Suche Navigation Map
Search
Gewinnspiel
Urlaubsplaner

Urlaub in Südtirol: hohe Vielfalt garantiert!

Die atemberaubend schöne und nördlichste Provinz Italiens ist eines der touristisch best erschlossenen Gebiete der Welt. Neben den über 200.000 Urlauberbetten in der Zimmervermietung, finden Sie in der Südtiroler Region hunderte interessante Berggipfel, etliche Bade-, Berg- und Gletscherseen, ein unglaublich dichtes, gut ausgebautes Netz an beschilderten Wanderwegen und Mountainbiketrails, mehr als 30 Skigebiete, hunderte Langlaufloipen-Kilometer und natürlich außerordentlich attraktive Möglichkeiten für weitere Bergsportarten, wie z.B. Klettern, Paragliding, Rafting und Canyoning  sowie Schneeschuhwandern. Je nach dem welchem Urlaubertyp Sie entsprechen, haben wir für Sie passende Tipps zusammengestellt.

Unsere Empfehlung: Sparen Sie Reisekosten mit einem Pauschalangebot im Hotel Ihrer Wahl!

Wellnessurlaub

WellnessbadDie Nachfrage nach Erholung und einem umfassenden Verwöhnprogramm ist die letzten Jahre ungebrochen hoch. Aber ein Wohlfühlurlaub hat mehrere Gesichter. So manch ein gestresster Großstädter bevorzugt einen entspannten Urlaub am Bauernhof in einem der Südtiroler Berg-Bauernhöfe und packt sogar bei der Arbeit in der frischen Luft mit an oder zieht sich auf eine abgeschiedene Almhütte zurück, anstatt sich im Thermenhotel nach allen Regeln der Kunst massieren zu lassen. Für alle, die Zweiteres bevorzugen: In Südtirol gibt es eine hohe Zahl an 4-, 4s- und 5-Stern-Hotels mit wunderbaren und teils ganz unterschiedlichen Verwöhnprogrammen oder speziellen Urlaubspaketen. Die besten Hotels zum Buchen finden Sie hier.

Familienurlaub

Urlaubsspaß für KinderFerien in der intakten Natur an der sonnigen Alpensüdseite – ideal für Familien mit Kindern. Für die etwas größeren Kids gibt’s mehrere Abenteuerparks und Hochseilgärten. Unsere Tipps:

Kinder lieben Tiere, hier unsere „tierischen“ Tipps:

  • Gufyland bei Schloss Tirol, ein Pflegezentrum für Greifvögel
  • Pferde und Lamas im Kaserhof in Oberbozen („Lama-Trekking“)
  • Eselfarm in Terenten; Auf den Tieren kann geritten werden!
  • Gustav Mahler Wildpark in Toblach
  • Rotwildgehege in Trafoi am Ortler
  • Schlittenfahrten mit Rentieren im Skigebiet Rotwand in Sexten

Weitere schöne Ausflugsziele für Familien sind

Während der Wintermonate sind neben Ski auch Rodeln, Kutschenfahrten, Eislaufen und natürlich Hallenbad bei Kids hoch im Kurs. Für Urlaubsspaß ist also gesorgt! Hier können Sie auf die Bedürfnisse von Familien abgestimmte Hotels buchen.

Wanderurlaub und Mountainbikeurlaub

WandererEin über 17.000 km langes und dichtes Wegenetz verteilt sich innerhalb Südtirols. Während der kühleren Jahreszeiten bevorzugen die meisten Urlauber weiter unten im Tal gelegene Touren und in den heißen Sommermonaten geht’s in die erfrischenden Berge weiter hinauf. Besonders schön sind die Naturparks Fanes-Sennes-Prags (teils mit bizarrer Landschaft), Texelgruppe und Schlern. Herrliche Panoramablicke garantieren die Dolomiten mit dem legendären Rosengarten, der Seiser-Alm und natürlich den Sextner Dolomiten. Aber auch sehr viele andere Gegenden punkten mit einer herrlichen Kulisse und Naturschönheiten, wie z.B. der mediterran angehauchte Süden des Landes oder die ursprünglichen Täler Ultental, Ridnauntal und Tauferer Ahrntal.

Für Sie zusammengestellt:

Winterurlaub

Langkofel mit SkigebietRichtig viel Schnee gibt’s in Südtirol nach einem Mittelmeertief, dann verwandelt sich das Land in eine malerische Winterlandschaft. Aktuelle Wetter-Prognosen gibt's hier. Mit Ausnahme der südlichen Landesteile ist der Wintertourismus ein wichtiger Faktor im Lande. Klicken Sie hier zu den Top-Südtiroler-Skigebieten und Wintersportorten.

Beliebte Freizeitaktivitäten neben Ski- und Snowboard sind Winterwandern (mit Fackeln in der Nacht am schönsten!), Schneeschuhwandern, Langlaufen und Skitouren-Gehen. Abseits des Sports locken interessante Veranstaltungen, wie z.B. das alljährliche Schneeskulpturen-Festival bei Innichen, das Balloonfestival in Toblach im Januar und natürlich die fünf Original Südtiroler Christkindlmärkte (Weihnachtsmärkte) in den fünf Städten Bozen, Meran, Brixen, Sterzing und Bruneck.

Motorradurlaub

Mit dem Motorrad in den BergenDie schwindelerregenden Alpenpässe sind paradiesisch für Motorradfahrer. Egal ob auf der Durchreise oder für einen längeren Aufenthalt im Lande, die Auswahl an spannenden Strecken ist enorm.
Die Top-Highlights:

  • Timmelsjoch / Passo del Rombo (2.509 m) verbindet das Nordtiroler Ötztal mit dem Passeiertal (mautpflichtig)
  • Jaufenpass (2.094), eine Verbindung vom Passeiertal zum Ridnaun- und Wipptal
  • Dolomiten-Panorama-Fahrt: Diese Tour ist 200km lang und führt rund um den Sellastock.
  • Ab ins Pustertal und in seine Seitentäler, wie z.B. dem Tauferer Ahrntal, Antholzertal oder dem Pragser Tal (Tipp: Pragser Wildsee, sehr schön!)
  • Stilfser Joch: Eine der schwersten Strecken ist die Nordostrampe des Stilfser Jochs (2.758 m) und sollte nur von erfahrenen Bikern befahren werden. Das Joch verbindet Südtirol mit der Lombardei.
  • Touren im Süden mit Überquerung des Mendelpasses (1.363 m) und des Gampenjochs (1.518 m) sowie entlang der Weinstraße;

Golfurlaub

GolfplatzSüdtirol ist (noch) ein Geheimtipp für Golfer.
Folgende empfehlenswerte Golfplätze stehen für Sie zur Auswahl:

  • Golfclub Alta Badia (9-Loch) auf 1.700m Seehöhe in den Dolomiten (Juni bis Oktober)
  • Dolomiti Golf Club von Sarnonico (18-Loch) mit grandiosem Ausblick (März bis November)
  • Golf Club Karersee (9-Loch) in Welschnofen (Mai bis Oktober)
  • Golfclub Kastelruth Seiseralm  (18-Loch) von Profis oft der schönste Golfplatz Norditaliens genannt
  • Golf Club Pustertal (9-Loch) am Fuße des Kronplatzes bei Bruneck inmitten idyllischer Wiesen, Wald und einem Biotop
  • Golf Club Lana (9-Loch) wenige Autominuten vom Kurort Meran und von Schenna entfernt.
  • Golfclub Passeier (18-Loch) mit einer Gesamtlänge von über 5.700 Metern (März bis November)
  • Golf Club Petersberg (18-Loch) am sonnige Plateau des Reggelberges in Rosengarten-Latemar (April bis November)
  • Golf Club Quellenhof
  • Golfplatz in Eppan (18-Loch) an der Südtiroler Weinstraße in besonders naturnahem Ambiente

Campingurlaub

Mit dem Wohnmobil in den AlpenMehr als 40 Campingplätze, darunter 15-Winter-Campingplätze umgeben von Bergen und unberührter Natur lassen das Camperherz höher schlagen. Die meisten sind ein 3- oder 4-Stern-Campingplatz mit gehobenem Niveau. Übernachtung im Zelt ist nur in den milden Sommermonaten empfehlenswert, ansonsten bitte Wohnwagen oder –mobil. Ein großes Angebot finden Sie im Vinschgau (Tipp: Camping Latsch****), im Meranerland (Tipp: Camping Via Claudia Augusta****) und in Südtirols Süden (Tipp: Camping St Josef am Kalterer See****).

Wie auch immer Sie Ihre Südtirol-Reise verbringen werden, wir wünschen viel Spaß und gute Erholung!

Aktuelle Zahlen zum Südtirol-Tourismus:
Nächtigungen: pro Jahr 30 Mio.
Betten: 220.000
Aufenthaltsdauer im Schnitt: 5 Tage
Weitere Infos bieten die jeweiligen Tourismusvereine.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Top Hotels

Die besten
Tipps

Urlaubsangebote

Schließen
Schließen