folgt man der Drau bis nach Lienz. Die Strecke ist insgesamt 44 km lang, ist aber abfallend und daher sehr einfach.
 

Mit dem Bike zur Seiser Alm

Ein traumhaftes Panorama erwartet die Radler bei einer Tour auf die Seiser Alm. Die Umlaufbahn St. Ulrich – Seiser Alm nimmt den Bikern dabei beinahe 800 Höhenmeter ab, daher eignet sich die Strecke auch gut für Einsteiger oder Radfahrer, die weniger trainiert sind. Unterwegs bieten sich zudem verschiedenste Einkehrmöglichkeiten, wie beispielsweise auf der Rauchhütte, wo man sich mit Südtiroler Spezialitäten verwöhnen lassen kann.
 

Entlang der Via Claudia Augusta

Entlang der bekannten Römerstraße Via Claudia Augusta verläuft der Etschradweg, der insgesamt 80 km lang ist. Der Großteil der Strecke ist relativ flach, wodurch ein entspanntes Fahren möglich ist. Sehr beliebt ist diese Route vor allem bei moderaten Radfahrern, zudem besteht die Möglichkeit, sich an unterschiedlichen Bahnhöfen auch Räder auszuleihen und an einem anderen dann wieder zu retournieren. Wer möchte, kann die Tour auch abkürzen und die Vinschgerbahn benutzen.
 

Empfohlene Unterkünfte

Details
Das Sport- und Wellnesshotel Ratschings direkt an der Piste im Skigebiet Ratschings und an den Wanderwegen des Wandergebiets Ratschings verwöhnt seine Gäste mit gepflegter und familiärer Gastlichkeit. Ein breites Wellness-Angebot mit Sauna, Bädern und Massagen ist ganz auf Ihr Wohlbefinden ...
Details
Im Dezember 2015 hat das neu renovierte Hotel Almina seine Pforten geöffnet und lädt Familien- & Wellnessurlauber zu Entspannung und Erholung pur ein. Das 4-Sterne Hotel Almina löst das frühere Hotel Alpenhof nach einem umfangreichen Umbau ab und wartet mit zahlreichen Neuheiten aus ...
Details
Der Gassenhof im wunderschönen, ursprünglichen Ridnauntal besticht durch Individualität, die gelungene Verbindung von Tradition und Moderne und das entscheidende Quentchen Luxus. Spannende und entspannte Momente warten auf die Gäste im Wellness - Erlebnishotel Gassenhof in Ridnaun, wo man die ...
Details
Das neue Wellnesshotel Edelweiss liegt in ruhiger und sonniger Lage am Fuße des Gitschberges auf 1.400 m Seehöhe in Südtirol. Von hier haben Sie einen traumhaften Panoramablick auf die Berge des Pustertales bis hinein in die Dolomiten. Gemütlich und komfortabel ist dieses Hotel, eingerichtet mit ...
Details
Das Hotel Europa Splendid liegt im Herzen Merans gegenüber dem Stadttheater und in unmittelbarer Nähe zu Therme, Kurhaus und Kurpromenade. In dem gepflegten Jugendstilhaus vereinen sich Charme und Flair der Kaiserzeit mit dem modernen Komfort des 21. Jahrhunderts zu einer diskreten Oase der Ruhe ...
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK