Karte einblenden

Wandern im Südtirol-Urlaub: Farbenprächtiges Frühlingstal

  • Südtirol Frühling

Vor allem wenn alles zu blühen beginnt, ist das Frühlingstal ein perfektes Ausflugsziel für die ganze Familie. Daher sollte das Tal gerade in dieser Jahreszeit besucht werden, wenn alles in der farbenprächtigen Blumenpracht zu versinken scheint.

Das Frühlingstal verbindet die Becken des Kalterer Sees und des Montiggler Sees, die vom Eiszeitgletscher ausgeformt wurden. Da sich das Tal in einer sumpfigen Mulde befindet, ist es klimatisch begünstigt. Schon sehr früh strömt warme Luft aus südlichen Gefilden hierher und sorgt dafür das unzählige Blumen den Boden rund um die Wanderwege bedecken. Auf Grund der tausenden Frühlingsblüher ist das kurze Tal eines der beliebtesten Ausflugsziele in Südtirol. Bereits Ende Februar beginnen die weißen Frühlingsknotenblumen, die gelben Primeln und die blauen Leberblümchen zu blühen, bevor dann Windröschen, Veilchen und Scharbockskraut das Blütenmeer vervollständigen. Wunderschön ist auch der vielfältige Laubmischwald mit Ulmen, Linden, Süßkirschen, Buchen, Eichen, Robinien und Ahorn. An den Lichtungen wächst Schwarzer Holunder, Weißdorn, Blutroter Hartriegel sowie die Rote Heckenkirsche. Der Boden ist von Efeu bedeckt, der sich oftmals bis in die Kronen der Bäume erstreckt. Darüber hinaus werden die Wanderer vom Trillern des Zaunkönigs, der Rotkehlchen sowie der Meisen begleitet.
 

Wanderung für Groß und Klein

Eine sehr einfache Wanderung, die sich besonders gut für Familien eignet, startet beim Parkplatz am Montiggler See. Von dort verläuft eine schmale Straße in Richtung Montiggl. Vor der Kirche der Ortschaft Montiggl biegt man nach rechts ab und gelangt so ins Frühlingstal bzw. über die Weinanbaugebiete zum westlichen Ufer des Kalterer Sees. Dort kann man sich in einem der Gastbetriebe stärken, bevor es dann über den selben Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt geht. Wer bereits zu müde ist, kann auch mit dem Bus von St. Michael-Eppan aus wieder zurück zu den Montiggler Seen fahren.
 

Kulinarische Frühlingsspezialitäten

Der Frühling ist in Südtirol aber auch die Zeit der Spezialitätenwochen. So findet im März die bekannte Eisacktaler Kost statt. Innerhalb dieser Zeit laden verschiedenste Restaurants des Tales zu kulinarischen Gaumenfreuden ein, die jedes Jahr unter einem bestimmten Motto stehen. Unter dem Titel „wein-kaltern“ kommen dann im April die Weinliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten. Im Rahmen der Veranstaltung dürfen Interessierte einen Blick in die Weinkeller werfen, heimische Weine verkosten und von zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten probieren. Auf Traditionelles aus der Bauernküche darf man sich während der Spezialitätenwochen in Jenesien bei Bozen freuen. Die Idee dazu entstand bereits vor 27 Jahren und seitdem ist die Veranstaltung zu einem Fixpunkt und Erlebnis für Jenesien geworden.

Empfohlene Unterkünfte

Details
Urlaub made for you! Gastgeberfamilie Oberrauch, bestehend aus Wander- und Golf-Fan Manfred, Servicefee Helga, Cocktailkenner Peter und Kommunikationswunder Catherina, heißt Sie im Herzen Südtirols zwischen Bozen und Meran zu einem Panoramaaufenthalt ganz nach Ihrem Geschmack willkommen.

Hotel Hirzer

3s SterneSaltaus
Details
Urlaub bei Freunden, Urlaub im Hotel Hirzer. Willkommen in unserem familiengeführten Hotel Hirzer am Eingang zum Passeiertal im Meraner Land. Umgeben von den Wandergebieten Hirzer, Meran 2000 und Texelgruppe bietet unser Haus den idealen Ausgangspunkt für einen Aktivurlaub in den Südtiroler ...

Hotel Der Waldhof

4s SterneLana /Völlan
Details
Das 4-Sterne-Superior-Wellnesshotel Waldhof liegt in Völlan bei Meran inmitten der idyllischen Südtiroler Landschaft und kann mit großzügigen Suiten als auch kuscheligen Doppelzimmern aufwarten, die modern und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet wurden. NEU ab 2019: Ein 22m langer, ...
Details
Das familiär geführte Erlebnishotel Waltershof steht für einen Urlaub voll Entspannung und Erholung in der wunderbaren Naturlandschaft des Ultentales. Schon Thomas Mann, Franz Kafka, Peter Rosegger, Otto von Bismarck und Kaiserin Sissi vertrauten sich den Heilkräften der Ultner Natur an und ...
Details
Das „4 Sterne Superiore First Class“-Wellnesshotel Rimmele liegt in traumhafter Panoramalage und bietet einen herrlichen Blick aufs Meraner Land und die Südtiroler Bergwelt. In dieser Wohlfühl-Oase finden Sie allen nur denkbaren Komfort, Wellness de Luxe und Gourmet-Küche, zudem werden die ...
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK