Karte einblenden
[ 09.02.2012 ]

Family Festival Bozen

16. – 19.2.2012 Ein neues Festival startet heuer im Februar in Bozen: das Family Festival. Mitten im Fasching dreht sich dabei natürlich alles um Spaß und Familie. Am Waltherplatz, im Herzen von Südtirols Landeshauptstadt, werden unter freiem Himmel mehrere Bühnen aufgebaut, auf denen dann Puppentheater aus ganz Europa ihre Stücke zum Besten geben werden.

Hauptdarsteller ist einer der ältesten Entertainer Mitteleuropas: der Kasperl! Dieser Kasperl, der seine Wurzeln in der Figur des Hans Wurst des barocken Wiener Stehgreiftheaters, aber auch in der Commedia dell’Arte und in der Rolle des (Faschings)Narren hat, ist im deutschsprachigen Puppentheater seit dem Ende des 18. Jahrhunderts nachweisbar. Vergleichbare Figuren gibt es auch in anderen Ländern, etwa den Mr. Punch in England, Jan Klaassen in den Niederlanden, Guignol in Frankreich, Pulcinella in Italien oder Petruschka in Russland. Bis zum 20. Jahrhundert war das Kasperltheater ein recht derbes Jahrmaktsvergnügen für Erwachsene mit ausgesprochen zotigen und brutalen „Scherzen“. Erst in den 1920er-Jahren setzte sich ein weiser und pädagogischer Kasperl durch, der die Zuschauer, insbesondere die Kinder, zum moralischen und richtigen Handeln anleiten will.

Beim Family Festival in Bozen wird man einen kleinen Einblick in den vielfältigen Kasperl-Kosmos bekommen: Sieben Puppenbühnen sind zum heurigen Festival eingeladen, und sie kommen aus Deutschland, Österreich, England und natürlich aus ganz Italien nach Südtirol. Bozen bestätigt damit einmal mehr seinen Ruf als Stätte der Begegnung und des kulturellen Austausches.

Rund um die Aufführungen der Kasperlstücke findet ein umfangreiches und buntes Rahmenprogramm statt: auf einer Art mittelalterlichem Jahrmarkt gibt es allerlei Animationen und alte Spiele aus der Faschingszeit, Glücksräder und natürlich auch jede Menge köstliche Leckereien und Naschereien für Groß und Klein! Mitten im Faschingstrubel ist das Festival ein Ort für Spaß und Ausgelassenheit, gleichzeitig auch für Entspannung und Entschleunigung. Das gesamte Programm soll zum Mitmachen, Spielen und Ausprobieren animieren, zu gemeinsamer Aktion und Bewegung anregen und den Dialog zwischen den Sprachgruppen fördern.

Auch die traditionellen Elemente des Südtiroler Faschings dürfen dabei freilich nicht fehlen. Ein unbeschwertes und vergnügtes Faschingserlebnis für die ganze Familie: das ist das Family Festival Bozen!

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK