Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner

Der blaue Schurz

Wer mit offenen Augen durch Südtirol geht, dem fällt bald auf, dass die Bauern und Handwerker hier an Werktagen eine blaue Schürze tragen. Sie ist fixer Bestandteil der Arbeitskleidung und prägt das Bild Südtirols wie kein zweites Kleidungsstück.

Der blaue Schurz
Der blaue Schurz - © Südtirol Marketing/Stefano Scatà

Der blaue Schurz scheint unentbehrlicher Bestandteild der traditionellen Arbeitswelt zu sein. „Ein Mann ohne Schurz ist nur halb angezogen“, besagt folglich auch ein Südtiroler Sprichwort, und ohne das klassische karierte oder weiße Hemd und den Schurz darüber fühlt sich wohl so mancher wirklich „nackt“. Nur am Wochenende und an Festtagen wird der blaue Schurz abgelegt, dann trägt man zur Feier des Tages die festliche Tracht.

Schürzen sind im Alpenraum schon seit dem Mittelalter verbreitet. Sie schützen die Kleidung darunter und sind auch sonst vielseitig einsetzbar, wie beispielsweise als Tasche, Säsack oder als Handtuch. Schürzen waren nicht nur praktisch, sondern zeigten meist auch die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Berufsgruppe an. In Südtirol waren bis ins 19. Jahrhundert weiße Schürzen aus Leinen üblich, „Vortuch“ bzw. im Dialekt „Firtig“, „Fürtig“ oder „Fürchta“ genannt. Sie bestanden aus einem Brustlatz, dem „Brüstl“, und einem rechteckigen Unterteil.

Ab 1900 setzte sich Baumwolle als Material durch und mit ihr auch die blaue Farbe. So wurde der blaue Schurz zum Symbol des Bauernstandes. Der Blauton ist übrigens nach Region unterschiedlich, für den Eingeweihten ist also schon daran die Herkunft des Trägers erkennbar. Sogar die Art, wie der Schurz gebunden wird, ist regional typisch. Auch der „Schnitt“ variiert, so trägt man im Ladinischen etwa nur einen einfachen Schurz ohne Latz. In den Grenzregionen zur Schweiz und zu Österreich ist statt des Schurzes ein blaues Hemd üblich.

Ohne Schurz nur halb angezogen

Der Schurz ist die Alltagskleidung für Südtiroler Männer von 5 bis 65. Den ersten eigenen Schurz bekommen die Buben zum ersten Schultag geschenkt. Nach wie vor wird der blaue Schurz oft selbst geschneidert und mit den unterschiedlichsten Stickerein verziert. Auch Sprüche sind häufig darauf zu lesen, humorig, witzig oder sinnig oder einfach nur das Bekenntnis „I bin a Südtiroler“. Sobald das Tagwerk beendet ist, wird der rechte Schurzzipfel hochgezogen und am Rücken in die Bänder eingedreht. So zeigt der Träger an, wenn für ihn Feierabend ist.

Nach der Teilung Tirols und besonders nach dem Ende des Faschismus wurde der blaue Schurz auch zum politischen Symbol. Mit ihm zeigte man die Zugehörigkeit zur deutschen Sprachgruppe. Heute sind diese Konflikte bereinigt, und der Schurz ist wieder Arbeits- und Freizeitkleidung. Außerdem ist er natürlich ein beliebtes Mitbringsel für alle Südtirol-Urlauber sowie ein gleichsam hübsches wie auch praktisches Erinnerungsstück. Bauernschurz Kaufen: www.bauernschurz.com

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Hotel Lechner

Dorf Tirol ★★★s

Das Hotel Lechner bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf das Etschtal und die Kurstadt Meran. Es erwarten Sie: moderne Komfortdoppelzimmer und Suiten, ein mit Glas überdachter Panoramafrühstücksraum, Aufzug, Infinity Pool und ein renoviertes Hallenbad. Genauso ansprechend wie der Ausblick von unserer Panoramaterrasse sind der Service und der neue Wellnessbereich mit finnischer Panoramasauna, Infrarotkabine, Massage- und Fitnessraum.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel

Hotel Weger

Dorf Tirol ★★★

Unser zentral gelegenes Haus, in sonniger Panoramalage umgeben von Obstgärten, nahe der Kurstadt Meran,

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Designhotel

Design & Spa Hotel Gartner

Dorf Tirol ★★★★s

Hotel Gartner: DAS Designhotel in Südtirol.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken

Hotel Langwies

Schenna ★★★s

Das Hotel Langwies befindet sich in sonniger Panoramalage in Schenna oberhalb der Kurstadt Meran.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Advent in der Silberregion Karwendel
http://www.silberregion-karwendel.com
Tirol im Advent: Ausgewählte Highlights für Ihren Urlaub
Herz-Jesu-Feuer
Photo: Wikipedia-User: Noclador - GFDL
Die Top Südtiroler Kulturevents
Ostern in Imst
© Foto: Imst Tourismus (Abdruck honorarfrei)
Ostern in Imst
Palmeselprozession in Thaur
© Palmeselprozession in Thaur
Palmeselprozession in Thaur
Der blaue Schurz
© Südtirol Marketing/Stefano Scatà
Der blaue Schurz
Imster Schemenlaufen
Photo: TVB Imst - Lizenz: CC BY-ND 2.0
Gelebte Tradition - Einzigartiges Brauchtum in Tirol
Zusslrennen in Prad
Foto: © carnivalkingofeurope.it
Das Zusslrennen in Prad am Stilfserjoch
Doggln traditionelles Schuhwerk aus Tirol
© Alpbachtal Seenland Tourismus
Doggln – traditionelles Schuhwerk aus Tirol
Advent in der Silberregion Karwendel
http://www.silberregion-karwendel.com
Advent in der Silberregion Karwendel
Wirtshausausleger in Tirol und Südtirol
Foto: © WanderGroschi & CGK
Wirtshausausleger in Tirol und Südtirol
Das Haydn Orchester
© Das Haydn Orchester
Das Haydn Orchester
Martini in Südtirol
Foto: © Dieter Schütz - Pixelio.de
Martini in Südtirol
Blasmusikkapelle
Kurverwaltung Meran - CC BY-SA 2.0
Tiroler Blasmusik
Rinder auf der Alm
Photo: Madeleine Schäfer - GNU-FDL
Almwirtschaft in Tirol und Südtirol
Almabtrieb Kufstein
Photo: Wikipedia-User: Saharadesertfox - GFDL
Almabtrieb in Tirol und Südtirol
Schützenkompanie - Ehrensalve
Photo: Wikipedia-User: Henryart - GFDL
Die Tiroler Schützen
Sonnenuhr
Photo: flickr-User: digital cat - CC BY 2.0
Sonnenuhren in Südtirol
Tiroler Hut
Photo: Wikipedia-User: Axelator - Public Domain
Der Tirolerhut
Herz-Jesu-Feuer
Photo: Wikipedia-User: Noclador - GFDL
Herz Jesu Feuer in Tirol
Glockengießen in Tirol
© Torsten Bolten CC BY-SA 3.0
Glockengießen in Tirol
Auskehren in Imst

Neben dem großen und bunten Schemenlaufen erfreut sich ein weiterer „klassischer“ Faschingsbrauch in Imst größter Beliebtheit: das Auskehren am Faschingsdienstag.

mehr Mehr Infos…

Top Hotels


Schließen
Schließen