Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner
Sonnenplateau und beliebter Urlaubsort

Vöran

Etwas oberhalb von Burgstall liegt auf 1200 Metern Seehöhe die kleine Gemeinde Vöran. Hier leben an die 950 Personen, der Alltag ist geprägt von unberührter Natur und bedachter Gemütlichkeit. Neben dem gleichnamigen Hauptort zählen zu Vöran auch die Ortsteile Aschl, Hinterkofl, Unterdorf und Leander Alm. Dass dieses Fleckchen Erde schon vor vielen Jahrhunderten sehr beliebt war, zeigt die Geschichtschreibung. Offizielle Aufzeichnungen sowie Erwähnungen des Ortsnamens gehen bis ins 8. Jahrhundert zurück.

Das milde Klima und die vielen Sonnenstunden, die man hier jährlich zählt, ziehen heute noch zahlreiche Besucher nach Vöran. Vor allem Aktivurlauber und Naturliebhaber finden hoch über dem Etschtal ihr persönliches Paradies. Die Freizeitmöglichkeiten sind schier unbegrenzt: wer möchte, spaziert querfeldein über saftige Wiesen und sanft gelegene Weiler oder genießt einfach nur den Ausblick auf die wunderschöne, umliegende Bergwelt. Im Winter können sich kleine und große Skifahrer im beliebten Skigebiet Meran 2000 austoben. Mehr als 40 gut präparierte Pistenkilometer warten auf Snowboarder, Skifahrer und Carver.

Tipp: kleine Skianfänger sind hier bestens aufgehoben. Die ansässigen Skischulen zählen zur Vereinigung der „Spezialisierten Kinderskischulen Südtirol“ und bieten daher spielerische Zugänge und Ideen, um die ersten „Schritte“ im Schnee zu erleichtern.

Vöran (1204m) mit Meraner Bergen
Vöran (1204m) mit Meraner Bergen
Vöran Seilbahn (1204m)
Vöran Seilbahn (1204m)
Vöran Panorama
Vöran Panorama
Vöran mit Knottenkino
Vöran mit Knottenkino

Sport und Vergnügen

Sportlich geht es jedoch nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer zu, denn für Nordic-Walking-Fans wurde rund um Vöran etwas ganz Besonderes geschaffen. Im Walking-Park Meran finden bewegungsfreudige Urlauber viele unterschiedliche Walking-Strecken und Rundwege. Nordic-Walking fordert Körper und Muskeln auf sanfte Weise und ist somit die ideale sportliche Aktivität für den Urlaub. So gönnt man dem Körper ein wenig Bewegung, ohne ihn zu sehr zu beanspruchen. Vorteil: auch untrainierte Urlauber können Nordic-Walking ausüben. Es gleicht einem etwas flotteren Spaziergang; wer möchte kann zusätzlich Nordic-Walking-Stöcke zur Hilfe nehmen.

Auf insgesamt 7 Panorama-Routen rückt neben der sportlichen Bewegung die wunderschöne alpine Umgebung in den Mittelpunkt. Die einzelnen Strecken verfügen über unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und sind farblich markiert. Außerdem findet man entlang der Wege viele Tipps und Anleitungen, wie man beim Nordic-Walking das Beste für sich und seinen Körper erreichen kann. Natürlich eignen sich die vorgegebenen Routen auch ideal als abwechslungsreiche Laufstrecken. Selbst im Winter sorgt ein umsichtiges Pistenteam dafür, dass die Wege frei und sicher begehbar sind.

Eine Wanderung zum so genannten „Knottnkino“ sollte man sich auch keinesfalls entgehen lassen. Gestartet wird direkt in Meran und von dort wandert man etwas mehr als eine Stunde Richtung Rotsteinkogel. Dort befindet sich nämlich auf 1456 Metern Seehöhe ein ganz spezielles „Freiluftkino“, welches vom Meraner Künstler Franz Messner erschaffen wurde. Wetterbeständige Sessel aus Stahl und Kastanienholz laden Besucher zum Staunen und Verweilen ein. Hier kann man sich eine gemütliche Pause gönnen und die herrliche Aussicht auf sich wirken lassen.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Top Hotels

Die besten
Tipps

Themen Sommerurlaub

Golfclub Lana
(c) golfclublana.it
Icon Golf
Golf Club Lana Gutshof Brandis

Meran ist ein klimatisch verwöhnter Ort. Aufgrund seiner Lage fühlt man hier, wie einen die mediterrane Brise umschmeichelt und damit sportliche Betätigung unter freiem Himmel zu einer noch größeren Wohltat für den Körper macht.

Karte Meran 2000 - Mountainbiketour
(c) Suedtirol-Tirol
Icon Mountainbike
Mountainbiketour Meran 2000

Rinder auf der Alm
Photo: Madeleine Schäfer - GNU-FDL
Icon Info
Almwirtschaft in Tirol und Südtirol

Die Almen in den Bergen Südtirols und Tirols sind nicht nur beliebte und idyllische Ausflugsziele für wandernde Urlauber, sondern auch ein ganz wichtiger Faktor im Ökosystem der Alpen.

Stettiner Hütte, Meraner Höhenweg, Südtirol
Icon Wanderung
Der Meraner Höhenweg

Vielen gilt er als der schönste Wanderweg in ganz Südtirol. Auf insgesamt rund 100 km Länge umrundet er die Texelgruppe und bietet zahlreiche fantastische Aus- und Einblicke.

Stoanerne Mandln auf dem Tschögglberg
Photo: Wikipedia-User: Noclador - GFDL
Icon Mountainbike
Auf den Tschögglberg

Sehr lohnenswerte Tour von Hafling auf den Tschögglberg hoch über dem Etschtal mit herrlicher Aussicht auf die Umgebung.

Herz-Jesu-Feuer
Photo: Wikipedia-User: Noclador - GFDL
Icon Info
Herz Jesu Feuer in Tirol

Jedes Jahr am zweiten Sonntag nach dem Fronleichnamsfest lebt in Tirol ein uralter Brauch wieder auf: das Herz-Jesu-Feuer.

Törggelen
Icon Info
Törggelen in Südtirol

Wenn der Herbst ins Land zieht, wenn das Laub bunt und das Licht golden wird, dann beginnt in Südtirol wieder die Törggelen-Saison.

Südtiroler Apfel
Photo: Viola sonans - GFDL
Icon Info
Südtiroler Apfel - Qualität aus Südtirol

Jedes Jahr im Herbst ist wieder die Zeit der Apfelernte in Südtirol. Fruchtbare Böden und das milde Klima mit bis zu 300 Sonnentagen im Jahr lassen den Südtiroler Apfel wunderbar gedeihen.

Obstbaumuseum in Lana
© Tourismusverein Lana und Umgebung
Icon Museum
Das Südtiroler Obstbaumuseum

Wenn im Frühling die Apfelbäume Südtirol in ein duftendes Blütenmeer verwandeln, öffnet auch das Südtiroler Obstbaumuseum in Lana seine Pforten für die Besucher.

Meran Palais Mamming
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Icon Museum
Stadtmuseum Meran im Palais Mamming

Meran beherbergt wieder ein Stadtmuseum, das im beeindruckenden historischen Ambiente des Palais Mamming eröffnet wurde. Das Palais allein konnte jedoch die umfangreiche Sammlung nicht aufnehmen, daher wurde es nicht nur liebevoll restauriert, sondern es entstand zusätzlich ein neuer Museumsteil, der direkt in den dahinterliegenden Küchelberg integriert wurde.

Frauenmuseum Meran
Wikipedia-User: Museia16 - CC BY-SA 4.0
Icon Museum
Frauenmuseum in Meran

In der alten und ehrwürdigen Kurstadt Meran befindet sich eines der außergewöhnlichsten und interessantesten Museen Südtirols, das Frauenmuseum Meran.

Urlaubsangebote

Schließen
Schließen