Karte einblenden

Warum wird Pfingsten gefeiert? - Traditionen und Bräuche in Südtirol

  • Pens im Sarntal

Pfingsten ist ein Feiertag, das wissen alle. Aber warum eigentlich? Wir sind der Frage nachgegangen, was genau zu Pfingsten gefeiert wird und welche Pfingst-Traditionen in Südtirol noch lebendig sind.

Pfingsten wird auch als das „Fest des Heiligen Geistes“ bezeichnet und spielt im christlichen Glauben eine sehr wesentliche Rolle. Der Terminus „Pfingsten“ stammt vom griechischen Wort „pentekosté“, was soviel wie der Fünfzigste bedeutet, endet doch zu Pfingsten die Osterzeit nach 50 Tagen. Das Fest geht vermutlich auf das Schawuot, ein jüdisches Fest, zurück, an dem man die erste Ernte des Jahres feierte. Unzählige Pilger kamen dafür nach Jerusalem und einer Apostelgeschichte zufolge soll den Gläubigen dort der Heilige Geist erschienen sein.
 

Astfeld im Sarntal

Bekannte Pfingstsymbole

Symbolisch für den Heiligen Geist steht sehr häufig eine weiße Taube, in der biblischen Geschichte spielt sie allerdings keine Rolle, hier werden stattdessen die Symbole Feuer und Flammen erwähnt. Darüber hinaus sind auch der Pfingstochse bzw. die Pfingstrosen mit diesem Fest verbunden, wobei sich diese Symbole auf die Jahreszeit beziehen. Zu Pfingsten wurde das Vieh nach den harten Wintermonaten wieder auf die Alm getrieben, die Pfingstrose gilt als Zeichen für mütterliche Liebe, Geborgenheit und Heil.
 

Südtiroler Pfingstbräuche

In Südtirol gibt es rund um Pfingsten teilweise uralte Bräuche, wie zum Beispiel in Mühlwald, wo zu diesem Festtag der Heilige Geist kreisförmig über die Kirchgänger geschwenkt wird. Vor allem in alter Zeit, als nur sehr wenige Menschen das Schreiben und Lesen beherrschten, konnte man mithilfe dieser Traditionen die Heilsgeschichte bildhaft erklären. Im Sarntal bereitet man zu Pfingsten die sogenannten „Pfingischtgrungln“ zu, die aus einem Teig aus Mehl, Milch, Wasser, Ei, Schnaps und Salz sowie einer Mohnfülle bestehen. Die Pfingischtgrungln werden dann in heißem Fett herausgebacken, manchmal nimmt man statt der Mohnfülle auch Kloatzen (getrocknete Birnen). Früher erhielten die Mägde zu Pfingsten immer einige Grungln, die sie dann an ihre Liebhaber weiterverschenkten. Aber auch heute werden sie noch in vielen Haushalten zubereitet.
 

Empfohlene Unterkünfte

Details
Stilvoll, behaglich und einmalig zentral wohnen mit der bekannten Kurstadt Meran vor der Haustür. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Altstadt mit all den attraktiven Geschäften, die Kurpromenade , das Kurhaus, ein Schmuckstück im Jugenstil, das Stadttheater und gleich vis-à-vis die neue ...

Appartement Riederhof

3 SterneSt. Martin in Passeier
Details
Am Riederhof im Passeiertal nächtigen die Gäste in gemütlichen Ferienwohnungen, die großzügig eingerichtet sind und auch über einen Balkon bzw. eine Terrasse verfügen. Die Appartements haben unterschiedlichste Größen und bieten Platz für zwei bis sechs Personen. Das Haus befindet sich auf ...
Details
Willkommen im Aktivparadies Obervinschgau, willkommen im Talschluss des ruhigen Schlinigtals, willkommen auf 1.750 m in der Zeitenschmiede des Anigglhofs. Mit viel Liebe und Wertschätzung begrüßt und verwöhnt Sie hier Familie Patscheider – und das bereits in dritter Generation. Die Zirben-, ...

Hotel Alpenflora

4 SterneKastelruth
Details
Seit 1912 ist das Hotel Alpenflora in Kastelruth in Familienbesitz und steht somit für eine lange und große Tradition der Gastlichkeit. Das Haus strahlt in den Farben der Sonne und des Lichts, die Räumlichkeiten sind hell, freundlich und elegant. Alles ist bereit für einen Urlaub, der ...

Hotel Residence Johanneshof

3s SterneTscherms bei Lana
Details
Im Johanneshof in Tscherms bei Lana werden Sie mit angenehmem Komfort und Gemütlichkeit verwöhnt. Umgeben von Obst- und Weingärten erschließt sich ein wundervoller Panoramablick übers Meraner Land. Genießen Sie den täglichen Komfort, die geräumigen Wohlfühlzimmer, das reiche ...

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK