Karte einblenden
[ 06.10.2011 ]

Haiminger Markttage in Tirol

Die großen Markttage im Herbst haben eine lange Tradition in Tirol. Dabei verkauften die Bauern ihre Ernte und Erzeugnisse und erwarben umgekehrt Vorräte für den kommenden Winter und allerlei benötigtes Geräte für Hof und Haushalt.

Außerdem waren die Markttage in vergangenen Zeiten, als es noch kein Fernsehen und kein Internet gab, wichtige Kommunikationsforen. Hier erfuhr man aktuelle Neuigkeiten, hier brachten fahrende Händler und Schausteller Kunde aus anderen Ländern und Städten.

Heute sind die Markttage v.a. ein soziales Ereignis, bei dem man gesellig zusammenkommt, plaudert, sich unterhält und sich zeigt. Flanieren und Genießen stehen im Mittelpunkt. Verkauft werden vermehrt hochwertige regionale Produkt und Handwerkserzeugnisse und kaum mehr Haushaltsgeräte, die man ja jederzeit im Supermarkt oder im Elektrohandel bekommt. So haben es sich auch die Haiminger Markttage zum Ziel gesetzt, den Direktverkauf regionaler bäuerlicher Qualitätsprodukte zu unterstützen und zu fördern und so den Erzeugern marktgerechte Preise zu sichern. Seit 1987 geht man nun konsequent diesen Weg mit viel Erfolg, wie das stete Wachstum und die große Beliebtheit der Markttage beweisen.

Haiming im Ötztal ist (Nord)Tirols größte Obstbaugemeinde, v.a. Apfelbäume gibt es hier in großer Zahl. Naturgemäß spielt der Apfel auch bei den Haiminger Markttagen Anfang Oktober die Hauptrolle. Unterschiedliche, in der Region heimische Apfelsorten werden angeboten und außerdem eine Vielzahl von Produkten, die aus Äpfeln hergestellt werden: Säfte, Schnäpse, Marmeladen und Apfelmus und noch vieles mehr. Außerdem gibt es erntefrisches Gemüse und Obst, Biogetreide, Brot und Gebäck, köstlichen Käse und Speck, Würste, Honig, Marmeladen und viele andere Schmankerln. Auch feine Destillate, Tees und Gewürze gibt es zu kaufen, Trachtenkleidung und Strickwaren, Kosmetika und Kunsthandwerk.

Rund um die Markttage findet auch ein umfangreiches Rahmenprogramm statt, für die Musik sorgen u.a. die „Musikkapelle Simmerinka“ und der „Oberländer Alpenklang“. Ein eigenes Kinderprogramm mit Malstation, Kinderschminken, Kinderreiten, Hüpfburg und Elektro-Autos unterhält die Kleinen mit Spiel, Spaß und Action. Eine ganz besondere und wohl einmalige Sache ist der Apfelexpress der Haiminger Markttage. Mehrere Mädchen und Burschen des Dorfes verdienen sich ein Taschengeld als „Apfeltaxis“. Mit einer offiziellen Jacke und mit Handwagen oder Karren ausgestattet helfen sie den Marktbesuchern für ein Trinkgeld, die gekaufte Ware bequem zum Auto oder zum Shuttle-Bus zu bringen.

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK