Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner

Andrian

Andrian an der Südtiroler Weinstraße ist mit nur wenig mehr als 1.000 Einwohnern eine der kleinsten Gemeinden Südtirols. Nur 11km von Bozen entfernt liegt es an der Westseite des Etschtales gegenüber von Terlan, ein typisches Südtiroler Apfel- und Weindorf, sonnig und ruhig, kurz: der ideale Ferienort für Erholungssuchende, Wellness- und Genussurlauber.

Sehenswert ist neben der Pfarrkirche v.a. der Sternbauerhof mit schönen Fresken aus dem 16.Jahrhundert. Auch die Kellereigenossenschaft – übrigens die älteste Südtirols – ist unbedingt einen Besuch wert, hier gibt es so manch guten Tropfen zu entdecken und zu kaufen.

Im Frühling, Sommer und Herbst lässt es sich hier wunderbar Wandern, unzählige Wanderwege führen in die umliegenden Berge. Für Groß und Klein ein Erlebnis sind Wanderungen zu den Ruinen von Hocheppan, Ferstenstein oder Neuhaus. Besonders im Herbst, wenn die Kastanien reif sind und das Laub sich bunt verfärbt, sind die Wälder um Andrian wunderschön.

Andrian mit Meraner Bergen
Andrian mit Meraner Bergen
Ruine Festenstein in Andrian
Ruine Festenstein in Andrian

Der Sommer ist auch Badesaison! Die Badeseen der Umgebung, das schön gelegene Freibad oder der Pool Ihres Hotels laden zum Schwimmen und Faulenzen. Tennis und Golf – in Lana, Petersberg, Sarnonico oder im Passeiertal – zählen ebenfalls zum Freizeitangebot für Ihren Sommerurlaub. Und natürlich geben die Radwege und Mountainbikerouten des Etschtales Radfahrern reichlich Möglichkeit, ihrem Sport zu frönen. Jeden 1.Mai gibt es übrigens traditionelles Volksradfahren mit anschließendem Frühlingsfest.

Auch im Winterurlaub laden die Berge der Umgebung zum Wandern. Winterwandern und Schneeschuhwandern auf den Höhen um Andrian ist ein Genusserlebnis für jeden Naturliebhaber. Ansonsten ist Andrian zwar kein typischer Wintersportort, die Skigebiete der Ortler Skiarena, Meran 2000, Vigiljoch und Rittner Horn sind jedoch in Reichweite und bieten Skifahrern, Snowboardern und Langläufern reichlich Möglichkeiten zum Aktivsport.

Andrian hat eine Reihe von hochklassigen und traditionellen Hotels. Service, Ambiente und Küche sind auf hohem Niveau und passen zum Bild des ruhigen, beschaulichen Feriendorfes. Diverse Wellness- und Genussangebote sorgen dafür, dass sich der Gast hier in seinem Urlaub einfach rundum wohl fühlt.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps

Themen Sommerurlaub

Golf Club Eppan
(c) golfandcountry.it
Icon Golf
Golf Club Eppan – The Blue Monster

Im Süden Südtirols, nur ein paar Kilometer von der Landeshauptstadt Bozen entfernt, ist das Gras grün, der Himmel blau, und der Golfplatz teilt sich diese Farben zu gerechten Teilen auf.

Blick auf Roen von Karnol
Photo: Wikipedia-User: Plentn - Public Domain
Icon Mountainbike
Mountainbiketour zum Monte Roen (Mendelkamm)

Kaltern vom Penegal aus gesehen
Icon Wanderung
Der Kalterer Weinweg

Entlang der Südtiroler Weinstraße gibt es mehrere Themen-Wanderwege durch und rund um die Weingärten, welche die Schönheiten dieser Kulturlandschaften auf mannigfaltige Weise erschließen. Auch in Kaltern kann man auf dem wein.weg eine Entdeckungsreise durch die Vielfalt des vielleicht bekanntesten Südtiroler Weingebietes machen.

Herz-Jesu-Feuer
Photo: Wikipedia-User: Noclador - GFDL
Icon Info
Herz Jesu Feuer in Tirol

Jedes Jahr am zweiten Sonntag nach dem Fronleichnamsfest lebt in Tirol ein uralter Brauch wieder auf: das Herz-Jesu-Feuer.

Törggelen
Icon Info
Törggelen in Südtirol

Wenn der Herbst ins Land zieht, wenn das Laub bunt und das Licht golden wird, dann beginnt in Südtirol wieder die Törggelen-Saison.

Südtiroler Apfel
Photo: Viola sonans - GFDL
Icon Info
Südtiroler Apfel - Qualität aus Südtirol

Jedes Jahr im Herbst ist wieder die Zeit der Apfelernte in Südtirol. Fruchtbare Böden und das milde Klima mit bis zu 300 Sonnentagen im Jahr lassen den Südtiroler Apfel wunderbar gedeihen.

Tramin im Herbst
Icon Info
Die Südtiroler Weinstraße

Über 140 Weinstraßen gibt es allein in Italien, doch die Südtiroler Weinstraße ist die beste und schönste von allen. Beim renommierten “Roma Wine Festival 2009“ wurde sie zur Nummer Eins unter Italiens Weinstraßen gekürt, wobei v.a. das perfekte Zusammenspiel von Wein, Landschaft, Kultur und Tourismus gewürdigt wurde.

Museum Zeitreise Mensch
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Icon Museum
Museum Zeitreise Mensch in Kurtatsch - Südtirol

In Kurtatsch an der Weinstraße im Südtiroler Unterland sollte man sich nicht nur den hervorragenden Weinen der Region widmen. Auch ein außergewöhnliches Museum verdient Aufmerksamkeit.

Schloss Boymont, die Burgruine oberhalb von Missian (Eppan)
Photo: Wikipedia-User: Thesurvived99 - CC BY-SA 3.0
Icon Burg
Schloss Boymont

Auf einem waldbestandenen Bergrücken oberhalb von Missian thront die Ruine von Schloss Boymont und zeugt von einstigem Glanz.

Stadtmuseum Bozen
Wikipedia-User: Buchhändler - CC BY-SA 3.0
Icon Museum
Stadtmuseum Bozen

Über den Grundmauern des mittelalterlichen Ansitzes Hurlach wurde 1902-04 nach Plänen von Karl Delug das Bozner Stadtmuseum erbaut.

Naturmuseum Bozen
Wikipedia-User: Ibis 20 - CC BY-SA 3.0
Icon Museum
Naturmuseum Südtirol in Bozen

Im ehemaligen Amtshaus Kaiser Maximilians I. hat heute das Landesmuseum für Naturkunde seinen Sitz. Auf zwei Stockwerken mit einer Gesamtfläche von etwa 1.000 qm wird Südtirols Landschafts- und Naturgeschichte gezeigt.

Museion
Wikipedia-User: Aciarium - CC BY-SA 4.0
Icon Museum
Museion: Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst Bozen

Das Museion in Bozen, ein Leuchtturm der modernen und zeitgenössischen Kunst, stellt mit seiner beeindruckenden Sammlung von 4.500 Kunstwerken einen wichtigen kulturellen Anziehungspunkt dar.

Waltherplatz mit Pfarrkirche in Bozen
Icon Kirche/Kloster
Bozner Dom, ein Meisterwerk der Gotik

Der Dom Maria Himmelfahrt mit seinem markanten Turm ist das Wahrzeichen der Südtiroler Landeshauptstadt Bozen. Die Stadtpfarrkirche von Bozen ist seit 1964 auch Bischofskirche und Konkathedrale der damals neu geschaffenen Diözese Bozen-Brixen, wobei das Domkapitel in Brixen verblieb.

Winterurlaub

Top Hotels

Schließen
Schließen