Karte einblenden
[ 31.03.2010 ]

Marlene Sushine Race Nals Mountainbiken Suedtirol

Die MTB-Saison hat gerade erst begonnen, schon gibt es das ersten Highlight: Das Marlene Sunshine Race in Nals bei Meran ist eines der bestbesetzten Mountainbike-Rennen Italiens und erlebt heuer zudem seine 10. Auflage.

Zu diesem kleinen Jubiläum rechnen die Veranstalter mit rund 500 Teilnehmern aus 20 Nationen.

Das Rennen zählt zur Rennserie „Internazionali d’Italia“ wird für Damen und Herren auf dem 6km langen Cross Country-Kurs in Nals ausgetragen. Von diesen 6km gehen 600m über Asphalt, 2km über Traktor- und 1,5km über Wanderwege, weiters gibt es einen 1km langen Single Trail und 900m Wiesenwege. Der Kurs und die Hindernisse sind sehr selektiv, pro Runde sind 222 Höhenmeter zu bewältigen, insgesamt also 1.554m. Die Frauen müssen den Rundkurs sechsmal absolvieren und zusätzlich noch eine Startrunde fahren, das ergibt eine Renndistanz von 32km. Das Rennen für die Männer geht über acht Runden oder 48km. Start und Ziel sind bei der Feuerwehrhalle im Dorfzentrum.

Das Marlene Sunshine Race ist ein Rennen der Kategorie E1, was gemeinhin als Europacup bezeichnet wird und die Vorstufe zum Weltcup ist. Da eine Woche später allerdings der Weltcupauftakt im englischen Yorkshire stattfindet, ist das Marlene Sunshine Race für viele Spitzenathleten so etwas wie ein letzter Härtetest. Ein absolut erstklassiges Starterfeld mit Weltmeistern und Olympiasiegern ist deshalb auch heuer wieder zu erwarten.

Bereits am Samstagnachmittag findet nach dem offiziellen Training ein so genannter City Cross statt, ein actionreiches MTB-Sprintrennen durch das Zentrum von Nals. Auf dem anspruchsvollen Rundkurs, der mit etlichen mit Hindernissen, wie Stufen, Rampen und Baumstämmen „gepflastert“ ist, kämpfen die Biker im K.O.-Modus um den Sieg: jeweils vier Fahrer treten gegeneinander an, die beiden schnellsten steigen in die nächste Runde auf. Dieser Modus verspricht ein bis zur letzten Sekunde spannendes Rennen. Anschließend an den City Cross wird im „Haus der Vereine“ das zehnjährige Renn-Jubiläum gefeiert.

Benannt ist das Marlene Sunshine Race übrigens nach einer Südtiroler Apfelmarke. Marlene-Äpfel stammen aus integriertem Anbau und haben höchste Qualitätsmaßstäbe: der ideale Namenspatron für ein Rennen zur Apfelblüte!

Marlene Sushine Race Nals bei Meran, 17. – 18.April 2010

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK