Karte einblenden

Skijöring

  • Skijöring mit Pferd
  • Start Video

Skijöring ist eine skandinavische Wintersportart, die bei uns noch nicht allzu bekannt ist, sich aber zunehmender Beliebtheit erfreut. Ein Skifahrer lässt sich dabei – ähnlich wie beim Wasserski – per Schleppleine von einem Pferd oder manchmal auch von einem Schlittenhund ziehen.

Das Pferd kann mit Reiter, aber auch reiterlos sein. Bei den moderneren Varianten wird das Pferd durch ein Motorrad, ein Snowmobil oder einen Snowscooter ersetzt. Der Begriff Skijöring bzw. eigentlich Skikjøring stammt aus dem Norwegischen und bedeutet „Schnurfahren“ (snøre kjøring).

Was ursprünglich im langen skandinavischen Winter eine relativ bequeme Fortbewegungsart v.a. über größere Distanzen war, ist heute eine überaus spektakuläre und actionreiche Sportart. Die Herausforderung dabei ist, dass das Zugtier oder –fahrzeug beim Beschleunigen nicht den eigenen Skifahrer zu Sturz bringt, und dass dieser auch nicht in den Kurven durch die Fliehkraft aus der Bahn getragen wird. Außerdem geht es natürlich darum, schneller als die Konkurrenz zu sein.

In Südtirol, der Heimat der Haflingerpferde, ist besonders die traditionelle Form des Skijöring mit Pferden beliebt. In den meisten Wintersportregionen finden wenigstens einmal in der Saison Skijöring-Wettkämpfe statt, die jedes Mal ein tolles Spektakel für alle Teilnehmer und fürs Publikum sind. Die Gespanne aus Pferd und Skifahrer erreichen bei diesen Rennen über Schnee und Eis Geschwindigkeiten bis zu 55 km/h, wobei alle Gangarten erlaubt sind. In der Regel trainieren die Teams schon längere Zeit zusammen, denn es ist wichtig, dass sie gut aufeinander abgestimmt sind. Auch Nervenstärke ist sowohl vom Skifahrer als auch vom Pferd gefordert, denn im Wettkampf wir es manchmal sehr eng, und dann entscheidet die „Coolness“ über Sieg oder Niederlage.

Traditionelle Skijörings finden beispielsweise in Alta Badia, in Compatsch auf der Seiseralm, in Wolkenstein im Grödnertal, in Hafling, Graun und Jenesien und im Sarntal statt. Einer der Höhepunkte der heurigen Saison ist sicherlich die Landesmeisterschaft im Schlittenrennen und Skijöring am 27. Februar 2011 in Rein in Taufers. Dabei gibt es neben den spannenden Rennen natürlich auch ein buntes Rahmenprogramm mit viel Speis und Trank!
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK