Karte einblenden

Tierwelt Rainguthof

  • Tierwelt-Rainguthof-im-Sommer.jpg
  • Tierwelt-Rainguthof.jpg
  • Rehkitz-Tierwelt-Rainguthof.jpg
  • Pfauwelt-Tierwelt-Rainguthof.jpg

Die hölzernen Gebäude eines urigen Bergbauernhofs sind schon aus der Ferne zu sehen, wenn man vom Gampenpass Richtung Tisens und Gfrill fährt. Beinahe hat es den Anschein, als hätte sich das Gehöft mitten ins Grüne hinein gepflanzt, um möglichst viel Natur um sich zu haben.

Möglichst viel Natur beherbergt es jedoch auch in sich – und diese ist von tierischer Herkunft. Es war der Lebenstraum des Gründers, Alois Piazzi, einen eigenen Berg-Zoo zu haben. Nachdem es das ursprüngliche Zoo-Projekt des Landes Tisens nicht in die Verwirklichungsphase schaffte, dauerte es ein paar Jahre, ehe Piazzi seinen, nun privat geführten, kleinen Tiergarten eröffnen konnte – die „Tierwelt Rainguthof“.
 
Wollschweine, Minischweine, Hängebauchschweine, Esel, Zwergziegen, Ponys, Zwergschafe, Pfauen, Enten, Gänse, Hirsche, Mufflons aber auch australische Emus, Wasserschildkröten und Präriehunde zählen zur Bewohnerschaft, die hier auf dem Gutshof ein freundliches Zuhause gefunden haben.
 
Die Geschichte der Tiere ist so unterschiedlich, wie die bunte Schar es selber ist – manche wurden gekauft, andere geschenkt, wiederum andere sogar vor der Schlachtbank gerettet.
Um das Wohl der tierischen Freunde kümmert sich Herr Piazzi gemeinsam mit seiner Familie. Und dass es ihnen hier gut geht, sieht man auch am Nachwuchs, zu dem es im Laufe des Jahres immer wieder kommt.
 
Auch Besucher sind hier gerne gesehen. Gerade Kinder werden gar nicht mehr von hier fort wollen und stattdessen lieber die Tiere streicheln – denn das darf man hier. Einige Tiere können sich sogar frei bewegen und lassen sich dadurch noch besser liebkosen. Die Eltern können sich in der Zwischenzeit eine kleine Jause auf der Sonnenterrasse gönnen oder auch von der Wiese hinter dem Gehöft das majestätische Panorama, das Bozen und die Südtiroler Bergwelt mit der Rosengartengruppe miteinschließt, genießen.
 
Die kleine, feine Tierwelt ist das ganze Jahr über geöffnet. Für den Eintritt wird um eine freiwillige Spende gebeten, über die sich die Tiere natürlich sehr freuen.
 
Etwa zwei Kilometer entfernt finden Sie den Gasthof Gfrillerhof, deren Patron einen bekannten Namen trägt. Ja, der Familienbetrieb der Piazzis hat auch hier seine Hände im Spiel und formt damit köstliche Küchenkreationen zwischen südtiroler Urtümlichkeit und mediterraner Moderne. Hausgemachte Säfte und Nudeln entfalten mit jedem Bissen und jedem Schluck den typischen und guten Geschmack der Region.

www.gfrillerhof.com/de/tierwelt-rainguthof/

Empfohlene Unterkünfte

Details
Das Hotel Rosengarten ist unser neu erbautes Hotel in Schenna. Das Hotel bietet seinen Gästen Ruhe, Entspannung Harmonie und Freude und hat 4 Sterne Superior Komfort. Auch Urlauber, die ihren Aufenthalt in Südtirol aktiv verbringen möchten, sind im Hotel Rosengarten in Schenna richtig aufgehoben. ...
Details
Das historische Hotel Adria liegt im Villenviertel von Meran und besticht mit seinem einzigartigen Charme und liebevollen Details aus der Belle Èpoque. Das mediterrane Klima im Sommer ist für jedem Urlauber ein Traum. Das Hotel liegt wunderbar ruhig im Villenviertel von Meran Obermais und ist ...

Hotel Sonnbichl

4s SterneDorf Tirol
Details
Südtirol mit allen Sinnen genießen: Hotel Sonnbichl**** S! Verbringen Sie Ihre schönsten Tage im Jahr dort, wo die Sonne zu Hause ist. Die traumhafte Lage unseres 4 Sterne Superior Hotels, und 300 Tage Sonne im Jahr machen es Ihnen leicht. Im kleinen Paradies erwartet Sie familiäre Herzlichkeit ...
Details
Gemütliches Residence im Herzen von Meran, nur wenige Schritte vom pulsierenden Zentrum. Liebevolle eingerichtete Appartements mit jeglichem Komfort bieten einen unvergesslichen und erholsamen Urlaub für Ruhesuchende und Individualisten. Bereits seit drei Generationen bemühen wir uns mit viel ...

Hotel Saltauserhof

4 SterneSaltaus bei Meran
Details
Herzlich willkommen im Hotel Saltauserhof, dem wohl schönsten der heute noch bestehenden historischen Schildhöfe im Passeiertal. Im 12. Jahrhundert erbaut, wurde der Hof liebevoll und sorgsam restauriert, um Ihnen mit seinem jahrhundertealten Charme immer wieder ganz neu zu begegnen. Das ...
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK