Karte einblenden
[ 04.03.2011 ]

Sonderausstellung im Südtiroler Archäologiemuseum Ötzi

  • Ötzimuseum
  • Ötzi
  • Start Video

1.3.2011 – 15.1.2012 „Life.science/fiction.reality“ – hinter diesem aufs erste etwas kryptischen Titel verbirgt sich eine große Sonderausstellung zu Ehren des vielleicht berühmtesten Südtirolers aller Zeiten. „Ötzi20“ lässt schon eher ahnen, worum es geht: um den legendären Mann aus dem Eis!

20 Jahre ist es nun her, dass der Ötzi vom Gletschereis freigegeben wurde. Es war genau am 19. September 1991, dass zwei deutsche Urlauber bei einer Bergtour in den Ötztaler Alpen die Gletschermumie entdeckten. Beim Abstieg von der Finailspitze stießen sie im Bereich des Tisenjochs in einer Felsmulde in 3.210 m Seehöhe auf eine menschliche Leiche. Erst glaubte man noch, dass es sich womöglich um einen vor kurzem verunglückten Bergsteiger handelte, doch bald schon entpuppte sich der Fund als Weltsensation. Bald schon erkannte man, dass der Tote wesentlich älter sein musste, und nach genaueren wissenschaftlichen Untersuchungen war klar: der Ötzi, wie er nun liebevoll genannt wurde, ist über 5000 Jahre alt!

Selbstverständlich wurde dieser Sensationsfund mehrere Jahre eingehend erforscht und studiert, schließlich handelt es sich beim Ötzi um eine der ältesten und am besten erhaltenen Mumien der Welt. Er ist älter als Stonehenge oder als die Cheopspyramide. Außerdem war Ötzi mitsamt seiner kompletten Bekleidung und vielen Ausrüstungsgegenständen konserviert worden.

Nach Abschluss der wesentlichen Forschungsarbeiten lag es nahe, die Mumie einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen war der ideale Ort für den Ötzi, und so bekam er hier sein neues „Zuhause“. Seit 1998 kann man Ötzi im Südtiroler Archäologiemuseum sehen, wo ihm eine umfangreiche Dauerausstellung sowie immer wieder aktuelle Sonderausstellungen gewidmet sind.

Den heurigen 20. „Geburtstag“ seines Stars feiert das Archäologiemuseum natürlich ganz besonders opulent. Im Jubiläumsjahr gibt es eine große Sonderausstellung mit dem Titel „Ötzi20“, die vom 1. März 2011 bis zum 15. Jänner 2012 laufen wird. „Ötzi20“ wird die gesamte Ausstellungsfläche des Museums – immerhin 1.200 m² – beanspruchen: Auf vier Etagen, die jeweils einem der Themen life, science, fiction und reality gewidmet sind, bietet die Ausstellung ein umfassendes Spektrum von der Entdeckung der Gletschermumie über die wissenschaftlichen Forschungsergebnissen bis zur Rezeption in den Medien und den Fiktionen und Legenden, die rund um Ötzi entstanden sind. Seriöse wissenschaftlichen Arbeiten bekommen dabei ebenso Raum wie teils sehr skurrile oder absurde Publikationen und Produkte. Der Besuch der Ausstellung verspricht ein einmaliges Erlebnis zu werden. Feiern auch Sie den 20. „Geburtstag“ von Ötzi im Südtiroler Archäologiemuseum!

(Life.science/fiction.reality) = Ötzi20
Sonderausstellung im Südtiroler Archäologiemuseum
1.3.2011 – 15.1.2012

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK