Karte einblenden
[ 09.12.2009 ]

Langlauf Weltcup in Toblach Suedtirol

Toblach hat als Langlaufzentrum eine lange Tradition und ist alljährlich Austragungsort von Weltcuprennen und zahlreichen Volksläufen.

Deshalb wird auch regelmäßig viel in die Infrastruktur und den Ausbau der Loipen investiert, allein heuer kann Toblach mit fünf neuen Loipen, die nach den aktuellen FIS-Richtlinien angelegt wurden, aufwarten. Insgesamt verfügt Toblach über rund 120 km bestens präparierter Loipen und ist Teil des 200 km langen Loipennetzes im Hochpustertal, das von Niederdorf über Innichen und Sexten bis ins österreichische Silian reicht.

In diesem Winter ist Toblach aber um noch eine Top-Attraktion reicher: Das neu errichtete Langlaufstadion, die Nordic Arena Toblach, ist ein hochmodernes, attraktives und bestens ausgestattetes Zentrum für den Langlaufsport im Hochpustertal.

Das Stadion ist in seiner Dimension und Konstruktionsweise einzigartig in Europa: Die Loipe verläuft spektakulär über das Gebäude hinweg und bietet den Läufern auf dem höchsten Punkt einen wunderbaren Panoramablick auf Toblach. Im Gebäude selbst sind alle notwendigen Einrichtungen untergebracht, über die ein modernes Stadion verfügen muss, wie Fitnessanlagen, eine medizinische Station, Skiverleih und Service-Stationen, Restaurants und ein Presse- und Medienzentrum.

Aber auch während der Sommermonate eröffnet die Anlage ganz neue Möglichkeiten der sportlichen Betätigung. Statt der Loipen wird dann eine professionelle Rollerskating-Bahn in dem Areal angelegt, und die Kletterhalle neben dem Stadion ist die höchste in ganz Italien und gilt jetzt schon als absolutes Highlight.

Eröffnet wird das neue Schmuckstück Anfang Jänner 2010, wenn im Rahmen der Tour de Ski am 6. und 7.1.2010 in Toblach gleich vier Weltcuprennen stattfinden, bei denen die gesamte Langlauf-Elite erwartet wird. Am Programm stehen Handicap-Rennen für Damen (über 17 km) und Herren (35 km), sowie 5 km klassisch für Damen und 10 km klassisch für Herren. Dazu gibt es natürlich ein umfangreiches Festprogramm, und Landeshauptmann von Südtirol Luis Durnwalder wird dann in Anwesenheit von etlichen sportlichen Größen und politischer Prominenz die Nordic Arena Toblach ihrer Bestimmung übergeben.

Weltcuptermin: 6. – 7.1.2010

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Hotel des Monats
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK