Suche Navigation Map
Search
Gewinnspiel
Urlaubsplaner

Wissenswertes und Interessantes für Ihren Wanderurlaub in Südtirol

Wenn es draußen wieder wärmer wird, laden unzählige Wanderwege in Südtirol zum Naturerlebnis ein. Was aber muss man beachten, um eine Wanderung auch richtig genießen zu können?

Wandern in Südtirol und Tirol
Wandern in Südtirol und Tirol

Einen sehr großen Stellenwert hat die richtige Ausrüstung, denn sie garantiert Sicherheit und trägt zu einem unbeschwerten Tag in Südtirols Bergwelt bei. Wichtig ist vor allem das entsprechende Schuhwerk, denn so kann man Druckstellen und Blasen vermeiden. Dabei sollte man die Schuhe vor dem Einsatz einige Male tragen, sodass sie sich richtig anpassen und weiten können. Darüber hinaus gehören auch Handschuhe, Mütze sowie ein Rucksack mit Trinkflasche zur richten Ausrüstung dazu.

Damit eine Wanderung zu einem echten Erlebnis wird, sollte man auch folgende Ratschläge beachten: Planen Sie Ihre Wanderung im Voraus und passen Sie die Tour ihrer Kondition an.

  • Planen Sie Ihre Wanderung im Voraus und passen Sie die Tour ihrer Kondition an.
  • Holen Sie sich ausreichende Informationen über die geplante Tour ein und informieren Sie sich auch über die Wetterverhältnisse.
  • Auf der Wanderung sollte mindestens alle zwei Stunde einePause von etwa zehn Minuten eingelegt werden.
  • Während der Tour genügend essen und trinken.
  • Der markierte Weg sollte niemals verlassen werden.
  • Sollte sich das Wetter verschlechtern, brechen Sie Ihre Wanderung ab.
  • In jedem Rucksack darf auch eine Notfallausrüstung (Taschenlampe, Erste-Hilfe-Box, Handy) nicht fehlen.

Unterwegs mit Kindern

Wer mit Kindern eine Wanderung plant, wählt zu Beginn am besten eine leichte Waldwanderung oder fährt mit der Gondel auf ein Hochplateau, um dort auf einem Rundweg die Natur zu genießen. Auch die Zeitkalkulation spielt eine wesentliche Rolle: So sollte man als Familie stets die doppelte Zeit, die für die ausgewählte Strecke angegeben ist, einplanen. Kinder mögen es außerdem, wenn man ihnen „Ziele“ ,wie ein schmackhaftes Essen oder einen Badesee, anbietet. Erst wenn die Kleinen des Öfteren eine Wanderung absolviert haben, können sie auch ein Gefühl dafür entwickeln, ob diese schwierig oder einfach ist.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Ferienwohnung Icon Familienhotel

Residence Désirée

Meran ★★★

Gemütliches Residence im Herzen von Meran, nur wenige Schritte vom pulsierenden Zentrum.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Mountainbikehotel

Hotel & Residence Traubenheim

Nals ★★★s

Inmitten von duftenden Obst- und Weingärten liegt das Hotel & Residence Traubenheim abseits von Lärm, Hektik und Alltagsstress – eine wahre Perle im Grünen. Ob bei einem entspannten Glas Wein auf der Sonnenterasse oder beim realaxen am Swimming Pool, Wohlfühlatmosphäre ist garantiert.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel

Hotel Pfeldererhof

Moos in Passeier ★★★★

Alpines Lifestyle Flair erwartet die Gäste im 4-Sterne-Hotel Pfeldererhof in Pfelders im Passeiertal, wo man in gemütlichem Wohlfühlambiente und im Einklang mit der Natur verwöhnt wird. In der Küche spielen vor allem regionale Produkte eine große Rolle, sodass sich die Urlauber vom Frühstück bis zum 5-Gänge-Wahlmenü auf unverfälschte Qualität freuen dürfen.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken

Hotel Burggräflerhof

Meran ★★★★

Hotel Burggräflerhof in Meran Ihr familiäres Wellnesshotel in Südtirol Wie eine Perle im satten Grün gelegen, wartet unser freundliches, familiäres Hotel Burggräflerhof in Meran mit allen Naturschönheiten auf, die das Meraner Land zu bieten hat.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Top Hotels

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Tribulaunhütte auf den letzten Metern des Hüttenanstiegs
Photo: Wikipedia-User: Cactus26 - CC BY-SA 3.0
Von der Tribulaun zur Magdeburger Hütte
Partschinser Wasserfall
Markus Rungg - CC-by-sa 3.0/de
Partschinser Wasserfall
Südtiroler Schlinigtal
Photo: Wikipedia-User: Mawamo - GFDL
Wanderung zu den Pfaffenseen (2222 m)
Sass Pordoi (Pordoispitze) vom Passo Pordoi aus gesehen
Photo: Wikipedia-User: Varus111 - CC BY 3.0
Sass Pordoi (2950 m)
Die Laugenspitze von Nordwest
Photo: Wikipedia-User: Thesurvived99 - GFDL
Laugenspitze (2433 m)
Blick auf Roen von Karnol
Photo: Wikipedia-User: Plentn - Public Domain
Wanderung auf den Roèn (2116 m)
Radlsee und Radlseehütte, gesehen von der Königsangerspitze.
Photo: Wikipedia-User: Svickova - Public Domain
Wanderung zum Radlsee (2196 m)
Die Hirzerspitze (links, 2781m) von Westen
Photo: Wikipedia-User: Stevie-Ray78 - CC BY-SA 3.0
Wanderung auf den Hirzer (2781 m)
Spronser Seen: Grünsee - Naturpark Texelgruppe
Photo: Wikipedia-User: Noclador - CC BY-SA 3.0
Spronser Seenplatte (2126 - 2589 m)
Muthöhfe auf der Mutspitze
Photo: Wikipedia-User: Thesurvived99 - CC BY-SA 3.0
Wanderung auf die Mutspitze (2295 m)
Nordic Walking
Johann Jaritz - GFDL
Nordic Walking in Südtirol

Urlaubsangebote


Schließen
Schließen