Karte einblenden

Wildpark Gustav Mahler

  • Gustav-Mahler-Tierpark2.jpg
  • Gustav-Mahler-Haus.jpg
  • Gustav-Mahler-Tierpark-Rinder.jpg
  • Gustav-Mahler-Tierpark-sommer.jpg
  • Gustav-Mahler-Tierpark-winterlich.jpg
  • Gustav-Mahler-Tierpark-winterlich.jpg

Eine Menge Platz, um sich in der freien Natur zu bewegen und dabei allerlei Tiere zu beobachten - das klingt mehr als verlockend für Familien mit Kindern.

Der Wildpark Gustav Mahler in Toblach lockt mit den unterschiedlichsten Tierstimmen. Neben röhrenden Hirschen und kreischenden Bussarden hört man hier auch das Grunzen der Haus- und Wildschweine. Mufflons, Rehe, Esel, Waschbären und Hühner, Uhus und Schneeeulen, sogar Luchse und Wildkatzen sagen hier einander „Gute Nacht“. Und weil Kinder es besonders gerne haben, wenn ihnen Tiere aus der Hand fressen, empfiehlt es sich, beim Eingang auch gleich ein Säckchen Futter zu kaufen – die Schafe und Ziegen werden sich besonders darüber freuen und dann gestatten, dass man ihnen über das Fell streicht. Hier lernen Kinder, respektvoll mit den Tieren und der Natur im Allgemeinen umzugehen.
 
Geräumige Gehege und Volieren bieten den tierischen Freunden ausreichend Unterschlupf.

Eine weitere Attraktion für kleine Abenteurer ist der Spielplatz mit Schaukeln und Rutschen. Wer viel Energie loswerden muss, macht das am besten hier.

Doch was hat es mit dem Namen auf sich, der für einen Wildpark ziemlich untypisch erscheint? Gustav Mahler wird vielen Menschen ein Begriff sein. Der österreichische Komponist gilt als illustrer Vertreter der Spätromantik und hat zeitlebens zahlreiche Sinfonien zu Papier – und in weiterer Folge zu Gehör – gebracht. Darunter auch die „9. Sinfonie“ und das „Lied von der Erde“ – und genau diese Stücke entstanden in Toblach, kurz vor seinem Tod. Dazu zog er sich in ein kleines Komponierhäuschen zurück, das er sich während der Sommerfrische mit der Muse teilte und das sich heute noch im Areal des Wildparks befindet. Sie können die kleine Holzhütte natürlich auch besichtigen, und sie werden schnell draufkommen, welche kreativen Ströme Mahler an Ort und Stelle zugeflossen sind. Ein beschauliches Plätzchen mitten im Schoß der Natur, das die Kraft hat, den Kopf zur Ruhe und die Seele zum Baumeln zu bringen.

www.gustavmahlerstube.com/deutsch/tierpark/

Empfohlene Unterkünfte

Details
Urlaub mit der ganzen Familie ist eine wunderbare Gelegenheit gemeinsam Zeit zu verbringen. Die Balance aus Abenteuern in der Südtiroler Natur und wohltuender Regeneration im hochwertigen Hotelambiente machen den richtigen Mix. Inmitten des UNESCO-Weltkulturerbes Dolomiten finden Sie Ihr kleines ...
Details
Unser Naturhotel Edelweiss bietet mit Freischwimmbad und großer Liegewiese eine ausgesprochen erholsame Urlaubsatmosphäre! Die zentrale Lage im Sonnendorf Terenten, nahe dem Kronplatz, ist idealer Augangspunkt für interessante Freizeitaktivitäten. Die Bezeichnung Sonnendorf kommt nicht von ...
Details
Unser Alpine Nature 4 Sterne Hotel im Pustertal liegt mitten im grünen Gsiesertal: am Waldesrand, auf der Sonnenseite der Alpen, umgeben von einer faszinierenden Berglandschaft, die einlädt zu spannenden Entdeckungstouren. Freuen Sie sich auf einen himmlischen Wohlfühlurlaub in unserem Alpine ...

Hotel Rudolf

4 SterneReischach
Details
Willkommen in Ihrem Hotel am Kronplatz! Im Rubner’s Hotel Rudolf legt man Wert auf Herzlichkeit und persönlichen Service - und das direkt in einem der schönsten Ski- und Wandergebiete Südtirols! Wir begrüßen Sie mit einem Wellnessbereich für Familien und Erwachsenen, sowie modernen Zimmern ...

Hotel Tirolerhof

4 SterneWelsberg-Taisten
Details
Willkommen in unserem kleinen & feinen Familien geführtem 4 Sterne Wohlfühlhotel! Wir, die Familie Stoll, bieten Ihnen dies und mehr, denn wir sind für Sie ganz persönlich da. Der familiäre Charme und die Gemütlichkeit des Hotel-Ambientes werden Ihre Sinne beleben und Sie werden ...
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK